So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaubergerConcept.
RaubergerConcept
RaubergerConcept, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 490
Erfahrung:  Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
32018126
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
RaubergerConcept ist jetzt online.

Hallo ich brauche umbedingt Hilfe um mein Mail zu reparieren. Das

Kundenfrage

Hallo ich brauche umbedingt Hilfe um mein Mail zu
reparieren.
Das ist meine Fehler meldung


TCP/IP-Fehler aufgetreten
Konto pop.gmx.ch "SMTP Server: "mail.gmx.ch Fehlernummer
0x800ccc79.
[email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  RaubergerConcept hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag,

 

hat es denn schon einmal funktioniert eMails mit Ihrem eMail-Programm abzuholen?

 

Viele Grüße

 

Klaus Rauberger

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Leider nicht

Ich war auf Reisen und brauchte den Laptop für ins Outlook.
Ich brauche eine Lösung die für beides Feststation und Laptop funktioniert.

Ist das überhaupt möglich?

Experte:  RaubergerConcept hat geantwortet vor 7 Jahren.

OK, in Outlook bei den Konteneinstellungen können Sie die Option "Server erfordert authentifizierung" anwählen - bitte aktivieren Sie diese mit der weiteren Option "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden".

 

Wenn Sie jetzt noch im gleichen Fenster und dem Reiter "Erweitert" die Option "Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen" aktivieren, können Sie die Mails auch von zwei PCs abrufen. Eine Syncronisation ist das allerdings nicht, Sie bekommen dann lediglich die eMails auf beide PCs. Auch können damit keine Kontakte syncronisiert werden.

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Viele Grüße

 

Klaus Rauberger

RaubergerConcept, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 490
Erfahrung: Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
RaubergerConcept und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  th_sturm hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn Sie in der Schweiz sind, haben Sie möglicherweise das Problem, dass an Swisscom-Anschlüssen der Port 25 (Mailversand) gesperrt ist. Auch auf Reisen (in Hotels, etc.) ist dies oftmals der Fall. Gehen Sie deshalb bitte in Outlook auf Extras - Konten - "ihr konto" bearbeiten - Erweiterte Einstellungen - dann auf den Reiter ganz rechts - dort bei Postausgangsserver die Portnummer von 25 auf 587 ändern.
Experte:  M.Schmid hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank XXXXX XXXXX justanswer nutzen. Mein Name ist Markus Schmid und ich werde mich um Ihr Anliegen kümmern.

 

wenn ich noch kurz ergänzen darf. wenn sie die konten syncron halten möchten empfehle ich den abruf der mails über imap und nicht über pop.

die korrekte einstellung beim eingangsserver wäre dann: imap.gmx.ch

 

sie haben dann auf allen rechnern die so konfiguriert sind immer den selben datenbestand in den selben ordnern.

 

ich denke das sollte ihr problem lösen.

 

beste grüße