So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an tb179.

tb179
tb179, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 912
Erfahrung:  Fachinformatiker IT-Support: Hardware, Software, Netzwerke, Notebooks, Drucker
41102556
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
tb179 ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Sicherung mit

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine Sicherung mit Windows 7 erstellt. Meinen PC habe ich gewechselt wegen Hardware Problemen, aber gleicher Typ. Beim Einspielen der Sicherung. Im Backup-Folder fehlt anscheinend eine vhd.datei, von der laufenden Nr. 6, 7 fehlt die 8 und die 9 ist wieder da. Das Einspielen der Sicherungen kann ich anstossen, jedoch kommt nach einer Zeit Fehlermedlungen : Die Wiederherstellung wurde während der Überprüfung folgende ZIP-datei ein Problem festgestellt. "backupfiles1.zip"
Die Sicherungsdatei wurde nicht gefunden. Vergeswissern Sie...

Kann ich mein Backup noch restaurieren oder ..

Danke XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  tb179 hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

bei VHD-Dateien handelt es sich um eine sogenannte "Virtual hard Disk". Um auf die Daten innerhalb der Datei zuzugreifen, laden Sie sich bitte das Tool VHDMount herunter. Hiermit können Sie die Datei als virtuelles Laufwerk in ihr System einbinden und auf die Dateien zugreifen. Den Download von VHDMount erhalten Sie hier:

http://pcwelt-praxis.de/downloads/pcwvhdmount

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Leider hilft mir Ihre Antwort garnicht weiter, da das Programm auf meinem PC nicht funktioniert.

fehlermeldung : keine Funktion : keine

Das letzte war der Registryeintrag, dem ich zugestimmt habe.

Wie verfahren wir jetzt weiter?

Kann man die automatische Wiederherstellung der Sicherung nicht mehr verwenden?

Und was sollte mit dem Programm pcwVHDMount bewirkt werden?

Danke für die neue Antwort

 

Experte:  tb179 hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, wenn Sie die install.reg. Datei doppelklicken, sollte eine Meldung kommen, dass die Datei erfolgreich in die Registrierung eingetragen wurde. Kommt diese Meldung nicht, müssen Sie sie mit rechter Maustaste anklicken und "Als Administrator ausführen" anklicken. Führen Sie nun einen Neustart durch. Nach dem neustart können Sie eine VHD-Datei mit der rechten Maustaste anklicken und im Kontextmenü den Befehl zum Mounten wählen. Daraufhin sollte der Inhalt der Datei angezeigt werden.

 

Ein automatisches Wiederherstellen des Backups ist leider nicht möglich, wenn, wie in Ihrem Fall, eine der VHD-Dateien fehlt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

ich habe Ihre Anweisungen umsetzen könnnen, aber einen komische Effekte festgestellt. Ich konnte unter C: Programme das pcw..zip ablegen, aber als ich es dann über den Explorer anschauen wollte konnte ich kein Zip sehen. Ich habe dann meine externe USB Platte für den Download pcw..zip verwendet. Dort konnte ich das zip auch sehen und extrahieren.

Danach habe ich erfolgreich den registry eintrag vorgenommen und habe einen Neustart durchgeführt. Gehe ich dann auf das letzte vhd file kommt im Kontextmenue kein mount sondern ein "vhd laden". Ist das die deutsche Übersetzung für mount?

 

Führe ich den Befehl laden durch, kommt eine Warnmeldung, das ich quasi die Sicherung unwiederbringlich verliere. Ich habe vorsichtshalber abgebrochen.

 

das datum der vhd hat sich aktualisiert.

 

Sorry, das ich hier so laienhaft mich bewege.

Danke für eine weitere Antwort

 

Sorry auch das ich immer erst nach einer zeit antworte, ich habe beides mal Termine wahrnehmen müssen. Morgen früh bin aber ohne Termine, sodass wir in einem Rutsch das ganze durchziehen können. Sie haben bis jetzt auf mich einen professionellen Eindruck gemacht, der auch mit Laien wie mich ungehen kann. Kompliment und Danke!

Experte:  tb179 hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

Danke für ihre Rückfrage. Sie befinden sich auf dem richtigen Weg. Wenn die Meldung kommt, dass eine Wiederherstellung der Datei nach dem Laden nicht mehr möglich ist, werden vermutlich Änderungen an der VHD Datei vorgenommen. Sie sollten vorsichtshalber eine Sicherungskopie sämtlicher VHD-Dateien anlegen, bevor Sie diese mit Rechtsklick laden. So haben Sie noch die Originaldateien, falls die Methode mit dem Laden nicht funktionieren sollte.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Danke für die Antwort

 

Bevor ich starte möchte ich Sie bitten mir die folgenden Fragen zu beantworten, damit ich nichts verkehrt mache was ich später bereue. Wenn ich die Größe der vhd-Dateien sehe, dann sind sehr unterschiedlich Größen von 10G bis 60G vorzufinden. Da mir ja eine vhd-datei fehlt, wie bekomme ich am meisten von meinen ursprünglichen Daten zurück? Liegt in der vhd-Datei immer nur ein Delta ?
Delta: ..dann muß ich da vielleicht bei der ersten anfangen und dann die nächste bis zur Lücke. dann aufhören oder die Lücke überspringen und weiter..Datenkonsitenz?

Kein Delta: ... dann muß ich ide größte vhd-datei einspielen und dann habe ich das meiste herausgeholt.

 

Was muß ich tun wenn ich die vhd Dateien geladen habe? Wie bringe ich mein System dazu auf die geladenen Daten zu booten? Sind dann alle Anwenderprogramme verfügbar oder ist es nur ein Ausschnitt?

 

 

 

Ich habe in dem backup Ordner nebem den vhd dateien eine Vielzahl von anderen Dateien mit einem Code und Bezeichnung z.B. ...components.... registry-... Für was sind diese oder anders gefragt greift das System beim entpacken der vhd Datei zu um die Sicherung zu komplettieren?

 

Danke für die Antworten, Sie sind sehr kompetent

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Und noch eine kurze Frage. Ich habe bei meinem System gesehen, das es zwei Partionen mit D: / M: "FACTORY_IMAGE" angelegt hat. In der Partition liegt dann ein Recovery mit Datum 7.1.2010, da habe ich den PC nich garnicht gehabt. Im Kontextmenue kann man auswählen "Vorgängerversion wiederherstellen" auswählen. Was muß ich tun, damit ich nicht Datensalat produziere?

 

LG

Karlheinz

Experte:  tb179 hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen.

Jede VHD-Datei ist ein anderer Snapshot ihrer Festplatte. Sie sollten mit der ältesten Datei beginnen und sich dann zu den neueren Dateiein vorarbeiten. Falls die Dateien alle das selbe Datum haben, so gehen Sie gemäß der Nummerierung der Dateien vor.

Ein Booten der geretteten Dateien wird höchstwahrscheinlich nicht möglich sein, da eine der Sicherungsdateien fehlt. Was Sie nun tun sollten ist versuchen, ihre Daten zu retten, die sich noch in den VHD Dateien befinden. Eine 1:1 Wiederherstellung des vorigen Systems wird nicht möglich sein.

 

Die components und registry Dateien werden von VHD Mount womöglich benötigt und sollten im Ordner belassen werden. Sie können natürlich vorsichtshalber auch hiervon eine Sicherheitskopie anfertigen.

 

zur zweiten Frage:

Ich empfehle das System mit Hilfe einer Windows-CD sauber neu zu installieren und anschließend die benötigten Dateien aus den VHD-Dateien heraus wiederherzustellen. So gibt es auch keine Probleme mit halb wiederhergestellen Systemen.

 

Ich hoffe meine Antwort hilft Ihnen beim Wiederherstellen ihrer Daten.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wie kann ich meine Daten holen.

 

Nachdem ich laden vhd gedrückt habe kommt das Factory Image partition weider und wenn man auf das recovery_file öffnet kommt wieder die Meldung : ""Wiederherstellungspartition Achtung Dieser Bereich der Festplatte enthält Datein zur Durchführung einer Systemwiederhesrtellung Löschen und ändern Sie diese dateein nicht. Jede Änderung dieser Partion kann zukünftige Systemwiederherstellungen verändern."" dann passiert nichts. Wie komme ich dann an meine Daten???

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

noch ein detail was mir aufgefallen ist.

 

Im Hintergrund ist eine Systemmeldung gekommen, dass das pcwvhdMount nicht richtig arbeiten würde und Kompatibilitätscheck.. Was hat das zu bedeuten bzw. was muß ich tun. Sie können mich auch gerne anrufen. 0911 361268

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Noch eine Notiz von meiner Seite. Ich habe wie vorgeschlagen mein system neu installiert. Dann habe ich obiges Verhalten gehabt (siehe meine zwei letzten Meldungen)!

Ich habe jetzt schon länger nichts gehört, gehe davon aus das Sie noch zeit brauchen.

 

 

Experte:  tb179 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, wenn innerhalb der VHD-Datei nur eine Recovery-Partition der Festplatte vorhanden ist, so lassen sich die Dateien höchstwahrscheinlich nicht wiederherstellen, da zum Starten der Recovery eine fehlerfreie Recovery Datei benötigt wird. Da nun eine der VHD Dateien fehlt, ist die Recovery Partition nicht vollständig.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe mittlerweile herausgefunden das der Compterschutz für meine USB Festplatte weggenommen werden muß, damit mein Backup ausgepackt werden kann.

 

Jetzt habe ich das Backup entpacken lassen. Dabei habe ich dem System gesagt das er eine Kopie mit (2) anlegen soll, das hat er auch gemacht. Es gibt jetzt die Ordner Desktop(2), Download(2), RecentPlaces(2)

 

Die Dateien z.B. von Bilder haben jetzt den Namen 083.... der Sicherung.. schauen aus wie Blätter mit einer Weltkugel darauf.

 

Wie komme ich zu meinen ursprünglichen dateein?

 

Danke!

Experte:  tb179 hat geantwortet vor 6 Jahren.

Welchen Dateityp haben die entpackten Dateien mit dem Weltkugelsymbol? Falls die Dateiendung nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Dateien und wählen dort Eigenschaften. Unter Dateityp müsste die Dateiendung angegeben sein.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es sind die XML und vdh Dateien von der Sicherung. Sie sind einfach unter Bibliothek Folder Backup 2010.... abgelegt, aber nicht entpackt.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer