So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Ich nutze ein Notebook Pavilion ze 4605. Nach einer Defragmentierung

Kundenfrage

Ich nutze ein Notebook Pavilion ze 4605. Nach einer Defragmentierung bekomme ich die Meldung: Auf der Festplatte ist ein Fehler eingetreten.(in englisch) Bitte drücken Sie strg+alt+entf.
das habe ich mehrfach ohne Erfolg getan. Nacheinigen Wiederholungen startet der PC und schaltet sich sofort wieder ab. Welche Möglichkeiten habe ich zur Behebung?
Werner
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Können sie den Rechner jetzt nicht mehr starten?

Sollte das der Fall sein, könen sie Windows noch im abgesicherten Modus starten? (während des Startvorgangs mehrfach F8 drücken und im erscheinenden Menu Abgesicherter Modus auswählen)

Sollte ein Start in den Abgesicherten Modus noch möglich sein, sollten sie eine Datenträgerprüfung mit Checkdisk machen. (Arbeitsplatz öffnen, rechtsklick auf die Festplatte/Eigenschaften/extras/jetzt prüfen, dann beide Haken setzen und start drücken)
Ggf. müssen sie für die Prüfung den Rechner neu starten. Lassen sie die Prüfung durchlaufen. Das kann je nach Größem Der Festplatte einige Zeit dauern.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Versuch hatte keinen Erfolg! Meldung:A disc read error occurred
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das hört sich nicht gut an. Scheint so, als hätte ihre Festplatte einen ernsthaften Schaden. Es gibt noch eine Möglichkeit. Booten sie den Rechner von einer Bootfähigen CD auf der sich mindestens einkleines Betriebssystem und ein Festplattentestprogramm befinden. Dann können sie versuchen, den Fehler zu beheben.

Sollte das fehlschlagen, bleibt ihnen nur noch der Austausch der Festplatte mit anschliessender Neuinstallation. Alle Daten die sie nicht noch irgendwo anders als Kopie haben sind dann leider verloren.

Eine solche Rescuedisk könen sie z.B. hiermit erstellen:
http://blog.taragana.com/index.php/archive/hard-disk-crash-recovery-using-bootable-systemrescuecd-free/de/
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für Ihren Hinweis. Ich versuche, diesen Weg, befor ich eine Werkswtatt aufsuche.
Werner
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gerngeschehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer