So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tr0dis.
Tr0dis
Tr0dis, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 312
Erfahrung:  IT-Assistent und Bachelor Informatik ( im Studium)
32320470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tr0dis ist jetzt online.

Guten Abend zusammen! ich habe das Problem, da der Rechner

Kundenfrage

Guten Abend zusammen!

ich habe das Problem, daß der Rechner meiner Frau nicht mehr ins Internet kommt. Ein IT-Profi hat heute nachmittag versucht, auf ihrem Rechner einen Watch Guard und einen VPN Client zu installieren. Diese Installation wurde mangels Festplattenkapazität abgebrochen und alles wurde wieder rückgängig gemacht. Seitdem kann meine Frau per Mozilla Browser nicht mehr ins Internet kommen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter JustAnswer Kunde,

versuchen Sie doch bitte unter der TCP/IP Konfiguration die IP Adressen fest zu vergeben. Villeicht hilft das ja.

MfG

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

der Internetrouter der Telekom läßt nur DHCP zu und deshalb kann ich keine freste IP-Adresse vergeben. Desweiteren stellt sich die Frage, ob man ein feelerhaftes TCPIP-Protokoll durch eine Befehlsreihenfolge reparieren kann. Wie gesagt, bei ipconfig erscheint überhaupt keine IP Adresse des Rechners ...?
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das man normalerweise das DHCP abschaltet muss ist richtig. Jedoch wenn die IP Adresse im korrekten Netzwerk angegeben wird, dann muss der Router das auch akzeptieren. Sie können Sich am besten an dem Rechner der ganz normal läuft orientieren. Indem Sie dort nachschauen wie die IP Adresse vergeben wurde. Sie übernehmen alles 1:1 ausser die IP Adresse selber da muss die letzte Ziffer um eins hoch gezählt werden.

Bsp. Rechner 1: 192.168.5 dann muss Rechner 2: 192.168.6 sein.

Subnetzmaske und DNS Server sowie Gateway Adresse werden genau so ohne Änderung übernommen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider hat auch der Versuch, mit einer festen IP-Adresse zu agieren, keine Lösung gebracht. Das Problem (kein Internetzugang) besteht weiterhin und auch bei ipconfig/all wird immer noch keine IP-Adresse des rechners angezeigt. Was tun ?
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann stimmt mit dem Router etwas nicht, stellen Sie bei dem Rechner wieder auf die Einstellung die IP Adressen automatisch zu beziehen und schalten Sie danach für eine Weile den Router aus und dann wieder ein. Zudem müssen Sie die Einstellungen im Router selber genau überprüfen vllt. sogar auf Werkseinstellungen zurücksetzen und dann alles neu einrichten.

MfG
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das klingt aber jetzt bei allem Respekt sehr ratlos, weil an dem Router heute keinerlei Veränderungen gemacht wurden. Ich kann leider überhaupt nicht beurteilen, was bei einer mißlungenen Softwareinstallation eines VP-Clients schief laufen kann, daß anschließend der Rechner nicht mehr ins Internet kommt. Ich kann ja noch nicht einmal erfolgreich den Router an pingen ... Gibt keine Möglichkeit die IP Konfiguration zu erneuern oder gar etwas anderes als Ursache herauszufinden ??
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich werd das Gefühl nicht los, das der VPN Client nicht richtig entfernt wurde. Wir können jetzt stundenlang danach suchen oder Sie setzen den Rechner auf ein Zustand zurück wo keine VPN installation stattgefunden hat. Anders kann ich mir das nicht erklären wenn mit Router und Rechner alles in Ordnung ist und das einzige was gemacht wurde, war eine gescheiterte VPN Installation.

MfG
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da es sich hier um einen Rechner mit dem alten Betriebssystem Windows 2000 handelt, kann kein alter Zustand wiederhergestellt werden. Ich habe gerade auch noch mal mit regedit nachgeschaut.Auf dem Rechner sind keine Fragmente des alten Programms namens WatchGuard Mobile VPN zu finden, die eine Erklärung zu diesen Phänomen geben könnten. Trotz aller guten Ratschläge bin ich leider noch nicht weiter gekommen.
Der Rechner muß aber am Wochenende wieder laufe, egal wie ! Danke für Ihre Bemühungen.
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie sagten, Sie können den Router nicht anpingen, ist das Netzwerkkabel denn korrekt angeschlossen, ansonsten mal nur den Rechner Ihrer Frau anschließen und zwar an den Port wo der funktionierend Rechner angeschlossen ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer