So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich habe eine neue Version Visual Basic 6.0 (Franz.Version)

Kundenfrage

Ich habe eine neue Version Visual Basic 6.0 (Franz.Version) geladen.
Damit läuft das Programm aber nicht, da "MSComm" nicht definiert ist.
Ich habe noch nicht die richtige Deklaration gefunden.
Wie muss das gemacht werden, denn ich möchte schlussendlich die neueste Version verwenden.

Heiko
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Heiko,

unter welchem Windows lassen Sie VB 6.0 laufen? VB 6.0 ist verdammt alt, über 10 Jahre Sie sollten sich von VB 6.0 aus vielen Gründen abwenden oder gibt es einen bestimmten Grund, warum Sie das einsetzen? Das MSComm ist lediglich eine sog. ActiveX-Komponente die gibts nur auf englisch welche Meldung erhalten Sie denn? VB 6,0 funktioniert im übrigen nicht mehr fehlerfrei ab Windows Vista.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Bedienoberflächen mit VB6 erstellt sollen unter Windows XP und Windows 7 laufen.
Ich möchte die alten Formen - in VB6 erstellt - dann übernehmen (110 forms), wenn es geht. Aber es scheint wohl mit einer ganz neuen Version von vorne anzufangen. Da kann man auch viel vermüllen.
Ich habe nur die Probleme in der Datenübertragung, obwohl das doch einfach sein sollte, hat über 10 Jahre gut funktioniert. Heiko
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Heiko,

ab Windows 7 wirst Du definitiv Probleme bekommen das sag ich nuir so schon mal da nur die internen VB-Steuerelemente da unter Windows 7 laufen werden, alle externen wirds problematisch bis unmöglich. Also hast Du da nur mit dem MSComm Probleme? Ist das nur unter Windows 7 oder auch unter Windows XP? Wie macht sich das Problem bemerkbar also erhälst Du eine Fehlermeldung o.ä`. ?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es werden die einlaufenden Charakter nicht im Buffer gehalten, sondern das OnComm Modul reagiert so, als wenn schon das EOF erkannt wurde. Dabei gehen natürlich die Daten verloren und das Steuerprogramm kommt zum Stillstand.
Um evtl. im OnComm Programm etwas zu ändern oder überhaupt zu analysieren, müsste ich die Compilierung erst einmal auf dem neuen VB6 System zum Laufen bekommen. Das alte VB6 funktionirt auf den neuen PC's nicht mehr.
Heiko

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Heiko,

der Code ist aber völlig gleich geblieben richtig? Unter welcher Windows Version tritt dieser Effekt denn überhaupt auf? Unter XP sollte es einwandfrei laufen. Noch eins: Bevor Du for fährst, installiere bitte das letzte Service Pack 6.0 für VB 6.0 es werden dort eine Unmenge an Fehlern behoben evtl. sogar Deiner:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=a8494edb-2e89-4676-a16a-5c5477cb9713&displaylang=de

Das bitte mal als erstes durchführen. Wenn der Code 1:1 gleich geblieben ist, dann muss es laufen wie gesagt ich muss wissen unter welcher Windows Version das passiert, ob es im Code also Entwurf oder im Laufzeitmodus passiert ob in der IDE selbst oder dem Zielprogramm aber wie gesagt, das Service Pack ist super wichtig.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX erledige ich noch un gebe dann Bescheid.
Der Code ist gleich geblieben. Da habe ich nichts geändert.
Heiko
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Okay, dann würde ich sagen bis morgen wie gesagt muss auch wissen unter welcher Windows Version das genau passiert ich denke das SP sollte schon mal viel helfen und nicht vergessen: Der richtige Verweis unter Menü Extras > Komponenten evtl. liegt es daran, das auf dem Windows eine andere Version vorliegt die ggf. etwas anders sich verhält als die Versionen von früher. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX das laden dauert. Das Programm soll noch auf einem neuen XP Rechner laufen. Heiko
p.s. bin zum ersten mal hier und das gefällt schon. Ich bin Einzelkämpfer und freue mich über kompetente Hinweise. Bin Morgen den ganzen Tag beim Kunden und arbeite dann erst wieder Abends am Projekt.


Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bis morgen, progge selbst auch mit VB bzw. habe mal mit VB 6 gearbeitet bin aber inzwischen bei Autoit, PureBasic und RealBasic angelangt sehr viel besser und sehr günstig bis morgen erst mal! Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
SP6 habe ich in Französisch geladen und das ist auch alles gut installiert worden. Die Programmcompilierung läuft aber noch nicht durch. Hängt an der gleichen Stelle (MSComm1 nicht definiert). Ich versuche es morgen nochmals mit der version aus 2000 wenn ich die noch ausgraben kann.
Ansonsten muss ich mich mit anderen Tools für Bedienoberflächen vertraut machen. Gibt es da einen Tip?
Heiko
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Heiko,

also wenn der Code zuvor lief muss er jetzt auch laufen! Unter Windows 2000 und auch Windows XP sehe ich eigentlich keine Probleme die Probleme tauchen ab Windows Vista und Windows 7 auf da z.B. gibts keine Garantie mehr, das externe Komponenten laufen. Du könntest aber paralell mal folgendes tun:

Mach mal mit VB.NET vertraut, es basiert auf dem .NET-Framework die eXE-Dateien bestehen dort nicht aus Maschinencode sondern einem Zwischencode ähnlich wie in Java dort heisst er Bytecode bei MS heisst er IL-Code. Die Performance ist sehr gut man merkt bei normalen Apps keinen Unterschied. Es wird zum einen auf dem Ziel PC sogar optimiert, ferner brauchst Du keine externen Verweise usw. sondern nur die EXE-Datei und der Code läßt sich auch vor neugierigen schützen. Die Express-Versionen des Visual Studios sind kostenlos:

VisualStudio 2010 Express (kostenlos)
http://www.microsoft.com/germany/express/products/windows.aspx

Es existieren sog. Migrationstools von VB 6 auf VB.NET dazu hier einiges:
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/bb978924.aspx

Wenn Du aber partu native EXE-Dateien erzeugen willst die ebenfalls als one Click App laufen dann empfehle ich Dir folgendes:

RealStudio wäre für Dich die beste Wahl
http://www.realsoftware.com/

Das kostet in der kleinen Ausgabe 80 Euro und beinhaltet auch weitaus mehr
Komponenten als VB6 die sehr viel leistungsfähiger sind

Wenn Du in Richtung Multimedia gehen willst etc. empfehle ich PureBasic

http://www.purebasic.com/german/index.php

Kostet auch um die 80 Euro. Die GUIs dort werden mit einem Tool gebaut und etwas anders angesprochen in PB hat man jedoch eine solch enorme Menge an Möglichkeiten, die man sonst nur enorm aufwendig per Windows API implementieren könnte.

So oder so solltest Du langsam von VB 6 auf eine neue Sprache wechseln alle hier vorgestellten haben eine BASIC-Syntax und sind extra gemacht worden für Umsteiger von VB 6 RealBasic unterstützt auch das migrieren von VB 6 nach RealBasic die Doku ist in RealBasic allerdings in englisch aber ich denke damit solltest Du klar kommen.

Ich habe auch noch das alte VB 6 müsste es mal unter XP installieren ggf. Deinen Code laufen lassen ich wette es wird eine Kleinigkeit sein evtl. mal Haltepunkte setzen vielleicht wird ja an einer Stelle ein Laufzeitfehler erzeugt.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habs schon mit VB.NET versucht, da wird aber auch nach einer Reihe von dlls und anderen MSCOMM Komponenten gefragt (5 Stück), die für eine Migration erforderlich sind. Das EXPRESS habe ich auch geladen, da muss ich aber auch neu aufsetzen, wenn das Migrationstool nicht funktioniert. Ich werd probieren. Danke für den Hinweis.

XP ist in vielen Fällen kein Problem (mit Win2000 auch kein Problem), aber bei einem Kunden klappt es nicht und bei dem kürzlich zugelegten PC mit XP auch nicht.

Ich lese mir das alles durch und überlege mir eine Lösung für die Zukunft meiner Bedienoberflächen. Es kommt bald ein Praktikant, der kann mir die meisten Oberflächen dann am besten neu erzeugen. Vorlagen hab ich ja genug.

Zunächst erst ein mal vielen Dank, XXXXX XXXXX ist zwar noch nicht gelöst, aber das Umfeld ist mir jetzt etwas klarer. Ciao Heiko


Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Heiko, das Problem ist auch viel zu komplex um es mal eben zu lösen ein Tipp hab ich noch: Schau dir mal auf allen PCs diese Komponenten an d.h. Versionsnummer usw. da wirds garantiert Unterschiede geben ferner ist es so, das je nach Service Pack von Windows auch ein gewisser Einfluss auch auf diese Komponente gemacht wird, da diese sich ja in C:\WINDOWS\SYSTEM32 befindet. Da es sich um eine externe DLL handelt wundert es mich ehrlich gesagt nicht, das das mal funktioniert und mal nicht daher vermute ich enorme Versions-/Revisionsunterschiede daher das vielleicht auch noch mal abchecken da wirst eBauklötze staunen! Nächster Tipp: Baue Dir mal ein Setup Deines Programms und zwar auf dem PC wo es natürlich läuft jedoch NICHT mit VB sondern mit Inno-Setup und dem Tool IsTool:

Inno Setup:

http://www.jrsoftware.org/isinfo.php

IsTool speziell für VB-Projekte und grafisches Frontend:
http://www.istool.org/

Damit erstellst Du absolut saubere Setups und es könnte sein, das die Komponente die läuift mit auf das neue System kopiert wird und da haste keine Probleme wie ständige regsrv32-Fehler wie beim VB Setupmaker. Das solltest Du auch mal probieren beide Tools sind kostenlos und nicht nur für VB sondern für alles mögliche geeignet.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX gerade mal in EXPRESS geschaut und ein neues Projekt angefangen....das kenne ich ja zu genüge von VB6.
Dann habe ich das realsoftware Paket mir angesehen. Da tendiere ich sehr stark hin, sieht gut aus, und ich werden mir auch mal ein paar schritte ansehen. Die anordnungen gehen ja viel einfacher und schneller. Das spart enorme Zeit.
Das sieht alles viel kompfortabler aus, ich muss nur erst die Programmsprache sehen und wie ich die Rechengänge einfügen kann.
Heiko
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hi, siehste ich selbst würde auch REALBASIC nehmen weil:

1. super einfach, enorm schnell
2. sehr schnelle EXE-Dateien die nativ also Maschinencode sind
3. Kein .NET oder sonst was notwendig also absolut sicherer Code
4. enorme Menge an Komponenten bereits OnBoard riesige Befehle, sehr mächtig
5. Enorm viele Foren und FAQs / Doku z.B. www.real-basic.de
6. Sehr kostengünstig, integrierte DB, Netzwerk und Schnittstellenfunktionen, OpenGL DX

Auch ich werde mir das Paket zulegen weil wird langsam Zeit, das ich mir das kaufe die 80 Euros sind wohlweisslich gut investiert :-) ich denke das Du damit sehr schnell klar kommen wirst zumal vieles auch aus VB 6 übernommen wurde genauer ist RB der direkte Nachfolger MS hat als nativen Compiler nur C++ oder eben halt VB 6 bzw. jetzt die Alternative RB von Realsoftware.

Gruss günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
native exe-dateien sind das Programme, die nur mit exe-dateien dann auf dem Zielsystem laufen? Das wäre mir am angenehmsten, denn bei den großen Datenmengen und vor allem neue dlls etc. habe ich immer ein ungutes Gefühl gehabt, dass ich dem Kunden sein PC versaue, so wie das mir mal passiert ist. So etwas bleibt hängen, leider.

Bin dabei das RealStudio zu testen.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, daher ist RealStudio ja auch genau das richtige! Das Resultat ist 1 EXE-Datei nicht mehr sofern Du keine externen Komponenten von dritten nutzt sollte man ohne hin vermeiden, solange es geht. Bei .NET würde zwar auch eine EXE erzeugt werden aber, man muss eben .NET haben und die EXE enthält keinen Maschinencode sondern Zwischencode und wäre ohne Sicherhetismaßnahmen ausspähbar daher ist RB der direkte Nachfolger von VB6 die beste Wahl für Dein vorhaben. Mit VB6 habe ich schon damals nur Stress gehabt z.B. wurden trotz fehlerfreiem Setup einfach auf dem Zielsystem externe Komponenten nicht installiert das war schon immer mega übel mit VB6 mal ganz von den vielen fehlenden Funktionen abgesehen. Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer