So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2293
Erfahrung:  Computer,Reparaturservice,Beratung,Installation,Sicherheit
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Ich m chte meinen Rechner aufr sten (Arbeitsspeicher) habe

Kundenfrage

Ich möchte meinen Rechner aufrüsten (Arbeitsspeicher) habe den Packerd Bell AMD 64 Athlon 3500+ mit 4 Steckplätzen a 256 MB einer davon für Grafikkarte also 766 als Arbeitsspeicher. Ahf den karten steht HY S64T3200 HU-5A 256 MB 1Rx16 PC2-3200U-333-11-C1. Was soll ich nehmen und bis wieviel macht Sinn.

Vielen vielen Dank

Thomas Chamoschinsky
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo.
Schön dass Sie zu uns gefunden haben.

Eine Sache müssen wir noch klären:
Wie ist die genaue Bezeichnung des Packard Bell ?
Sie haben nämlich 4 Bänke wo Speicher bereits verbaut sind.
Somit also 4 x 256 MB = 1024 MB Arbeitsspeicher.
Und der Speicher der Grafikkarte hat hiermit nichts zu tun, außer es handelt sich hierbei um eine Onboard Grafikkarte.
Deswegen müsste ich erstmal das Gerät wissen um Ihnen bestmöglich helfen zu können.
Die Bezeichnung finden Sie auf dem Aufkleber an der Rückseite des Gerätes.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Packerd Bell AMD 64 Athlon 3500+ Grafikkarte Onboard. Auf der Rückseite steht Model/Type CHO-BOS
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo.
Es sollte was dabei stehen wie Aspire, oder Extensa oder I-Media und eine Nummer dazu
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo.Es steht hinten nichts mit diesen Namen
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo.
Grundsätzlich ist es so:
Sie haben 4 Stück 256MB Speicher DDR2 mit 400 MHz .
Welches Windows läuft auf dem Gerät ?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo. XP Servicepack 3
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Alles klar.
Es handel sich hierbei um einen iMedia A3503GE .
Bei diesem Gerät können Sie der eingebauten Grafikkarte ( Onboard ) leider nicht "beibringen" mehr Speicher zu verwenden.
Aber Sie können wohl das Gerät pro Bank mit bis zu 1024 MB aufrüsten.
Bei Windows Xp ist es aber nicht sinnvoll mehr als 3072 MB zu verbauen, da das Windows XP mehr nicht verwalten kann. ( also mit mehr arbeiten kann )
Ich würde Ihnen vorschlagen auf 2 von diesen hier umzusteigen:
DDR2 1GB 667MHz ECC DDR2, 667 MHz 1GB ECC 240 DIMM, Fully Buffered DIMM, 128Mx4 DRAMs
Dazu bauen Sie 2 Stück von den "alten" raus und stecken dafür die beiden neuen rein.
Dabei beachten müssen Sie dass Sie die neuen in gleichfarbige Bänke stecken, oder wenn nicht farbig verfügbar in die beiden die nacheinander folgen.
Also Bank 1 und 2 = Neue Speicher, Bank 3 und 4 alt.
Somit erreichen Sie dass Windows den neuen Speicher für sich selbst und Anwendungen nutzt und den Rest in den "alten" auslagert.
Es gibt zwar auch Speicher mit 800MHz Taktung aber diese dürfen Sie nicht mit den "alten" mischen.
Hr.Brunner und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn Sie noch weitere Infos benötigen können Sie mich direkt auch per Telefon kontaktieren. Tel Nummer unter www.tech-world.de
Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer