So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ausgangslage Java wurde auf Vista PC gel scht. Neuinstllation

Kundenfrage

Ausgangslage: Java wurde auf Vista PC gelöscht. Neuinstllation nicht mehr möglich(?)

Neuinstallation Java ab Sun Homepage:
->Download ok.

->Installationsversuch

->Java Setup: "Die SW ist bereits auf Ihrem Computer installiert. Möchten sie erneut installieren: Ja/Nein"

->Ja

-> "Windows Installer: Diese Aktion ist nur zulässig für Programme die im Augenblick instlliert sind."


Wie kann ich Windows überlisten resp, Java Runtime Envirement neu installieren???
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geerhter Kunde,

also mit Java ist es so eine Sache es hängt davon ab, ob Sie ein 32-Bit oder 64-Bit Windows haben. Normalerweise ist die Installation an sich überhaupt kein Problem, wichtig ist immer die neueste Version und auch die passende zu verwenden. Evtl. würde es helfen, wenn Sie die Installation als Administrator starten (auf das Icon, rechte Maustaste>als Administrator ausführen). Es ist auch enorm wichtig, das Ihr Vista auf Service Pack 2 aktualisiert ist. Evtl. befinden sich auch noch Reste des alten Java im Programmverzeichnis und wurden nicht entfernt diese müssen Sie dann von Hand löschen, da auch der CCleaner dies nicht automatisch tun wird. Ansonsten sehe ich da keinen Grund, warum dies nicht gehen sollte. Sie brauchen eigentlich auch nur die Java Runtime d.h. die JavaVM.

Falls es am Windows Installer liegen sollte, muss dieser ggf. repariert werden und Sie können als Alternative das Java Setup auch als EXE bei Sun downloaden. Ich denke aber, das der Windows Installer Dienst in Ordnung ist.

Ich hoffe, das Ihnen diese Infos weiter helfen und stehe Ihnen für weitere Fragen gern zur Verfügung. Gruss Günter

Verändert von IT-Fachinformatiker am 03.07.2010 um 19:00 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Günter!<br /><br />Besten Dank für die promten Ratschläge.<br />Leider bringen diese mich nicht weiter.<br />Im Einzelnen:<br />Ich habe Windows Vista Business: ob 32 od. 64Bite weiss ich nicht (wo schaue ich das..?)<br />Installation als Administrator bringt nichts.<br />Vista Service Pack 1+2 sind installiert.<br />Im Programmverzeichniss befinden sich kein Folder Namens "Java" od. "Sun..." mehr.<br /><br />Jedoch finde ich unter C/Programme/Common Files/ einen Folder "Java" mit " einem Unterfolders "Java Updates". Darin habe ich folgendes File: jusched (Java Update scheduler)<br />Dieses File und den Folder kann ich nicht löschen: "Sie benötigen Berechtigung zur Durchführung des Vorgangs".<br /><br />Vermute mal, dasss diese File der Grund ist, dass Java beim Installationsversuch merkt, dass das Programm bereist auf Maschine vorhanden ist...? Wäre ja auch einerlei, wenn der Windows-Installer dies auch merken würde...! ( "Windows Installer: Diese Aktion ist nur zulässig für Programme die im Augenblick instlliert sind." ).<br /><br /><br />Nun die Frage bleibt: wie kann mann den Windows Installer dazu motivieren, die Neu-Installation von Java zu zu lassen od. alle "Restbestände" Java von der maschine bekommen damit Neuinstallation möglich wird?<br /><br />Gruss Beat<br /><br /><br /><br /><br /><br />
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, wir sollten das Problem anders angehen. Ob das Windows nun 32 oder 64 Bit hat lass ich mal dahin gestellt in bestimmten Fällen muss hier jedoch eine Unterscheidung gemacht werden. Wenn man folgendes tut:

Start>Computer>rechte Maustaste>Eigenschaften

dort wird aufgeführt, ob es 32 oder 64 Bit Windows ist, Man sollte auch am besten den Windows Installer umgehen und folgende Java Runtime downloaden:

http://java.com/de/download/windows_xpi.jsp?locale=de&host=java.com:80

Es ist eine EXE-Datei, diese braucht keinen Windows Installer. Um den o.a. Ordner zu löschen muss man sich als Administrator anmelden (Passwort muss natürlich bekannt sein, kann aber auch leer sein wenn keines gesetzt wurde). Danach sollte der Ordner löschbar sein.

Jetzt sollte auch o.a. Java völlig ohne Probleme installierbar sein eigentlich solte das schon vorher der Fall sein! Man könnte auch unter dem aktuellen Benutzer Java mit Administrator Rechten installieren also die EXE-Datei markieren, rechte Maustaste>als Administrator ausführen wählen. Dann sollten auch die o.a. Ordner verschwinen, sofern dort etwas zu löschen ist.

Dieser Jsched befindet sich wahrscheinlich im Autostart um den los zu werden:

Start>suchen nach (Leiste bei Vista)>nach Ausführen (oder cmd) suchen>Jetzt msconfig eingeben>

Jetzt sieht man z.B. die Registerkarte "Systemstart" dort ist auch der Java Scheduler aufgeführt einfach den Haken entfernen, Windows rebooten danach wird man auch die Ordner wieder los.

Am besten wäre es natürlich, wenn man sich direkt als Administrator unter Vista anmeldet, um all diese Operationen durchzuführen jedenfalls denke ich wäre es in diesem Fall besser. Ich habe ein gutes Video gefunden, welches den Umgang und den Login des Administrators speziell für Vista erklärt:

http://www.hann3mann.de/web-artikel/anzeige/administrator-in-windows-vista-freischalten/

Ich denke, das Du damit zurecht kommen solltest und die o.a. EXE-Datei von Java Runtime sollte sich dann auch installieren lassen. Für weitere Fragen stehe ich natürlich gern zur Verfügung.

Gruss Günter