So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Nik.
Nik
Nik, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 32
Erfahrung:  Spezialist für Apple-Produkte inkl. iPhone und iPad sowie kompatible Applikationen.
42603340
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Nik ist jetzt online.

Hilfe! Seit gestern Abend spinnt mein Mac Mail-Programm.

Kundenfrage

Hilfe!

Seit gestern Abend spinnt mein Mac Mail-Programm. Es empfängt keine E-mails mehr (das heisst, das Rädchen dreht sich die ganze Zeit, aber es kommt nichts mehr an. Auf meinem Webmail Account hingegen kommen die Mails an.) Seltsamerweise lassen sich aber vom Mac Mail Programm aus immer noch Mails verschicken. Mac Mail scheint auch fortlaufend ungelesene Mails zu löschen oder als gelesen zu verstehen, von 9 ungelesenen Mails ist nur noch 1 da. Es lässt sich am Ende auch nicht mehr normal schliessen, sondern nur noch über "Sofort beenden". Was kann ich tun? Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe! Isabelle Krieg
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Nik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Isabell,

leider können Sie Mail nicht als einzelnes Programm installieren.
Somit ist man auf ein Programm-Update von Apple angewiesen.

Wir könnten uns durch den Prozess der Löschung verschiedener Präferenzdateien hangeln, riskieren dabei jedoch den Totalverlust Ihrer Mails.

Wenn Sie einen Webmail-Account haben, den Sie auch als POP-Account lokal auf Ihrem Mac nutzen, empfehle ich Ihnen,

1. die Postfächer zu archivieren,
2. den Account in Mail zu löschen,
3. ihn danach neu anzulegen
4. Ihre Postfächer wieder zu importieren
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok, das hört sich gut an, aber ich weiss nicht, wie man das macht. da brauche ich sowieso hilfe von jemandem, der das mit mir macht.
Experte:  Nik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Isabell,

schade, ich hätte mich sehr gefreut, wenn wir beide das hier gelöst bekommen hätten.
Ich würde mich dennoch freuen, wenn Sie meine Antwort akzeptieren.

Für Rückfragen zu diesem Problem gebe ich auch gern später noch Hilfestellung.

Bis dahin alles Gute
Nik
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ja, ich hätte mich auch gefreut, wenn wir das hier gelöst bekommen hätten, aber das bringt mich ja jetzt nicht weiter, wenn ich das nicht alleine kann. ich verstehe auch, dass Sie gern hätten, dass ich Ihre antwort akzeptiere, aber Sie müssen auch verstehen, dass ich gern hätte, dass mein problem gelöst ist. und das ist es nicht. was tun wir also?
Experte:  Nik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie müssen es ja nicht sofort tun. Sollten Sie kurzfristig (und das Problem duldet ja auch keinen Aufschub) durch jemanden meinen Lösungsvorschlag umsetzen lassen, und dieser führt dann zum Erfolg, denken Sie sicher an mich und kehren zum Akzeptieren zurück... alles eine Frage von Karma... :)

Alles Gute!
Nik
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
okeh okeh. das karma-argument zieht immer... ;-) wenn ich jetzt akzeptiere und bezahle, dann muss ich für jede weitere frage bezüglich dieses problems wieder zahlen?
Experte:  Nik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Quatsch. Es sei denn, Sie stellen eine neue Frage :)
Sie können auch nach dem Akzeptieren eine Nachricht schicken. Der Fall ist nicht geschlossen oder verschwunden. Ich bin mit dem Herzen Apple-Experte und freue mich über jeden, der mit Apple-Produkten glücklich ist. Sie können auch warten, bis jemand Ihnen nach meinem Vorschlag geholfen hat.

Noch zwei Fragen: wle alt ist der Mac (Modell/Prozessor) und welches System setzen Sie ein?

Ich habe bislang jedes Mac OS Upgrade mitgemacht, weil nach einem Jahr (Release-Turnus) mein Rechner immer hakeliger wurde. Nach dem Umstieg auf die neue Version ist der Rechner meist wieder topfit.

Wenn Sie also noch OS 12.5 oder älter verwenden -> 39 EUR für Snow Leopard ist gut angelegt... wenn der Rechner neu genug ist.

LG
Nik
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mein Rechner ist ein PowerBook G4, den ich vor 2 Jahren Second Hand gekauft habe, nachdem mir mein brandneues Laptop geklaut wurde. Ich benutze Mac OS X, Version 10.4.11... Prozessor 1.25 GHz PowerPC G4. Ich kenne mich wirklich überhaupt nicht aus und bin immer drauf angewiesen, dass einfach alles funktioniert, und es das nicht tut, bin ich eben alleine erstmal aufgeschmissen. Aber zum Glück gibts ja Hilfe! Ist mein Rechner also zu alt für Snow Leopard?
Experte:  Nik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Beim G4-Prozessor ist bei OS X 10.5 Leopard Schluss... allerdings wird das OS immer noch gut gepflegt und es erscheinen regelmäßig Updates.... allerdings nur noch gebraucht zu bekommen:http://software.shop.ebay.de/Apple-/3792/i.html?_nkw=leopard+10.5&_catref=1&_fln=1&_trksid=p3286.c0.m282

Nik und 2 weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
danke! ich tauche jetzt mal weg und gebe diese infos jemandem weiter, der damit mehr anfangen kann als ich. und bezahle Sie jetzt. und werde mir gegebenenfalls erlauben, zum gleichen thema noch weitere fragen zu stellen wenn das wirklich geht. herzlich isabelle
Experte:  Nik hat geantwortet vor 7 Jahren.
...sehr gerne!

Und danke!
Nik

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer