So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Sch nen guten Abend.. Habe ein Acer Aspire 5738 ZG Notebook.

Kundenfrage

Schönen guten Abend..

Habe ein Acer Aspire 5738 ZG Notebook. Win7 64 ist werkseitig drauf.. Mein Problem ist, dass ich die Acer Werkseinstellung nicht mehr abrufen kann. Habe 2 kompl. Dvds mit den Einstellungen, die aber nicht vom Rechner gelesen werden.. Fehlermeldung: Festplattenkonfiguration entspricht nicht der Werkseinstellung..

Auch im Bios kann ich den Wert von IDE1 nicht einstellen bzw. ändern.

Über Hilfe würde ich mich freuen.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wollen sie eine Wiederherstellungsinstallation mit Hilfe der DVDs machen? Dann müssten diese DVDs die Recovery Sicherung enthalten, die kurz nach der Erstinstallation erstellt worden sein dürften.
In diesem Fall sollten sie die erste der DVDs ins Laufwerk legen und den Rechner neu starten. Sie sollten dann in ein Setup gelangen in dem sie gefragt werden, ob sie das System wieder erstellen wollen. Sobald sie dies bestätigen, wird die Festplatte neu formattiert. Alle Darauf enthaltenen Daten gehen dann verloren.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Leider bringt mich das auch nicht weiter.

 

Fail to format Disk0 partition 1 wird gemeldet. Bin Anfänger und habe leider keine Ahnung.

 

Da die DVD nicht automatisch startet, habe ich große Bedenken die Festplatte zu formatieren. ( wenn das eine Option sein kann )

 

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben sie denn eine Originaldisk von Windows7?

Die Meldung besagt eigendlich nur, daß die Formattierung nicht funktioniert hat. sonst leider nichts.
Funktioniert ihr Windows denn derzeit, damit sie mir sagen können was für Dateien auf den DVDs zu finden sind? Ich habe da eine Vermutung, daß es sich dabei "nur" um eine reine Datensicherung handelt. In diesem Fall wäre es notwendig, daß ihr Windws prinzipiell funktioniert damit sie die Daten der DVDs wiederherstellen können.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Originaldisk von Windows 7 war beim Neukauf nicht dabei.

 

Über Boot Dateiordner,Recovery Anwendung ist alles dabei.

 

Windows funktioniert im Prinzip

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben sie schon versucht über die Recoveryanwendungen das System neu aufzusetzen?
Diese werden normalerweise beim Booten von der DVD automatisch gestartet. Da diese DVDs nicht bootfähig zu sein scheinen kann es sein, daß bereits bei der Erstellung der DVDs ein Fehler passiert ist. Möglich ist auch, daß die Bootreihenfolge im BIOS zuerst auf die Festplatte und dann auf DVD geht. In dem Fall müssten sie die Reihenfolge umstellen. (Erst DVD dann Festplatte)

Es ist auf der DVD ja ein Boot Ordner vorhanden. Normalerweise sollte dann das Booten davon möglich sein.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Das Problem scheint tatsächlich am BIOS zu liegen. Wie kann ich denn die Bootreihenfolge ändern??

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die entsprechenden Einstellungen können sie im Bios unter Bootsequenz setzen über das BIOS-Dienstprogramm
Das BIOS-Dienstprogramm ist ein in das "Basic Input/Output System" (BIOS) des
Computers integriertes Hardware-Konfigurationsprogramm.

Um das BIOS-Dienstprogramm zu starten, drücken Sie auf <F2> während des
Power-On Self Test-Vorgangs (POST) und während das Notebook-PC-Logo
angezeigt wird.
Bootsequenz
Wenn Sie die Bootsequenz im BIOS-Dienstprogramm einstellen möchten,
aktivieren Sie das BIOS-Dienstprogramm und wählen Sie dann Boot unter den
Kategorien aus, die oben auf dem Bildschirm aufgelistet werden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist schon klar..... Wie geht es dann weiter, welche Einstellung kann ich dann vornehmen und wichtiger ist wie???
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie gehen ins Bios wie oben beschrieben. dann in die Bootsequenz rein und die Reihenfolge einstellen wie folgt:
1. USB
2. DVD
3. Festplatte

Im Bios haben sie natürlich keine Maus zur Verfügung. Die Steuerung erfolgt über die Cursorsteuertasten mit den Pfeilen. Auswahl der hervorgehobenen Menupunkte geht über die Enter Taste (Eingabe)
Im Fall eines Auswahlfeldes werden nach drücken der Enter Taste die Auswahlmöglichkeiten angezeigt. in dieser Auswahl kann man dann auch wieder mit den Pfeiltasten den entsprechenden Punkt anwählen und mit Enter die Auswahl übernehmen.
Ganz am Schluss, wenn alle Einstellungen getätigt sind müssen sie das BIOS dann mit Speichern verlassen. Meist ist das mit F10 oder F12

Danach sollte, wenn eine bootfähige DVD eingelegt ist, der Rechner auch davon starten. Somit dürfte es dann möglich sein, auch die Recovery von den Recovery DVDs zu machen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Erst einmal recht herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Hab es doch geschafft von einer meiner Recovery DVDs eine Installation vorzunehmen.

Dennoch ist die Konfiguration der Festplatte nicht ganz ok. Kann ich die Festplatte formatieren,also völlig löschen um dieses Problem zu beheben, und dann neu aufspielen.

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das können sie nur dann,wenn sie eine Bootfähige CD haben und von dieser starten.
Auf dieser CD muss ein entsprechendes Formattierungsprogramm sein das sie dann starten.
Anschliessend müssten sie die Recovery nochmals durchlaufen lassen um den Ursprungszustand wieder herzustellen.