So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich arbeite mit einem Acer Espire und m chte ein Recovery(zur cksetzen

Kundenfrage

Ich arbeite mit einem Acer Espire und möchte ein Recovery(zurücksetzen auf die Werkseinstellung) durchführen. Es gibt die Möglichkeit über eine bestimmte Tastenkombination dies auszuführen.

Vielen Dank

Wilfried Leuchters
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

soweit ich informiert bin ist dies folgende Tastenkombination:

ALT+F10

diese müssen Sie gleichzeitig drücken und zwar BEVOR Windows startet. Beim Passwort dürfte es schwieriger werden. Hier gibt es zwei Wege:

a) Sie besorgen sich das Kennwort vom Hersteller (sofern er dieses heraus gibt)

b) Sie gehen mit einer Linux CD ran und entfernen das gesetzte Kennwort im Bereich der gesicherten Partition

Dazu ein grunsätzlicher Tipp wo sich das Kennwort befindet: Pqservice Partition heisst AIMDRS.dat dort befindet sich das Passwort.

Sie könnten auch die aller erste Sicherung (sofern Sie eine angefertigt haben) wieder ins Laufwerk einlegen dann könnten Sie direkt Erfolg haben, weil das Kennwort (sofern es zu diesem Zeitpunkt nicht schon gesetzt war) nicht abgefragt wird. Setzt aber vorraus, das Sie eine solche Sicherung besitzen diese können Sie per Bootmenü einleiten d.h. mit F2 gelangen Sie ja ins BIOS und mit F8 ins Bootmenü.

Ich stehe Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Gruss Günter


Verändert von IT-Fachinformatiker am 03.07.2010 um 10:44 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

 

Das Handling mit Alt F10 hat nicht weiter geholfen, es wird wieder nach einem Kennwort gefragt. Das angegegene Kennwort 4griy01 funktioniert nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Beim Hochfahren des Rechners steht folgene Fehlermeldung an:

 

Exeption Processing Message c(NNN) NNN-NNNNParameters 75b0bf7c 4 75b0bfc 4

 

Ich bin absoluter IT - Laie, nur Anwender !!!

 

Gruß Wilfried

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, die Fehlermeldung:

"Exeption Processing Message c(NNN) NNN-NNNNParameters 75b0bf7c 4 75b0bfc 4" kann ich leider nicht exakt erklären da es viele Ursachen geben kann z.B. extern angeschlossene Geräte, ein fehlgeschlagenes BIOS-Update, ein Hardware Defekt usw.

Ich denke, das das Gerät einen Defekt hat oder das BIOS nicht korrekt arbeitet, kann dies zwar nicht zu 100% bestätigen aber es scheint so als wäre das der Fall. Wenn das BIOS nicht korrekt arbeitet müssen Sie den PC auf jeden Fall in Reparatur geben, dies gilt auch bei einem Defekt. Es könnte auch sein, das das BIOS eine falsche Prüfsumme hat jedoch würde dann eine andere Meldung erscheinen. Ich denke der einzige Ausweg wäre, das Gerät kontrollieren zu lassen so aus der Ferne ist es leider sehr schwer den Fehler eindeutig zu bennen

Es könnte aber auch was banales sein aber wie gesagt, von hier aus sieht es für mich eher so aus, als müsste das Gerät einmal wirklich geprüft werden.

ich hoffe Sie haben dafür Verständnis natürlich stehe ich für weitere Fragen gern zur Verfügung.

Gruss Günter

Verändert von IT-Fachinformatiker am 03.07.2010 um 18:42 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer