So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Guten Tag, scheinbar habe ich einen Virus der meine Adressen

Kundenfrage

Guten Tag, scheinbar habe ich einen Virus der meine Adressen angegriffen haben. Auf jeden Fall finde ich unter den Programmen das Adressbuch nicht mehr. Unter Mail finde ich Kontakte. Was soll ich tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage!

Welches Betriebssystem haben Sie installiert und wo rufen Sie Ihre Kontakte auf?

Es kann sehr gut möglich sein, das Ihr system infiziert ist.

Wir können versuchen Ihr Adressbuch wieder zu finden:

Unter c:\users\\appdata\local

Sollten sich die entsprechenden Unterordner finden. (Wenn Sie den Explorer benutzen, wird der Ordner "users" als "Benutzer" angezeigt. Und die Anzeige versteckter Dateien und Ordner muss aktiviert sein, sonst sehen Sie die Unterordner nicht).

Wie das Anzeigen versteckter Dateien geht:
Gehen Sie dazu in einen Ordner --> OXXXXX XXXXXnks auf "Ansicht" und "Ordner und Suchoptionen"

In neuen Fenster klicken Sie oben auf Ansicht und Setzten Sie ein Häkchen auf "Ausgeblendete Dateien, Order und Laufwerke anzeigen".

ansicht.png

Damit die Änderung gespeichert wird, klicken Sie auf OK



Die hoffentlich gefundenen Objekte sind Adressbuch Dateien, die Ihre Kontakte beinhalten.
Nun müssen wir diese nur noch wieder importieren. Aber zuerst bitte diese Daten kopieren - am besten auf einen USB Stick... (Vorsichtshalber)

Nun lassen Sie Ihren Virescanner den PC überprüfen.

Nach der Überprüfung sollten Sie vorsichtshalber noch folgende Virenscanner darüberlaufen lassen (Nach dem Motto: "Was der eine nicht findet, finden die anderen")

Hinweis: Bitte installieren Sie nur einen dieser Scanner, lassen Ihn durchlaufen und deinstallieren Ihn wieder bevor Sie mit den anderen Scannern weitermachen. Es kann nämlich zu Überschneidungen kommen, wenn einige dieser speziellen Scanner installiert sind.

OK, im Folgenden die Downloadlinks für die Virenscanner.

http://www.superantispyware.com/downloadfile.html?productid=SUPERANTISPYWAREFREE

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Wenn Viren/Trojaner gefunden werden, löschen Sie bitte diese.

Nach dem Virenscan versuchen Sie nochmals Ihre Kontakte über den normalen weg aufzurufen..

Falls das ganze Unterfangen nicht klappen sollte, schreiben Sie bitte nochmals kurz, dann müssen wir die zuvor gesicherten Adressdateien wieder neu einspielen.

Wenn SIe noch weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Verändert von Computerhansi am 18.07.2010 um 16:52 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag
habe Mac OS X Versuib 10.5.8. Eigentlich sollten die Kontakte unter dem Programm zu finden sein. Leider ist dies nicht der Fall. Was Sie mir angeben haben ist für Windows bestimmt. Habe es nicht ausoprobiert. Trotzdem besten Dank. Vielleicht kioennen Sie mir ja auch auf Mac Basis helfen
Gruss
Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte entschuldigen Sie, meine Kenntnisse über MAC OS sind realtiv begrenzt...
Ich habe die Frage für andere Experten wieder freigegeben!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da sie sich auf dem Mac nicht gut auskennen bedanke XXXXX XXXXX für Ihre Bemühungen.
Gruss
Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich hoffe, dass andere Experten Ihnen weiterhelfen können!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Leider habe ich immer nich das gleiche Problem. Andere Antworten habe ich nicht erhalten
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

da der Experte die Frage zurück gezogen hat, versuche ich Ihnen zu helfen. Welches Emailprogramm unter Mac nutzen Sie? Sie schreiben, das Ihre Adressbucheinträge alle samt verschwunden seien und das Sie die Vermutung haben, das Sie einen Virus haben. Aufgrund der geringen Verbreitung von Apple Computern werden Sie mit Sicherheit kein Virus oder etwas vergleichbares haben. Ich vermute hier eher einen Softwarefehler und kein Virus- Da Mac OS X auf Unix aufgebaut ist, hat ein Virus so oder so keine bzw. kaum eine Chance ernsthaften Schaden anzurichten.

Aus diesem Grund muss ich den Namen Ihrer Software wissen. Wenn die Adressen aus Versehen durch Sie (evtl. unbewußt oder durch falsche Bedienung) oder auf Grund von Softwarefehlern gelöscht wurden dann ist die entsprechende Datei bzw. Datenbank leer eine Wiederherstellung ist also kaum möglich.

Leider kann ich Ihnen bisher keine besseren Antworten geben ich vermute aber, das das der Fall sein wird.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend Günther, es geht nicht um die Adressen im Mail Programm. Die sind alle noch da. Aber auf dem Dock habe ich ein Symbol Adressen. Dieses ist weg. Gruss
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, achso ja das klang vorher aber völlig anders *ggg* nun gut, also das Programm dazu existiert aber noch oder? Sie können das Dock ja konfigurieren dazu gibt es ja auch zahlreiche Beispiele und Hinweise einer davon ist, wie man etwas wieder rein bekommt: Im Falle von Programmen z.B.

Programm Ordner ins Dock:
1. Klicke auf den Desktop
2. in der Leiste oben "Gehe zu -> Privat"
3. Den Ordner Programme ins Dock ziehen

ns dock RECHTS VON DER TRENNLEISTE ziehen.sonst gehts nicht.

Bei Ihnen ist es wohl eher eine Dokumenten artige Verknüpfung aber ich benötige eben den Namen des Mailprogramms sonst weiss ich nicht, welche Verknüpfung da wieder rein muss. Habe eine ganz allgemeine recht gute Doku zum Dock gefunden:

http://www.apfelwiki.de/Main/Dock

Gruss Günter



Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es ist das ganz normale Mac Mail Programm.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ist das zufällig das hier:

http://www.apple.com/de/macosx/what-is-macosx/mail-ical-contacts-apps.html

das ICal? Ich bin selbst Windows User, Linux/Unux-User habe aber Erfahrung mit Mac leider selbst keinen bin recht lange raus hoffe aber das ich dennoch helfen kann. Klingt fast so, als wäre das betreffende Programm nicht mehr im Dock enthalten.

Gruss Günter
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung: Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer