So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Marc.

Marc
Marc, Elektroniker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 33
Erfahrung:  Elektroniker für Betriebstechnik
42489100
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc ist jetzt online.

Ich versuche, das Programm Ad-Aware zu deinstallieren. Es

Kundenfrage

Ich versuche, das Programm Ad-Aware zu deinstallieren. Es wir mir der Fehlermeldung 1921 oder 1814 gestoppt, obwohl ich der einzige Nutzer des PC bin und auch als Administrator registriet.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

probieren Sie folgendes:

Klicken Sie auf >> Start
dann auf >> Ausführen
dort geben Sie >> msconfig << ein und drücken auf Ok
dann öffnet sich ein Fenster dort wählen Sie den Reiter "Systemstart"
Dann das Häckchen vor dem Programmnamen, also dem Ad-Aware, entfernen.
Daraufhin starten Sie den PC neu und versuchen erneut das Programm zu deinstallieren.

Falls das nicht funktioniert hat machen Sie folgendes:

Klicken Sie auf "Start" dann auf "Ausführen" und dort geben Sie nun Regedit ein. Suchen Sie in dem neuen Fenster den folgenden Pfad:
HKLM/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Run
wenn Sie diesen haben suchen Sie unter diesem Pfad Ihr Programm(Ad-Aware) und löschen Sie es heraus.
Dann wieder den PC neustarten und erneut versuchen das Programm zu deinstallieren.

Falls das auch nicht funktioniert hat dann versuchen Sie das Programm im abgesicherten Modus zu deinstallieren.


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich hoffe, dass Ihr Vorschlag auch auf das System Windows-Vista zutrifft. In PC-Dingen bin ich ziemlicher Laie, aber ich werde es versuchen. Vielen Dank.
Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja diese Möglichkeiten funktionieren unter Windows Vista. Falls Sie nicht mehr weiter kommen, schreiben Sie hier einfach noch einmal und ich versuch Ihnen zu helfen.

Verändert von Marc am 23.07.2010 um 16:49 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Auf Ihren ersten Vorschlag tut sich erkennbar nichts. Was verstehen Sie unter "Ausführen"? Einen solchen Begriff zum gibt es im Bild nicht.
Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

unter "Ausführen" ist ein Programm von Windows gemeint mit dem man über Befehleingabe wie z.B. "msconfig" Programme öffnen kann.

Das "Ausführen"-Programm finden Sie normalerweise unter Start->Programme->Zubehör
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

In Ihrem ersten Vorschlag taucht das Programm Ad-Aware in dem Bild der Programmnamen, die alle mit einem Häkchen versehen sind, garnicht auf.

Im zweiten Vorschlag stehen in dem neuen Fenster nach Regedit nur 4 Angaben, die alle mit HKEY. beginnen.

Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

der erste Vorschlag funktioniert dann erstmal nicht.

Nun zum zweiten. Ich habe etwas abgekürzt. HKLM steht für HKEY_LOCAL_MASCHINE.

Den Eintrag müssen Sie haben. Einfach einen Doppelklick drauf und nun gehen mehrere Unterordner auf.

Dort dann Doppelklick auf "Software".
Dann Doppelkick auf "Microsoft"
Dort dann auf "Windows" doppelklicken
dann auf "CurrentVersion" und dann auf Run
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Unter Run erscheint eine Unterordner "OptionalComponents. Außrdem gibt es RUN Once

und RUN OnceEx

Was nun?

Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn Sie im Order Run sind müssen Sie keinen Unterordner mehr öffnen. Das Fenster ist ja in zwei Abschnitte aufgeteilt. Links die Ordner und Unterordner und Rechts sehen Sie einige Zeilen über denen Name, Typ und Daten steht.
Unter Daten müssen Sie die Zeile suchen in der der Installationpfad von Ad-Aware steht also z.B. C:\Programme\Ad-Aware\adaware.exe

Diese Zeile löschen Sie einfach weg.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ad-Aware steht dort nicht mehr verzeichnet, konnte ich somit auch nicht löschen.

Was nun?

Wenn ich einen Neustart jetzt unternehme, ist auch die Verbindung zu Ihnen abgebrochen. Wie kann ich Sie dann wieder erreichen, ob ein De-Installationsversuch geklappt hat?

 

Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ok,

nach dem Neustart gehen Sie einfach wieder auf die justanswer.de Seite und Antworten mir hier.


Falls es nun nach dem Neustart nicht geht starten Sie den PC im abgesicherten Modus in dem Sie beim Startvorgang des PCs also bevor Windows die F5 oder F8 Taste drücken dann haben Sie die Auswahl ob Sie Windows im abgesicherten Modus starten wollen. Sie wählen "Abgesicherter Modus" und versuchen dann nochmal die Deinstallation.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Zunächst herzlichen Dank. Ich melde mich, aber das kann etwas dauern, weil der Startvorgang seit einigen Tagen durch das Problem mit Ad-Aware fast eine viertel Stunde dauert.
Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich werde auf Sie warten.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Leider haben alle Versuche nichts gebracht.

Im Standardmodus beim Versuch über Systemsteuerung-Programme und Aufruf des Programmes Ad-Aware nach dem anschließenden Anklicken von "Deinstallieren"smmelt der Installer die erforderlichen Daten, versucht zu deinstallieren und bricht mit dem Fehler 1814 ab

"Could not login to service. Are you running this application as another user ?"

Bei den vorherigen Versuchen unter "RUN" war das Programm AD-Aware doch schon nicht mehr vorhanden. Warum erscheint es jetzt noch und lässt sich nicht öffenen?

Unter dem "Abgesicherten Modus" funktionierte es auch nicht, weil Installer nicht "vollständig Installiert"??

Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

zur Erklärung in dem genannten Order Run sind die Programmpfade eingetragen die automatisch mit Windows gestartet werden, wäre nun Ad-Aware dabei könnte das das Problem sein. Da es das aber nicht ist fällt diese Möglichkeit weg.

Nun können Sie noch versuchen in das Installtionverzeichen(also z.B. über C:\Programme\Ad-Aware) die Uninstall.exe zu finden. Das ist die Datei mit der man die Deinstallation startet. Wenn Sie diese gefunden haben machen Sie einen Rechtsklick auf diese Datei und wählen Sie "Als Administrator ausführen" und probieren Sie die Deinstalltion erneut.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Klappt leider nicht.

Auf die Eingabe C:\Programme\Ad-Aware kommt der Hinweis "Datei wurde nicht gefunden. Prüfen Sie, ob der Name richtig eingegeben wurde.

Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich habe es eventuell falsch formuliert. Gehen Sie auf dem Desktop und Doppelklicken Sie auf "Arbeitsplatz" dann klicken Sie doppelt auf das Laufwerk(C: oder D:) auf das Sie Ad-Aware installiert haben. Dort befinden Sich dann Unterordner und einer hat den Namen "Programme". In diesem Order befinden sich normalerweise alle Installieren Programme. Dort suchen Sie dann das Installationverzeichnis von Ad-Aware und darin die Datei zum deinstallieren des Programm. Normalerweise heißt diese Datei Uninstall(oder so ähnlich). Auf diese dann rechtsklicken und dann "Als Adminitrator ausführen" klicken.

Ich hoffe es klappt, wenn nicht einfach nochmal fragen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tut mir leid, eine solche Datei existiert nicht.

 

Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Welche Version von Ad-Aware haben Sie?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ad.Aware 2008

Ein Versuch vor einigen Tagen, auf 7.1.0.7 umzusteigen, schlug fehl.

Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
So ich werde jetzt schnell diese Version bei mir installieren um Ihnen weiter zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die Bemühungen, ich erwarte Ihre Antwort

Ich habe den Eindruck, als hätte sich ein anderer auf meinem Computer eingenistet, der das Programm Ad-Aware gestartet hat und keinen anderen mehr an dieses Programm heranlässt..

Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

also Sie können folgendes noch probieren:

Öffnen Sie mal den Task-Manager. Das machen Sie über Tastenkombination STRG + ALT + ENTF. Dann gehen Sie oben auf den Reiter Prozesse schauen ob irgendein Prozess in der Liste steht der von Adaware ist. Falls einer drin ist beenden Sie den Prozess und versuchen dann nochmals die Deinstallation.
Marc, Elektroniker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 33
Erfahrung: Elektroniker für Betriebstechnik
Marc und 2 weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hurra, Sie haben es geschafft:

Im zuerst erscheinenden Bild war nichts von Ad-Aware zu sehen. Als ich dann auf den Button "Programme aller Benutzer anzeigen" klickte, erschien als ganz dicke Datei "Aawservice". Nach deren Beenden ließ sich das Programm ohne Probleme

deinstallieren.

Es war eine lange Prozedur mit uns, aber letztendlich erfolgreich.

Herzlichen Dank!!!

Hermann Pollmann

Experte:  Marc hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

super dass ich Ihnen helfen konnte. Es hat zwar länger gedauert aber am Ende waren wir doch Erfolgreich.

Falls Sie noch weitere Probleme haben kann ich Ihnen gerne nochmals helfen.


Schönen Gruß
Marc

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    1693
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    1693
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    4276
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    727
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    227
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/Elharter/64x64.jpg Avatar von Elharter

    Elharter

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    139
    15 Jahre Berufserfahrung, sehr gute Erfahrungen im 1st und 2nd Level Support, Hard- und Software
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/lfalkenburg/2010-05-19_124214_Profil_20100425_64x64.png Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    84
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/marcoeisemann/2010-05-25_061944_marco.jpg Avatar von Marco Eisemann

    Marco Eisemann

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    61
    MCITP, MCDST, 7 Jahre Berufserfahrung als IT System-Admin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer