So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo ich habe ein Problem mit meiner Grafikkarte Nvida Geforce

Kundenfrage

Hallo ich habe ein Problem mit meiner Grafikkarte Nvida Geforce 8600 GS ich kann erst ganz normal spielen aber nach Ca. 10 Min verändert sich die ganzen Grafik bzw die Texturen... sie sind alle vertauscht und es ist auch manachmal alles negativ
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

es könnte sein das ein Problem mit DirectX vorliegt um dies festzustellen müssen Sie einmal folgendes Programm aufrufen:

Windowstaste+R > dxdiag > OK

Hier sollten Fehlermeldungen erscheinen, wenn es an DirectX liegt ich gehe davon aus, das Sie die richtigen Treiber installiert haben. Eine andere Ursache könnte eine Überhitzung der Grafikkarte sein taucht Ihr Problem generell nur bei Spielen auf oder auch an anderen Stellen?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Aber es kann sein weil die heiz block auf meiner grafikkarte habe ich vor kurzem abgemacht weil ich die karte reinigen wollte aber so drauf gemacht wie vorher bloß´keine wärmeleitpaste drauf getan kann es daran liegen.<br /><br /><br />Hier ist ein Beispiel<br /><br /><br /> http://www3.pic-upload.de/18.07.10/sptael4tqct7.jpg
Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Justanswer.de, hier nun mein Lösungsvorschlag:

Hallo,

wenn Sie keine Wärmeleitpaste benutzt haben, ist das der Tot für den Grafikchip!
Die Grafikkarte sollte so auf keinen Fall weitergenutzt werden!

Bitte besorgen sie sich Wärmeleitpaste und benutzen diese auch, stecknadelkopfgrosser Tropfen reicht aus.

Falls Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat akzeptieren Sie diese bitte, und falls Sie zufrieden sind können Sie mir eine nette Bewertung schreiben. Falls Sie noch Hilfe benötigen zögern Sie nicht mir nochmal zu antworten.

Gruss,
F.Schilder

Verändert von fabian_sch am 18.07.2010 um 14:18 Uhr EST
Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Diese Information noch zusätzlich:
Es kann sein das durch das laufenlassen der Grafikkarte ohne Wärmeleitpaste nicht genug Hitze vom Chip abgetragen werden konnte und den Chip beschädigt hat.

Falls das Problem nach Anbringung der Wärmeleitpaste weiterhin besteht, ist die Graka wahrscheinlich defekt, haben Sie noch Garantie auf die Karte? Falls ja nicht vergessen die Wärmeleitpaste anzubringen bevor Sie sie zurückbringen.

Falls Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat akzeptieren Sie diese bitte, und falls Sie zufrieden sind können Sie mir eine nette Bewertung schreiben. Falls Sie noch Hilfe benötigen zögern Sie nicht mir nochmal zu antworten.

Gruss,
F.Schilder
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich stimmte dem Experten hier voll und ganz zu! Karten, die nicht ausreichend gekühlt werden insbesondere Grafikkarten neigen dazu schnell "komische" Dinge zutun mal ganz davon abgesehen, das die Karte sehr viel schneller dem Risiko eines Defekts ausgeliefert ist. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kann es sein das ich sie erst trocknen lassen muss? und wenn ja wie
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, also Sie sollten NIEMALS selbst an einer Grafikkarte herum bauen das ist nicht zu empfehlen! Unter Umständen können Sie dabei eine Beschädigung herbei führen! Die Wärmeleitpaste muss entsprechend den Hinweisen aufgetragen werden der Kühlkörper samt Lüfter muss sehr vorsichtig aufgebracht werden. Normalerweise sollte er verschraubbar sein. Da Sie allerdings schon die Karte wohl demontiert haben, besteht auch die Gefahr das Sie die Karte im schlimmsten Fall beschädigt haben das passiert leider sehr schnell udn oft unbemerkt. Hier finden Sie einmal ein kleines HowTo zum Thema Wärmeleitpaste und Kühlkörper inkl. Fotos:

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=442318

Gehen Sie bitte enorm vorsichtig bei der Sache vor, da Sie ja nun schon mal dabei sind. Für weitere Fragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wäre mal Echt nett wenn sie sich das mal über Teamviwer Anschauen könnten... ;)
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, das ist leider nicht möglich da ich keine Webcam habe wie alt und wie teuer war denn die Grafikkarte eigentlich ca?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
die wahr schon drinne.

GeForce 8600 GS und ich habe zurzeit garkein geld für eine Neue eigentlich ist es so bei spielen ich spiele erst ganz normal und nach Ca 10min bleibt es kurz stecken udn ich habe die vermutung die ist dann zu heiß die grafikkarte.

PS: TeamViwer braucht keine WebCam das ist ein Remot programm. worüber sie sich das mal anschauen könnten.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie kann ich eigenltich die die Hize einstellen so das sie nicht zu heißt wird ?<br /><br />Kann es sein das es am VGA-VideoController liegt... o.O
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das kann man nicht einfach so einstellen es gibt einige Tools, mit denen man das ein oder andere einstellen kann allerdings je mehr Leistung angefordert wird, desto heisser wird die Karte. Das heisst konkret: Ohne korrekte Kühlung ist spielen oder andere grafische Dinge die aufwendiger sind als das darstellen von Fotos und Fenstern nicht mehr möglich. Ich rate ganz ehrlich die Karte einfach auszutauschen Du verbringst viel zu viel Zeit mit einer Karte, die nicht mehr richtig gekühlt wird sie ist im Grund wertlos geworden daher wäre eine neue Karte durchaus die sinnvollere Lösung. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Jetzt habe ich mal die Treiber neu installiert und es kommen keine fehler mehr bloß das, Kontra ist das es nicht mehr so schnell läuft wie damals
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
was ist denn nun mit der Kühlung? Evtl. haben die Sensoren der Karte dem Treiber die fehlende bzw. mangelende Kühlung gemeldet und die Leistung runter gefahren. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also ich kann mir auch jede X beliebige Grafikkarte kaufen die gehen alle oder brauche ich bestimmte ???
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hängt davon ab, wie alt der PC ist! Normalweise, wenn der ned älter als drei Jahre ist wäre es eine sog. PCI-Express Karte (nicht zu verwechseln mit PCI !!!) bei Alternate gibt's günstige Karten:

http://www.alternate.de/html/highlights.html?hgid=2934&&tgid=1000&tn=HARDWARE&l1=Grafikkarten&l2=PCIe-Karten+NVIDIA&

Ich empfehle NVidia (NICHT ATI!!!)

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich möchte eine Grafikkarte von http://www.conrad.de/ce/<br /><br />und das sind meine Daten vom Rechner<br /><br /><br />---------------------------------------------------------------------------------------------------<br /><br />    Computer:<br />      Betriebssystem                                    Microsoft Windows XP Professional<br />      OS Service Pack                                   Service Pack 3<br />      DirectX                                           4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)<br />      Computername                                      FRESH<br />      Benutzername                                      Jerome<br /><br />    Motherboard:<br />      CPU Typ                                           Unknown, 2200 MHz (6 x 367)<br />      Motherboard Name                                  Unbekannt<br />      Motherboard Chipsatz                             Unbekannt<br />      Arbeitsspeicher                                   2048 MB<br />      BIOS Typ                                          AMI (08/10/07)<br />      Anschlüsse (COM und LPT)                          Kommunikationsanschluss (COM1)<br />      Anschlüsse (COM und LPT)                          Kommunikationsanschluss (COM2)<br />      Anschlüsse (COM und LPT)                          Druckeranschluss (LPT1)<br /><br />    Anzeige:<br />      Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce 8600 GS (512 MB)<br />      Monitor                                           Iiyama Vision Master 1402 LS702UT [17" CRT] (NNN) NNN-NNNN<br /><br />    Multimedia:<br />      Soundkarte                                        Intel 82801GB ICH7 - High Definition Audio Controller [A-1]<br /><br />    Datenträger:<br /><br />    Netzwerk:<br />      Netzwerkkarte                                    Realtek RTL8168/8111 PCI-E Gigabit Ethernet NIC (192.168.1.3)<br /> [ BIOS ]<br /><br />    BIOS Eigenschaften:<br />      Anbieter                                          American Megatrends Inc.<br />      Version                                           R01-A2<br />      Freigabedatum                                    08/10/2007<br />      Größe                                             512 KB<br />      Bootunterstützung                                 Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120<br />      Fähigkeiten                                       Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS<br />      Unterstützte Standards                            DMI, APM, ACPI, ESCD, PnP<br />      Erweiterungen                                    ISA, PCI, USB<br /><br /> [ System ]<br /><br />    System Eigenschaften:<br />      Hersteller                                        ACER<br />      Produkt                                           Aspire M3630<br />      Version                                           R01-A2<br />      <br /><br />
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann können Sie die ja dort bestellen das ist ja Ihre Endscheidung, wo Sie diese bestellen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja aber ich weis ja nicht was ich brauche.... -.-
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, hier hätte ich 2 Stück:

Eine recht gute:
http://www.conrad.de/ce/de/product/872086/MSI-GTS250-1024MB-TWIN-FROZR-PCIE/0414054

und eine direkt darunter für den normalen Gebrauch, aber auch noch für Spiele
http://www.conrad.de/ce/de/product/871897/MSI-GT220-1024MB-GRAFIKKARTE-PCIE/0414054

Wenn Sie hauptsächlich spielen wollen und bei normalen Einstellungen spielen, dürfte erstere die richtige Wahl sein. Ihr PC MUSS PCIe also PCIExpress haben, muss in Ihrem Mainboardhandbuch stehen da es nur noch sehr wenige AGP-Karten gibt.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja ich habe doch infortmationen gegeben ich weiß nicht ob er PCI oder PCI Express hat... würden die beiden karten die sie mir von conrad empfohlen haben auch bei mir gehen ??
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ok stimmt die haben den selben anschluss die müssten gehen danke.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK ich denke damit hat sich diese Frage dann ja auch aufgeklärt :-)
Gruss
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Jop aber villeicht könnte ich noch hilfe bei der Treiber installation haben am Freitag werde ich hier Akzeptieren =)
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, kein Thema aber erst mal die Karte haben die Treiber installieren sich heutzutage automatisch d.h. einfach nur noch CD einlegen, der Rest geht von selbst sofern Du die Karte korrekt eingebaut hast also beim Einbau sehr vorsichtig sein :-) Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer