So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an JAFA-Network.
JAFA-Network
JAFA-Network, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 266
Erfahrung:  Systemadministrator
44724141
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
JAFA-Network ist jetzt online.

Ich habe einen Exchange 2008 SBS Server und verwende auf den

Kundenfrage

Ich habe einen Exchange 2008 SBS Server und verwende auf den Clients Outlook 2003. Mein Problem. Die Speicherung der zu durchsuchenden Ordner für die Registerkarte "Aktivitäten" geht ständig verloren. Die spassiert auch wenn ich keinen Exchange Cachemodus verwende und auch wenn ich nach dem erneuten Einstellen auf Extras "alle senden und empfangen" gehe. Und auf jedem Client werden verschiedene Suchordner "vergessen". Wie kann ich die Sucheinstellungen für die Aktivitäten zuverlässig speichern. Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Ohnhäuser

praxis für zahnheilkunde
andreas ohnhäuser & dr. lars teege
bäckerklint 4
38100 braunschweig

Tel. +49 531 13387
Fax. +49(NNN) NNN-NNNN
[email protected]
web www.ohnhaeuser.info
StNr. 14/232/98400
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  JAFA-Network hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

leider muss ich Ihnen sagen, das Sie für Ihr Problem sich eine Fachfirma aus Braunschweig holen sollten, da diese Problem nicht mit 3 Klicks gelöst ist, da hängt Ihr ganzes Netzwerk dran.

 

Mit freundlichen Grüßen

JAFA-Network

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank,

 

ist jetzt auch nach Ihren Geschäftsbedingúngen ein Honorar fällig, dann akzeptiere ich die Antwort, wenn nicht, was muss ich dann machen?

 

LG

 

Andreas Ohnhäuser

Experte:  JAFA-Network hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Herr Ohnhäuser,

 

die Bezahlung liegt in Ihrem ermessen, es kann Sie keiner dazu zwingen .

 

„AGB Nr 8. Zahlung einer Vergütung an den Experten

 

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, auf eine Antwort eines Experten eine Vergütung zu bezahlen. Sie selbst entscheiden, ob Ihnen die Auskunft des Experten eine Bezahlung wert ist. Sie sollten jedoch immer daran denken, dass eine Antwort, die Ihnen weiterhilft, entsprechend dem Betrag, den Sie für die Beantwortung der Frage angegeben haben, „belohnt" werden sollte."

 

Sollten Sie das ganze Widerrufen wollen, gehen Sie wie folgt vor:

 

„Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem (1) Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.

 

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des Experten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie der Pflichten des Experten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 

Der Widerruf ist über unsere Website, per Mail [email protected], per Telefax an +1-415-480-2121 oder per Brief zu richten an JustAnswer Corp,XXXXX First Floor, North Lobby, San Francisco, CA 94129, USA."

 

Da ich Ihnen als Mitarbeiter eines IT-Unternehmen nur eine Empfehlung aussprechen kann, weil das Problem sehr schwerwiegend ist, nur ein falscher klick beim Exchange Server in den Einstellungen und Ihr Netzwerk liegt flach.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

JAFA-Network



Verändert von JAFA-Network am 28.07.2010 um 11:58 Uhr EST