So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an M. Haertel.
M. Haertel
M. Haertel, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 795
Erfahrung:  Allg. Informatik, Internet, PHP und MySQL, Administration
35362359
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
M. Haertel ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen umts usb stick von vodafone (eigentlich

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen umts usb stick von vodafone (eigentlich huawei). Model k3715 und einen mac mit 10.6 snow leopard als betriebssystem (Macbook). Leider habe ich immer wieder probleme mit dem stick. zur zeit erkennt er den stick überhaupt nicht. selbst eine neuinstallation der software, welche auf dem stick ist, funktioniert nicht. Wie kann ich dieses Problem lösen. Unter 10.5 Leopard habe ich keine Probleme (IMac).

MfG
Jens Walter
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Nik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo!

Ich möchte Ihnen hiermit hiermit zu einer ganz unkonventionellen Lösung raten, die zwar nicht so ganz ganz billig ist, Ihnen aber langfristig Freude bereiten wird.

Aber zunächst die direkte Hilfe zu Ihrem Stick:

http://www.huaweidevice.com/resource/mini/200910149695/testmobile1014/index.html?directoryId=3874&treeId=0

Kurzanleitung:

Den Treiber aus dem zweiten Download installieren.
Mit dem ersten Download die Software aus dem dritten Download installieren.


Jetzt zu meiner Empfehlung:

Hintergrund: Immer wieder stehen Sie vor der Situation, dass Sie Ihr Betriebssystem updaten. Damit schaffen Sie immer wieder Inkompatibilitäten zu Treibern. Erfahrungsgemäß werden Treiber für Mac OS X deutlich langsamer und in längeren Intervallen überarbeitet. Wozu führt das? Dass man genau dann, wenn man den Stick braucht, er nicht funktioniert. Groteskerweise kann man dann nicht mal die Treiber aktualisieren, weil? Richtig: man kommt auf der Reise nicht ins Internet... zumindest nicht sofort.

Ich habe mich darum vor kurzem zur Anschaffung eines Huawei e5830 entschlossen.
Dieses gerät in der Größe eines Handys löst das Problem anders, und zwar genial:

DAS sgn. MiFi besteht aus einem UMTS-Modem, einem WLAN-Router (ja, wirklich) und besitz einen Akku.

Nachdem das Gerät einmalig konfiguriert wurde, können Sie es auf Knopfdruck mit dem mobilen Internet verbinden und sich mit Ihrem Rechner (und bis zu weiteren 4 Geräten) im WLAN anmelden.

Die Vorteile liegen auf der Hand.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Leider konnte Sie mir nicht helfen. Das Problem ist bleibt bestehen. Aber ich hole mir jetzt ein IPad Wifi + 3G. Dann ist das Problem gelöst. Ich verbringe nicht noch weitere Stunden damit meine Zeit zu vergeuden. Das Problem trat nicht zum 1. Mal auf, sondern immer und immer wieder. Ich habe die Schnauze jetzt voll. Danke XXXXX XXXXX Ihre Bemühungen - auch wenn es letztendlich nichts gebracht hat. Die 15 Euro sind jetzt halt futsch. Egal.

MfG
Jens Walter
Experte:  Nik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Jens,

haben Sie die Software installiert, die ich Ihnen verlinkt habe?

Die Idee mit dem iPad ist schön, aber eine Insellösung, da ohne ein Jailbreak Tethering (Nutzung des 3G-Modems via WLAN oder USB) nicht möglich ist. Ich selber habe so ziemlich die selbe Konfiguration.

Die MiFi-Lösung habe ich selber im Einsatz und ich kann nur sagen: bequemer geht es nicht.
Ich wünsche alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Klar habe ich die Software installiert. Aber es ändert, wie gesagt nichts. Sobald ich den Stick dann in den USB-Port stecke, tut sich gar nichts, bzw. er zeigt nur kurz das CD-Symbol an. Ehe ich aber die Möglichkeit habe dort draufzuklicken, ist es auch schon wieder weg. Weder die Software noch der Stick werden angezeigt. Seit 10.6 habe ich nur Probleme mit dem Stick. Meine Idee war auch schon, alles runterzuschmeißen und neu zu installieren. Und zwar dann 10.5.8
Dieses Betriebssystem habe ich nämlich auch. Es war beim Kauf des Macbook pro sowieso dabei. Ich habe zwar noch eine Datensicherung über Time Machine mit 10.5 bzw. mehrere Backups gemacht aber alles andere was danach war ist weg. Und der Aufwand ist zu groß. Da fehlt mir die Zeit und die Geduld. Trotzdem danke XXXXX XXXXX den Versuch mir Ratschläge und Tipps zu geben. Aber es hat leider nichts gebracht. Ich werde halt in Zukunft nur noch daheim das Internet nutzen. Das funktioniert wenigstens - bis jetzt.

MfG
Jens Walter
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo! Ich hatte das selbe Problem mit meinem Mac. Es half mir dann aber die Vodafone-Hotline. Die haben mir eine beta Version des neuen Dashboard zugeschickt. Damit ging es dann. Also einfach beim Vodafone Kundenservice anrufen!

Gruß,
M. Härtel
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo! Hat mein Tipp geholfen?

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, sorry habe noch nicht die Gelegenheit gehabt den Stick auszuprobieren. Den Tipp sich an Vodafone zu wenden habe ich getan. Danke. Dieser Vorschlag denke ich, war sehr hilfreich. Denn die haben mir genau gesagt was ich tun muss. Habe jetzt eine ganz neue Software speziell für 10.6 drauf auf dem Mac und das Installieren hat wunderbar geklappt. Nur habe ich momentan meinen Stick nicht zur Hand bzw. bei mir so dass ich es ausprobieren kann. Werde das frühestens in 10 Tagen haben. Ich gebe aber nochmal Bescheid. Danke XXXXX XXXXX

Gruß
Jens Walter
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo! Wäre nett, wenn Sie noch auf "Akzeptieren" klicken könnten.

Gruß,
M. Härtel
M. Haertel, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 795
Erfahrung: Allg. Informatik, Internet, PHP und MySQL, Administration
M. Haertel und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer