So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo Herr Broch ! Ich bin ganz neu stolzer Besitzer eines

Kundenfrage

Hallo Herr Broch ! Ich bin ganz neu stolzer Besitzer eines Toshiba Satellite A500-1GP.Die Festplatte hat je 1 Hälfte von 500GB, also ca 230 MB. Nun würde ich gerne die FP C auf etwa 70-80 GB verkleinern. Ist dies möglich ? Und wenn ja, mit wecher Anwendung (Hersteller Version), denn im Hand buch habe ich gelesen, daß einige Partitionsprogramme die Funktion des Rechners stören können. Also ist eine unsymetrische Partitionierung (oder mehrere unterschiedlich Partitionen möglich und mit welchem Programm? Vielen Dank XXXXX XXXXX und herzliche grüsse aus Düsseldorf Helmut Hagedorn.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

prinzipiell ist es möglich, die Festplatte nachträglich zu verändern d.h. die Grösse usw. allerdings besteht immer das Risiko des Datenverlusts. Gute Programme dafür sind meist kostenpflichtig, dafür aber zuverlässig. Empfehlen könnte ich Ihnen die folgenden:

Acronis:
http://www.acronis.de/ (enthält gleich einen Imager und ein passendes Programm, sehr zuverlässig)

Windows selbst (erst ab Windows Vista/7 NTFS dafür kostenlos):
Start>Systemsteuerung>Verwaltung>Computerverwaltung>Datenträgerverwaltung>rechte Maustaste>Volume verkleinern

und als letztes:
http://paragon-partition-manager.softonic.de/

Wie Sie letzlich die Bereiche einrichten bleibt Ihnen überlassen eine Störung gibt es dadurch nicht jedoch wie ich berieits erwähnte sind solche Aktionen mit einem gewissen Risiko verbunden daher sollten Sie vorher eine Datensicherung durchführen. Es spielt keine Rolle, ob die Partitionen gleich gross sind oder nicht.

Meine Empfehlung: Einen Teil für das System und Programme, den Rest für Daten (~80% der Gesamtkapazität) Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen und Ich stehe Ihnen für weitere Fragen gern zur Verfügung!

Gruss Günter



Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer