So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ProblemLoesung.
ProblemLoesung
ProblemLoesung, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 131
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung mit GSM-Kommunikation und Endgeräten
43728187
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
ProblemLoesung ist jetzt online.

Hallo zusammen, mein Rechner (Medion, 1,7GHz, 1GB RAM ) mit

Kundenfrage

Hallo zusammen, mein Rechner (Medion, 1,7GHz, 1GB RAM´) mit WIN-XP Home-Edition 2002 SP3 habe ich zuletzt vor ca. 1/2 Jahr mit Pinnacle-Plus Vers.9 und einer FireWire-Karte von Adaptec erfolgreich benutzt, um von meiner DV-Camera Videos auf Platte zu übernehmen (und anschließend zu bearbeiten). Heute jedoch bekomme ich im Pinnacle immer wieder die Fehlermeldung beim "Initialisieren der Aufnahmequelle" mit (sinngem. Text: ...kann Aufnahmegerät nicht finden..bitte DV-Camera über 1394-Karte anschließen..." !! Sowohl die DV-Camera als auch die FireWire-Karte (incl. Kabel) habe ich schon in unterschiedlichster Reihenfolge ein/ausgesteckt, vor/nach Win-Neustart ein/ausgeschaltet, usw. Im Gerätemanager wird mir die Karte korrekt als "NEC OHCI-konformer IEEE-1394-Hostcontroller" angezeigt. Leider kann ich aber nicht prüfen, ob das angeschlossene Gerät (DV-Camera) ausserhalb der Pinnacle-SW ansprechbar ist? Wie kann ich feststellen, ob die Schnittstelle OK ist und wie kann ich mein Pinnacle wieder dazu bringen, daß es korrekt von der digitalen Videoquelle aufnimmt? Zwischezeitlich sind am Rechner schon einige SW- incl. Betriebsystem-Updates passiert, so daß ich nicht so einfach auf einen Systembackup-Punkt vor einem Jahr zurückladen kann! Wie komme ich dahinter, was hier falsch läuft?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  ProblemLoesung hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was passiert wenn Sie Firewire Networking machen?

Dies ist meines Erachtens die einfachste Möglichkeit, die Firewire Schnittstelle auf Funktionalität zu testen. Verbinden Sie dazu Ihren PC mit einem anderen Computer über das Firewire Kabel, geben Sie auf einem davon unter Windows Explorer einen Share frei.

Versuchen Sie Daten dorthin zu transferieren, ggf. koennen Sie auf dem Zielrechner auch einen FTP Daemon installieren. Wenn Datei- oder FTP-Transfers möglich sind, arbeitet die Schnittstelle korrekt.


Wenn die Firewire Schnittstelle funktioniert kann das Problem ggf. auch andere Ursachen haben: Schnittstelle an Kamera defekt (kann durch Anschluss an anderen PC verifiziert werden), Windows Firewall Settings am PC aktiviert (diese ggf. mal temporär ausschalten).
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für den Tip mit dem Firewire-Networking. Da ich keinen weiteren PC besitze, muss ich versuchen, morgen zu meinem Freund zu kommen, der auch eine Pinnacle-Version hat (an dem ich meine DV-Cam aber noch nie benutzt habe).
Ich könnte mir aber auch ein Firewall-Problem vorstellen, da zwischenzeitlich die Norton-Software mehrfach aktualisiert wurde und dadurch ggf. Grundeinstellungen verändert wurden (da die FireWire-Karte ja nur speziell für Videoaufnahmen verwendet wird - und dies nur alle halbe Jahre einmal !).
Welche Firewall-Einstellungen kämen denn hier in Frage? Gibt es spezielle Ports für die PCMCIA-Firewire-Schnittstelle auf die ich achten muss? Andererseits hatte ich die Antivirus-Prüfungen für die Zeit "bis zum nächsten Systemstart" deaktiviert. Sollte ich hier nochmehr Einstellungen (vorübergehend) deaktivieren?
Experte:  ProblemLoesung hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, ja, es gibt durchaus spezielle Ports für die Geräte Adressierung über die Firewire Schnittstelle, diese sind jedoch herstellerspezifisch, das lässt sich meist nicht genau eingrenzen. Ob es an der Firewall liegt, kann nur festgestellt werden, wenn man diese mal temporär ganz deaktiviert.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Windows-Firewall (temporär) zu deaktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge Firewall.cpl ein, und klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Inaktiv (nicht empfohlen).
  3. Klicken Sie auf OK.
Wenn das Gerät nun erkannt wird, liegt es eindeutig an der Firewall.

Das hat übrigens nichts mit Norton Antivirius zu tun, die Firewall blockt aus- und eingehende Verbindungen, Norton verhindert schädliche Programme!
ProblemLoesung und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, leider hat das temp. Inaktivieren der Firewall NICHTS genützt :-(
Es bleibt bei der ursprünglichen Fehlermeldung innerhalb der Pinnacle-Plus-9-Anwendung beim Initialisieren der Videoquelle über FireWire-Schnittstelle.

Ich werde also erst frühestens morgen mit dem Problem weiterkommen und

hoffe, daß die gleichen Komponenten an einem anderen Rechner zu irgendwelchen positiven Ergebnissen führen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Tips mit der Firewall, somit konnte ich zumindest eine weitere Fehlerquelle ausschließen.

Experte:  ProblemLoesung hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Falls noch Fragen offen sind, dürfen Sie sich gerne wieder an wenden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer