So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an M.Schmid.
M.Schmid
M.Schmid, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 135
Erfahrung:  Produktmanager IT, Apple Spezialist, Apple Product Professional
42588166
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
M.Schmid ist jetzt online.

Hallo. ich versuche seit Tagen Eye TV auf meinem iPhone 3GS

Kundenfrage

Hallo.
ich versuche seit Tagen Eye TV auf meinem iPhone 3GS zum laufen zu bringen. Neuer router (Easybox 802 von Vodafone) mit freigegenem Port 2170 läuft.
Eye TV Anzeige ist grün (My Eye-TV bereit)
Fehlermeldung auf dem iPhone "verbindung mit eyeTV fehlgeschlagen
Per Netzwerk zuhause funktioniert alles.
Hubert Mayer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  M.Schmid hat geantwortet vor 7 Jahren.

Auch wenn es banal klingt, haben Sie das Phone einmal neu gestartet? Also ganz ausgeschaltet und wieder an?

In den meisten Fällen ist das Problem damit schon gelöst.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das war zu banal...
Habs versucht - genau das gleiche!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also nochmal:
Ich hab mein iphone aus- und wieder eingeschaltet - ohne Erfolg.
Gleiche Fehlermeldung.
Experte:  M.Schmid hat geantwortet vor 7 Jahren.

Der Zugang zu Eyetv basiert auf den selben technischen Vorraussetzungen wie die "Zugang zu meinem Mac" funktion.

Es ist wichtig das der Router uPnP bzw. NAT / PMP unterstützt. Sehen Sie bitte im Konfigurationsmenü des Routers nach ob diese Funktionen aktiviert sind!

Wenn nicht bitte einschalten und Router neu starten.

 

 



Verändert von themaxxxeffect am 20.07.2010 um 08:33 Uhr EST
Experte:  Nik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Herr Mayer,

es reicht nicht, den Port (in Ihrer Firewall - so habe ich sie verstanden) freizugeben.
Wenn Sie aus dem Internet bei Ihrem Router anklopfen, weiß er nicht automatisch, was mit der Anfrage passieren soll. Der Port ist nicht gesperrt... aber dann?
Der Port muss in Ihrem Router zu der internen IP umgeleitet werden (port forwarding), die der Mac mit eyeTV fest oder zugewiesen bekommen hat. Wenn dieser Mac zwischendurch neu gestartet wird, kann es sein, dass er seine IP verliert. Darum sollten Sie ihm gleich eine feste IP zuweisen.

Viel Erfolg!
Nik
Experte:  M.Schmid hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich habe meinen Beitrag oben aktualisiert. Siehe auch hier:

 

http://support.apple.com/kb/TS1304?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

 

Die Vergabe einer festen IP ist nicht notwendig. Der Kollege hat sich möglicherweise nicht mit Eyetv beschäftigt.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Aha, Sie sind sich da auch nicht ganz einig - da beruhigt mich (;_))

Ich muß jetzt mal kurz was arbeiten gehen. Ich gehe heute nachmittag nochmal dran.
wie gesagt - ich wäre für eine telefonische Unterstützung sehr dankbar.
Was würde so etwas kosten?
Vielen Dank schonmal!
Hubert Mayer
Experte:  M.Schmid hat geantwortet vor 7 Jahren.

Es gibt immer mal wieder unterschiedliche Sichweisen was auch gut so ist. Jedoch ist bei dieser Anwendung eine feste IP nicht notwendig. Wenn dem so wäre dann wären 99% der User damit überfordert das Programm zu nutzen.

 

Wichtig ist: Der Router muss uPnP unterstützen und es muss im Router aktivert sein.

 

Wenn Sie meine Antwort akzeptieren werde ich Ihnen selbstverständlich so lange helfen bis Ihr Problem gelöst ist.

Aus den Augen aus dem Sinn gibt es bei mir nicht.

 

 

M.Schmid, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 135
Erfahrung: Produktmanager IT, Apple Spezialist, Apple Product Professional
M.Schmid und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.