So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

es geht um das motherboard RC415ST-PM was ist der produckttyp

Kundenfrage

es geht um das motherboard RC415ST-PM
was ist der produckttyp ?
das werde ich gefragt und ich habe hinten auf den rechner geschaut und da steht ISTART 3100A ??
was soll ich jetzt machen??
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

die Bezeichnung: "RC415ST-PM" deutet auf den Hersteller Elitegroup (ECS) hin was genau meinen Sie mit Produkttyp? Der Typ wäre Mainboard, Hauptplatine, Motherboard, Systemplatine und der Hersteller ist ECS.

Die Bezeichnung: "ISTART 3100A" ist eine Bezeichnung Ihres Computers der stammt offenbar von Packardbell (PB).

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantworten.

Gruss Günter



Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
und was ist das Model?? bin auf der richtigen seite aber ich weis nicht was das für ein model ist bitte helfen sie mir
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ich befürchte, das Sie für den PB iStart 3100 kaum Support mehr vom Hersteller erhalten werden, da das Gerät dort nicht mehr geführt wird und damit offenbar nicht mehr unterstützt wird. Das Model iStart wird dort auf der Homepage von PB nicht mehr aufgeführt daher sollten Sie am besten bei PB direkt anrufen. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht. Ich vermute, das das ein einfaches Desktop System gewesen ist welches inzwischen nicht mehr gebaut und angeboten wird. Leider kann ich Ihnen keine andere Nachricht überbringen. Beim Mainboard könnten Sie unter:

http://www.ecs.com.tw/ECSWebSite/Index.aspx?MenuID=0&LanID=0

Evtl. Treiber für Ihr Mainboard finden (keine Garantie)

Ich hoffe, das ich Ihnen erst mal helfen konnte. Ich stehe Ihnen natürlich weiter zur Verfügung.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, ich habe eine Überraschung für Sie und zwar konnte ich Treiber auftreiben für Ihren PC:

http://www.drivershq.com/drivers/packard-bell/iStart/3100/38675/42325/44024/Drivers.aspx

versuchen Sie es dort einmal (runter scrollen bis zum Bild wo steht Download) Wichtig: Virenscan durchführen, sollte man immer machen es ist ein SelfExtractor d.h. die Datei wird selbständig andere Dateien entpacken und eine Ordnerstruktur mit den passenden Treibern schaffen, das sollte zum Erfolg führen.

Gruss Günter

Verändert von IT-Fachinformatiker am 05.07.2010 um 10:31 Uhr EST