So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Habe ASrock 4CoreDual-VSTA Motherboard l uft nicht mit Ultron

Kundenfrage

Habe ASrock 4CoreDual-VSTA Motherboard läuft nicht mit Ultron Silentforce UN-450s Netzteil Atx 20+4 pin obwohl Netzteil mit gleicher Bauart verbaut ist und läuft.Nach Umbau läuft der Computer nicht,einzige Reaktion die Lüfter drehen kurz an bleiben dann sofort wieder stehen.Frage kann das mit der Gehäuse Verkabelung zusammen hängen.(Power-Reset-HDD-LED-Power-LED?)Wäre über Lösungs vorschläge sehr Erfreut.
Danke XXXXX XXXXX WILLI
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  mschumacher hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Mainboard

zuallererst möchte ich Sie bitten, zu überprüfen, ob der kleine 4-polige Stromstecker nahe der CPU ebenfalls eingesteckt wurde. In dem Bild oben, befindet sich der Anschluss rechts oben.
Sollte der große Stromstecker und dieser kleine 4-polige gesteckt sein und das System dennoch nicht erfolgreich starten, entfernen Sie bitte alle Stromstecker der Laufwerke. Versuchen Sie danach, Ihr System erneut zu starten.
So lässt sich etwas genauer ermitteln, wo der Fehler liegen könnte. Funktioniert es nun, stecken Sie bitte nach und nach ein Laufwerk nach dem anderen hinzu, so lange bis der Fehler nicht mehr auftritt.
Sollte das System immer noch nicht starten, obwohl alle Laufwerke ausgesteckt wurden, liegt der Fehler entweder am Mainboard oder eventuell an den Steckkarten.
Entfernen Sie bitte nun alle Steckkarten außer der Grafikkarte, sofern weitere vorhanden sind. Eventuell ist eine dieser Karten dafür verantwortlich.
Sollte es immer noch nicht klappen, prüfen Sie bitte noch die Verkabelung.
Ist diese korrekt, liegt es nahe, dass entweder Mainboard oder Netzteil defekt sind. Jetzt bliebe noch die Möglichkeit das Netzteil mit einem anderen PC zu testen, bzw. Ihr Mainboard mit einem anderen Netzteil.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche!

Mit freundlichen Grüßen
mschumacher
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Board und Netzteil sind beide absolut 100% O:K daher habe ich ja dieses <<<<<problem>>>>>>Verkabelung auch 100%tig da das öfters mache und alles 3 mal Überprüfe.(Kontrollfreak)
Experte:  mschumacher hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also wenn die Kabel alle richtig gesteckt sind und Board und Netzteil 100% in Ordnung, dann kann der Fehler eigentlich nur durch die restlichen Faktoren, wie Laufwerke, Steckkarten oder auch möglicherweise dem RAM-Speicher kommen. Versuchen Sie mal nur 1 RAM-Modul in den verschiedenen Slots. Möglicherweise hilft dies.

Ansonsten gebe ich nun die Frage für die anderen Experten frei.

Mit freundlichen Grüßen
mschumacher
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Computer läuft mit seinen 350 Watt no Name Netzteil immer noch Einwandfrei vor und nach dem Einbau von dem Ultron UN-450s 450Watt Silendforce Netzteil bloß mit diesen will er nicht.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie der Kollege schon vorgeschlagen hat, sollten sie versuchen das Netzteil zunächst mal in der Minimalbelastung testen. Das heist alle Laufwerke abklemmen. Es kann sein, daß einer der Ansclüsse defekt ist und dadurch das ganze Netzteil in die Knie zwingt.

Wenn das nicht funktioniert, testen sie das Netzteil wenn möglich an einem anderen Rechner.
Wenn es dort auch nicht läuft, ist es möglicherweise defekt.
Sie können versuchen, die Ausgansspannungen mit Hilfe eines Multimeters am eingesteckten ATX Connector zu messen.
Eine Beschreibung der Belegung des ATX Steckers finden sie hier:
http://info.electronicwerkstatt.de/bereiche/stecker/atx_netzteil.html

In der Tabelle sind auch alle Spannungen angegeben, die sie messen sollten.