So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ProblemLoesung.
ProblemLoesung
ProblemLoesung, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 131
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung mit GSM-Kommunikation und Endgeräten
43728187
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
ProblemLoesung ist jetzt online.

BS windows 7 Problem beim streamen von medien (Bilder) auf

Kundenfrage

<p>BS windows 7 Problem beim streamen von medien (Bilder) auf ein Gerät (loewe TV media connect). <br />Gerät ist drahtgebunden (Computer-Router-devolo homeplug-eNetz-devolo homeplug-TV) angeschlossen. Bilder werden auch auf TV angezeigt und können gesteuert werden. Internet Radio und Video funktioniert. <br />Das weiterblättern bei den Bildern funktioniert nur unheimlich langsam. Wechsel dauert ca 8-10 sec <br />Bitte um Hilfe <br />A. Hofer <br /><br />dLan info upstream rate 68 Mbit/s down 47 Mbit/s <br /><br />Bremse in der MS firewall ???</p><p>Computer (notebook) ist sowohl über WLAN, als auch über Ethernetkabel am Router angeschlossen! Antivirenprogramm von MS - security essentials wird verwendet.</p>
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo! Ich vermute, dass die Bremse eher das Konvertieren der Bilder ist. Die Bilder können nämlich nicht in Originalgröße auf dem Bildschirm wiedergegeben werden. Darum werden sie 'live' umgerechnet wenn sie geöffnet werden. Sie können das prüfen indem sie mal ein extrem kleines Bild versuchen zu öffnen. Welche Originalgröße haben die Bilder?

Gruß, M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Beispiel 1.Original:

 

"Größe auf Datenträger 2,60 MB (2.732.032 Bytes)" und info auf TV-Schrim Größe 2,66 MB

 

Die Bilder liegen alle zwischen 2,2 un 4 MB

 

Habe auch Dateien mit nur 4 Bildern probiert, auch dabei dauert das weiterschalten etwa 8-10 sec

 

mfg ah

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es gibt hier mehrere Faktoren, die den Aufbau verlangsamen können. Mein Tipp ist nach wie vor, dass das Rendern (das "Kleinermachen") die Verzögerung auslöst. Haben Sie schonmal versucht, eine andere Software auf dem PC einzusetzen? Sie verwenden - wie ich vermute - DNLA?

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Bildübertragung erfolgt mit dem WMP12 und dem Feature "Wiedergeben auf NMP-2000" (=loewe TV)

 

auch mit dem Twonky media server, der von loewe angeboten wird komme ich zu gleichem Resultat - LANGSAM

 

Der Computer ist über den Router einmal mit Ethernetkabel und dann auch noch mit WLAN verbunden (im Netzabbild des Routers wird dieser Computer auch zweimal dargestellt - mit unterschiedlichen IP-Adressen) Wie kann die Bildübertragung eindeutig auf den Ethernetanschluß festgelegt werden? Die Leistung 67 Mbit/s müsste ja für eine schnelle Bildübertragung ausreichend sein.

 

Im Augenblick zeigt mir aber das Netzabbild, daß der Mediaplayer an dem Computer mit der WLAN IP läuft. Kann da was sein?

 

mfg ah

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich kenne mich leider nicht so gut mit WMP12 als Streaming-Server aus. Bei Twonky weiß ich, dass man mit den Einstellungen noch experimentieren kann in Sachen Bild-Rendering. Aber wenn Sie möchten versuchen wir erstmal, das ganze per LAN und nicht per WLAN laufen zu lassen. Dazu müssen Sie bei Ihrem Loewe Fernseher in die Netzwerkkonfiguration. Dort wählen Sie das WLAN ab. Dann sollte der Weg per PowerLan verwendet werden. Finden Sie eine solche Einstellung?

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Am loewe-Gerät ist bereits die "drahtgebundene Netzwerkverbindung" und benutzerdefinierte fixe IP, Subnet mask, Gateway und DNS eingestellt (nach Angaben des Internet-providers) So läuft es die ganze Zeit bereits. Und weil ich damit nicht zufrieden bin hoffe ich, mit Ihrer Hilfe die Problemlösung zu finden.

 

mfg ah

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, also benutzen Sie bereits die Kabel-Verbindung?

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

und wie weiter?

mfg ah

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist die kabelgebundene Verbindung aktiv? Sind Sie sicher, dass das WLAN nicht mehr verwendet wird?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

wie stelle ich fest, daß WLAN nicht verwendet wird?? bitte um Hilfe für Halbgebildeten

das Netzabbild des Routers zeigt das TV-Gerät mit Ethernetanschlu? und den Computer mit unterschielichen IP-Adressen einmal mit WLAN- und eimal mit LAN- Anschluß

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo! Ja, das sieht gut aus. Der Fernseher ist im kabelgebundenen Netz. Wie sieht es jetzt mit der Geschwindigkeit aus?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielleicht habe ich mich bisher unklar ausgedückt oder es ist noch nicht richtig angekommen:

 

Diese Einstellungen bestehen schon seit Beginn unserer Korrespondenz und wurden noch nie verändert. Das Problem besteht so wie zu Beginn.

 

wie weiter?

mfg ah

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann ist es wie es bereits zu Beginn vermutet hatte: Das Rendern (das Aufbereiten der Bilder zum Anzeigen auf dem Fernseher) dauert schlicht so lange.
Haben Sie Videos auf dem PC, die Sie zum Testen mal auf dem Fernseher abspielen könnten? Damit würden wir dann sehen, ob die Geschwindigkeit ok ist.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ein Beispielvideo aus Win 7 mit 30 sec Laufzeit wird unmittelbar nach dem Starten (vom Computer) in bester Bild- und Tonqualität wiedergegeben.

 

Eine Wiederholung mit Start vom TV-Gerät erfolgt ebenfalls ohne Verzögerung.

 

Das Video hat eine Größe von 25 MB !!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Wenn ich die Verkleinerung der Bilder versuche, wie müsste ich vorgehen?

 

mfg ah

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Geben Sie mir etwas Zeit, ich gucke mir den WMP12 mal eben an. Vielleicht kann man da schon etwas optimieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ok
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Herr Härtel!

 

Bedauerlicherweise und völlig unverhofft muß ich morgen früh verreisen. ca 14 Tage habe ich keine Möglichkeit ins internet zu kommen, bin daher auch nicht erreichbar. Schön wäre es, wenn ich nach meiner Rückkehr, etwa um den 19.7., wieder mit Ihnen in Kontakt treten könnte und Sie vielleicht auch schon eine Lösung anbieten könnten.

 

Tut leid, LG A. Hofer

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kein Problem!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Lieber Herr Härtel!

Bin wieder zurück und frage daher an, ob Sie sich weiter mit meinem Problem auseinandergesetzt haben und jetzt eine Lösung anbieten könnten.

MFG A. Hofer

Experte:  ProblemLoesung hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich würde hier ggf. noch einen anderen Weg einschlagen. Der integrierte Loewe Media Player war noch nie für Performance berühmt, insbesondere nicht im Zusammenhang mit der Bildbetrachtung. Ich würde auf jeden Fall die neueste Version des Mediaplayers einsetzen und ggf. die neueste Firmware Ihres Fernsehers einsetzen.

Bei Ihrem TV-Gerät besteht die Möglichkeit, die MediaNetwork-Software zu aktualisieren, siehe in Bedienungsanleitung, Seite 8.

Link == http://www.loewe.de/uploads/tx_bmfaquserguides/bda_ARS_Network_Mediaplayer_DE_2n.pdf

Für Firmware Update gibt es weitere Anleitungen, diese kann ich bei Bedarf zur Verfügung stellen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer