So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2222
Erfahrung:  Computer,Reparaturservice,Beratung,Installation,Sicherheit
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

mein Canon LBP5100 macht Probleme beim Papiereinzug (aus der

Kundenfrage

mein Canon LBP5100 macht Probleme beim Papiereinzug (aus der Kassette).
Muss Papier manuell einschieben. Ich nehme an, dass es am feuchten schwülen Wetter liegt.
Was kann ich tun.

Danke.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, also hier würde ich sagen könnten Sie mal den Drucker entfeuchten d.h. das Gerät vorischtig öffnen, alles reinigen und mit einem Tuch trocken "machen" so das keine Feuchtigkeit mehr entahlten ist. Dann würde ich das Gerät zum trocknen in einem kühlen Raum stellen z.B. ein nicht feuchter Keller. Auch wichtig: Überprüfen Sie den Drucker auf Fremdköprer, Verunreinigen, ob die Patronen/Kartusche richtig sitzt etc. das sollte helfen sofern das Gerät keinen Defekt hat. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die Antwort.

Geholfen hat sie mir allerdings überhaupt nicht.

Kann sie deshalb nicht akzeptieren. Sorry.

 

Gruß Hein

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Macht der Drucker denn den Versuch, das Papier einzuziehen? Wenn ja und es klappt einfach nicht, dann sollten sie die Einzugsrollen mal mit einem speziellen Walzenreiniger behandeln. Dieser verleiht den Rollen wieder mehr Haftung. Zu bekommen ist solch ein Walzenreiniger im Fachhandel.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo.
Nehmen Sie ein wenig Alkohol und reiben die Rollen damit ein.
Es sollte aber kein purer Alkohol sein sondern etwa 25% verdünnt.
Am besten ein Tuch damit ein wenig tränken und an die Rolle halten. Dann auf die Papiereinzugtaste drücken damit der Drucker versucht Papier einzuziehen. So können Sie die komplette Rolle reinigen.

Damit der Drucker aber 100%-tig wieder läuft sollten die Rollen, Federn usw. erneuert werden. Es gibt dafür komplette Kits, und der Umbau ist nicht gerade recht schwer.

Verändert von D.Brunner am 11.07.2010 um 19:54 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer