So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Computerhansi.

Computerhansi
Computerhansi, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 62
Erfahrung:  Cisco Certified, Microsoft Certified, Breite Erfahrung in Soft/Hardware, English ITCertified
43685214
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Computerhansi ist jetzt online.

Wenn ich ber die Tastatur (Fn + F4) oder mit der Maus auf

Kundenfrage

Wenn ich über die Tastatur (Fn + F4) oder mit der Maus auf "Standby" gehe, kommt fast immer die Meldung in Microsoft Office Outlook: "Windows kann nicht in den Standbymodus umschalten, da auf Microsoft Office Dokumente oder Anwendungskomponente vom Netzwerk zugegriffen wird. Sie müssen die geöffneten Dokumente oder die Anwendungen beenden, bevor Sie den Computer in den Standbymodus versetzen." Ich weiß nicht was ich beenden soll, da meines Wissens alles beendet ist. Vielen Dank XXXXX XXXXX Rat. [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Versuchen Sie es am besten einfach mal mit foglenden Tool:

http://www.ntwind.com/software/utilities/close-all.html

Dürfte alle Programme bei klicken schließen.

Falls trotzdem noch Probleme auftreten, einfach kurz schreiben!

Vielen Dank!

Falls Ihnen mein Ansatz geholfen hat, bitte vergessen Sie nicht auf "akzeptieren" zu klicken :)

MFG
Computerhans
Computerhansi, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 62
Erfahrung: Cisco Certified, Microsoft Certified, Breite Erfahrung in Soft/Hardware, English ITCertified
Computerhansi und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe Close all installiert, das heißt unten auf der Startleiste steht das Kreuzsymbol. Wenn ich, obwohl keine Anwendung läuft, darauf klicke, fragt man nach "Ausführen". Aber das Symbol von "Close all" steht bereits als Icon auf der Startleiste.Nach wie vor kommt die Meldung:

Microsoft Office Outlook: "Windows kann nicht in den Standbymodus umschalten, da auf Microsoft Office Dokumente oder Anwendungskomponente vom Netzwerk zugegriffen wird. Sie müssen die geöffneten Dokumente oder die Anwendungen beenden, bevor Sie den Computer in den Standbymodus versetzen." Ich weiß nicht was ich beenden soll, da meines Wissens alles beendet ist. Vielen Dank für Ihren Rat.

[email protected]

Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist auf Ihren Rechner zufällig der Virenscanner "F-Secure" installiert. Wenn nicht, welcher sonst? Wäre wichtig, da es evtl noch am Virenscanner liegen könnte, der sich mit dem Office nicht verträgt...

MFG
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, der Virenscanner "F-Secure" ist seit knapp einem Jahr installiert. Aufgetreten ist der Fehler erst vor circa 7 Wochen. Ich werde den Virenscanner deinstallieren und dann wieder installieren. Vielleicht hilft es. Denken Sie ebenso?
Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also, ich gehe davon aus, dass nach einer Neuinstallation auf jeden Fall noch eine Einstellung vorgenommen werden muss.
Ich versuch die Einstellungen Ihnen zu schildern.
Könnte ein kleines Weilchen dauern... bin aber dran :)
Haben Sie F-Secure "Internet Security" oder nur"Antivirus"?

Verändert von Computerhansi am 13.07.2010 um 11:35 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe F-Secure Internet security 2009 und F-Secure "Anti-Virus" 2009 installiert.
Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK. Bitte gehen Sie auf das blaue Symbol von F-Secure (neben der Uhr) und klicken dieses mit der RECHTEN Maustaste an, dann gehen Sie auf E-Mailfilter und E-Mailfilter konfigurieren -->
dann entfernen Sie den Haken "Email Filter aktivieren"...
Nun probieren Sie es bitte nochmal.
Wenns nicht klappen sollte müssen wir weiter auf Fehlersuche gehen...

Verändert von Computerhansi am 13.07.2010 um 12:36 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Haken im Emailfilter ist entfernt, "Close all" installiert. Mein Laptop geht trotzdem nicht in den Standbymodus. Weil weiterhin im Originalton zu lesen ist:Microsoft Office Outlook: "Windows kann nicht in den Standbymodus umschalten, da auf Microsoft Office Dokumente oder Anwendungskomponente vom Netzwerk zugegriffen wird. Sie müssen die geöffneten Dokumente oder die Anwendungen beenden, bevor Sie den Computer in den Standbymodus versetzen." Was soll ich tun?
Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Okay es liegt definitiv an F-Secure und wir müssen weiter forschen:
Nächste Möglichkeit, die wir ausprobieren müssten...
Um das Outlook ohne Wenn und Aber zu beenden (läuft noch im Hintergrund)
drücken Sie bitte "STRG + ALT + ENTF" dann gehen Sie auf "Taskmanager", dann auf Prozesse und suchen Sie in der Liste "OUTLOOK.exe", klicken Sie dieses an und gehen Sie unten rechts auf "Prozess beenden"
Bitte versuchen Sie es dann erneut.
Falls dies wieder nicht klappen sollte, müsste ich einmal per Fernwartung mit in Ihren Rechner gucken (nur wenn es Ihnen recht ist), damit ich das Problem direkt sehe.
Dazu geben Sie mir einfach nochmal bescheid (Wir müssen dafür noch ein Programm installieren) Vielen Dank!

Anmerkung: Selbstverständlich können Sie selbst mit einem Passwort steuern, ob ich dann auf Ihren Rechner darf. Aber Näheres, wenn dies für Sie in Frage kommen würde.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Prozesse im "Outlook exe" habe ich beendet. Jetzt geht das Laptop sofort in den Standbymodus.Unsere Fehlersuche scheint damit beendet. Das Emailfilter im "F-Secure" habe ich wieder aktiviert.

Muss ich jetzt immer über den Taskmanager die Prozesse beenden?

 

Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider ja, wenn er nicht in den Stand By Modus will... Ansonsten müssten wir im F-Secure bzw. noch im Outlook die Add-Ins deinstallieren... dies geht aber leider nur per Fernwartung... wär aber mit ca. einer halben Stunde Aufwand machbar..


Ich hoffe ich habe Ihnen zufriedenstellend geholfen :) Wenn ja, würde ich mich sehr über eine positive Bewertung freuen :)

MFG
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Schade, dass über den Task-Manager operiert werden muss. Das gab es seither nicht.

Wo kann ich für Sie eine positive Bewertung abgeben?

Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Oben unter den Menüpunkt "Bewertungen" :) Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe Ihnen vor einigen Stunden die Frage gestellt,ob Outlook auch frühereTermine als Kalendereintragung annimmt, um sie dann mit dem iPhon synchronisieren zu können. Bezahlt wurden 15 € an Paypal.Haben Sie meine Frage erhalten?

 

Mfg Hofmann

Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, leider nicht...
diese Frage hat wahrscheindlich ein anderer Experte übernommen.

Ich denke aber, dass Sie auch hier kompetent weitergeholfen werden!

Falls Probleme auftreten sollten, antworten Sie einfach nochmal auf meine Antwort! :)
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Noch keine Antwort.

Ich möchte Termine aus dem alten Outlook-Kalender in den Outlook-Kalender des neuen Nutzers auf dem gleichen PC übertragen. Warum übernimmt Outlook des neuen Nutzers keine zurückliegenden Daten des alten Nutzers?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich kann Ihre Antwort nicht sehen. Sobald ich auf "zu ihrer Antwort"klicke, erscheint keine Antwort.
Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen, grundsätzlich ist dies möglich.

Fürs synchronisieren mit dem Iphone gibt es von Apple folgende Lösung:
http://support.apple.com/kb/HT1386?viewlocale=de_DE

Um die Outlook-Daten in ein neues Benutzerkonto zu übernehmen, müssten Sie erst einige Daten im Outlook direkt exportieren und dann im "neuen" Outlook wieder importieren.

Dieser Weg ist leider nötig, da die versch. Benutzerkonten aus Sicherheitsgründen voneinander getrennt sind und somit ein benutzerkonten übergreifender Zugriff nicht möglich ist.

Diese Sicherung der Outlook-Daten ist aber relativ zeitaufwendig:

http://beqiraj.com/office/outlook/backup/index.asp
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und Guten Tag,

jetzt konnte ich Ihre erhaltene Antwort auch lesen.Vielen Dank!

Es geht bei mir nicht um eine Outlook-Datensicherung, diese erfolgt bereits durch ein spezielles Programm, sondern um die Weigerung des Outlooks im "neuen" Nutzerkonto, im dortigen Kalender Eintragungen (von Hand) von einigen früheren Terminen vorzunehmen. Vergangene Termine werden hier einfach nicht angenommen. Es handelt sich zwar um vergangene,aber für mich wichtige Termine.

Frage: Was ist zu tun, damit ich diese Termine im 'neuen'Outlook eintragen kann?

 

 

Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
jetzt verstehe ich! okay.. habe es gerade eben selbst mal ausprobiert und es funktionierte.

bekommen Sie irgendeine Fehlermeldung?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Keine Fehlermeldung!

Die eingegebenen, zurückliegenden Daten werden einfach nicht vom 'neuen' Benutzerkonte übernommen. Würden sie übernommen, könnte ich sie ,wie vorgesehen, anschließend mit meinem iPhon synchronisieren. Im 'alten' Benutzerkonto werden zurückliegende Daten problemlos akzeptiert.Leider lassen diese sich dann leider nicht mit dem iPhon synchronisieren. Das ist der Grund weshalb ich den 'neuen' Benuzer eingerichtet habe.

Frage: Was ist zu tun, damit ich diese Termine im 'neuen'Outlook eintragen kann?

Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Um der Sache auf den Grund zu gehen, müssen wir von ganz vorne anfangen:

Haben Sie Windows 7 installiert und Ihre Outlookdaten vom alten System auf Windows 7 überspielt?

Oder haben Sie in Windows 7 nur ein neues Benutzerkonto angelegt und dann die Outlookdaten (also Ihre Mails etc.) vom alten Konto weggesichert und dann ins neue eingespielt?

Wie haben Sie Ihr neues Outlook eingerichtet? Wäre es möglich, mir dies noch detailiert zu beschreiben?

Entschuldigen Sie bitte für die vielen Fragen, da aber dieser Fehler viele Ursachen haben kann, muss ich so viele Infos wie möglich haben! Smile
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Ich habe nur Windows XP und kein Windows 7. Die Outlook(2003)-Daten (Kalender,

Kontakte,Notizen)wurden vom 'alten' auf das neue Benutzerkonto kopiert. Es war

jedoch nicht möglich, die abgelaufenen Daten ebenfalls zu übertragen.

Da die zurückliegenden Ereignisse wie Messen, Exkursionen usw.,nicht nur Gegenstände der Erinnerung sind, sondern von mir für künftige Planungen benötigt werden, würde ich diese Termine ebenfalls mit auf das 'neue' Benutzerkonto übertragen, was allerdings momentan nicht möglich ist.

Experte:  Computerhansi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also, nach reichlicher Überlegung kommen noch folgende Möglichkeiten in Frage:

Möglichkeit 1: Das Synchronisierungsprogramm löscht alle Termine bis zu einem bestimmten Alter. Dies müsse man in den Synchronisierungseinstellungen überprüfen.
Welches Programm benutzen Sie hierfür?

Möglichkeit 2: Es ist die sogentannte Auto-Archivierung eingestellt. Diese archiviert/ verschiebt Mails/Kalenderdaten in bestimmte Ordner.

Kalender für Autoarchivierung ausschließen und Daten aus Archiv holen:

Öffnen Sie den Kalender. Klicken Sie unter Meine Kalender mit der rechten Maustaste auf Kalender und wählen Sie aus dem Kontextmenü Eigenschaften aus.
Auf dem Register AutoArchivierung können Sie den Kalender von der Archivierung ausschließen.

Die alten Einträge können Sie sich aus Ihrem Archiv holen. Öffnen Sie dazu das Archiv über Datei | Öffnen | Outlook-Datendatei und verschieben SIe alle nötigen Daten aus dem Archivkalender in Ihre Kalender
.

Da ich nicht genau weiß, wo diese archiviert wurden, müssen Sie (wenn möglich) auch im alten Benutzerkonto schauen, ob diese hier schon archiviert wurden und wie oben vorgehen.

Sollte dies wieder zu keiner Lösung führen, schreiben Sie bitte nochmals! :)

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer