So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc Hilbig.
Marc Hilbig
Marc Hilbig, staatl. gepr. Techniker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 130
Erfahrung:  Elektrotechnik - Nachrichtentechnik - Elektronik - IT - Sicherheitstechnik
34697201
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc Hilbig ist jetzt online.

Habe ein problem mit meinen radeon 5870. Bei jeden Spiel was

Kundenfrage

Habe ein problem mit meinen radeon 5870.
Bei jeden Spiel was ich piele bekomm ich nach kurzer zeit einen schwarzen bildschirm , nach einiger zeit darauf kommt die meldung das der anzeigetreiber fehlerhaft war und wieder hergestellt wurde , das geht 1-2 x danach kompletter freeze wo nur noch pc neustarten hilft.
Haben w7 64 bit komplett neu installiert mit den neuesten grafik treibern.....und funktioniert trotzdem nicht !
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc Hilbig hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
Ihre Fehlerbeschreibung deutet auf ein Temperaturproblem hin. Ich vermute einen Hitzestau im Gehäuse des Rechners. Sie können versuchen den PC bei offenem Gehäuse zu betreiben. Wenn sich die Zeit bis zum Absturz verlängert, dann ist die Ursache ganz klar eine Überhitzung.

Die Temperaturen der einzelnen Komponenten können Sie mit dem Programm Everest überprüfen: http://www.chip.de/downloads/Everest-Home-Edition_13012871.html
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
<p>Tut mir leid aber ich kann nicht wirklich glauben das es mit der temperatur zu tun hat , ich hab schon paarmal die temp. von der graka gemessen nach dem ich den absturz gehabt habe und die war nie über 75 grad.</p><p>Ausserdem kommt ja immer dann die fehlermeldung """Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt""" .</p><p>das geht so 1-3x bis der pc kompleet abstürzt.</p><p>Wie gesagt temperatur ist eigentlich nicht hoch.....</p><p>Sonst noch vorschläge?</p>
Experte:  MKruse hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

da der Kollege im Moment wohl nicht verfügbar ist möchte ich ebenfalls meine Hilfe anbieten.
Windows erkennt, wenn ein Treiber sich "aufgehängt" hat und startet diesen dann neu, um vollständige Systemabstürze zu verhindern. Dieser Vorgang ruft ihre Fehlermeldung hervor. Die Treiber für Grafikkarten mit ATI Chipsätzen scheinen mit dieser Funktionalität manchmal Probleme zu haben.
Es gibt verschiedene Lösungsansätze für dieses Problem. Der vielversprechendste ist folgender:
Bitte laden sie sich eine ZIP Datei HIER herunter. Diese ZIP Datei enthält zwei REG-Dateien. Die Datei "IncDelay.reg" erhöht unter anderem die Zeitspanne bis Windows bei einem vermeindlich aufgehängten Treiber reagieren soll. Sollte es weiter zu Abstürzen des Treibers kommen, können Sie die "IncDelay.reg"-Datei mit einem Texteditor öffnen und alle Werte bis auf "TDRlevel" im ersten Abschnitt ein wenig erhöhen. Die andere Datei ("ResetDelay.reg") setzt die Werte wieder auf Standart zurück, wenn die Erhöhung der Zeitspanne nicht den gewünschten Erfolg hat.

Sollten weiterhin Probleme bestehen, bitte ich Sie sich nochmal zu melden. Konnte ich jedoch ihr Problem lösen, so bitte ich um Akzeptierung der Antwort und über eine positive Bewertung freue ich mich ebenfalls.

MfG
M Kruse
Experte:  Marc Hilbig hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
Ich durfte leider nicht mehr antworten nachdem die Frage vom Kunden versehentlich geschlossen wurde. 75 Grad halte Ich persönlich schon für problematisch, da die Genauigkeit der Sensoren nicht garantiert ist. Mein Kollege betreut Sie nun weiter. Vielleicht ist dieser Ansatz erfolgsversprechend.
Experte:  MKruse hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

besteht das Problem weiterhin? Wenn nicht, dann akzeptieren Sie bitte die Antwort. Auf diese Weise werden die Experten bei Justanswer entlohnt. Über eine positive Bewertung würde ich mich auch freuen.

Ansonsten stehe ich gerne für Rückfragen zur Verfügung.

MfG
M Kruse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

entschuldigung ich war jetzt paar tage nicht da......das problem besteht weiterhin aber jetzt mit anderen ausmaße , habe es überprüft und die sachen gemacht die ihr mir vorgeschlagen habt....bin draufgekommen das der fehler immer dann passiert wenn die graka die 85 grad marke erreicht...hab pc aufgemacht und dazu noch bei ati-overdrive den fan-speed erhöht....die graka ist jetzt bei gleichbleibend 60grad und ich kann problemllos 2-3 std spielen.....nur dann kommt freeze und komplettabsturz so das ich nur noch pc abschalten kann.....das ging jetzt paarmal so und ab heute plötzlich wieder nach 5 min. der freeze und absturz obwohl graka nicht über 60 grad hat ... hab dazwischen nichts geändert .bin ratlos , wie schon erwähnt hab ich nämlich nur w7 neuinstalliert , grafiktreiber neu raufgemacht und 2 spiele zum testen , nix anderes oben.

 

Experte:  Marc Hilbig hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
wenn Sie die Möglichkeit haben eine andere Grafikkarte in Ihrem Rechner zu testen, so würde Ich Ihnen diesen Schritt empfehlen.
Alternativ können Sie testweise Ihre Grafikkarte in einen anderen Rechner einbauen und schauen ob der Fehler dort auch auftritt.
Meine erste Theorie mit dem Temperaturproblem scheint nach Ihrer Beschreibung doch zuzutreffen. Führen Sie die oben genannten Schritte zum Ausschließen eines Hardwaredefektes Ihrer Grafikkarte durch. Durch die Temperaturbelastung könnte ein permanenter Schaden aufgetreten sein.
Marc Hilbig, staatl. gepr. Techniker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 130
Erfahrung: Elektrotechnik - Nachrichtentechnik - Elektronik - IT - Sicherheitstechnik
Marc Hilbig und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  MKruse hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo nochmal,

bitte entschuldigen Sie die späte Antwort. Die vorgeschlagene Vorgehensweise meines Kollegen würde ich auch empfehlen, wobei zu erwähnen ist, dass ich einen Temperaturschaden für eher unwahrscheinlich halte. Meine Radeon-Karten wurden ebenfalls immer sehr heiß und liefen dennoch gut.
Im Internet finden sich jedoch viele viele Beiträge zu Problemen der ATI-Treiber mit Windows 7 und insbesondere der 64-Bit Version. Sollte ihre Grafikkarte mit einem Vista-System gut laufen, so würde ich ein "Downgrade" des Betreibssystems empfehlen. Evtl. hilft auch die Verwendung eines 32-Bit Windows 7 Systems, wenn ihnen dieses zur Verfügung steht. Meine etwas ältere Radeon-Karte funktioniert damit einwandfrei.
Generelle Lösungsvorschläge zur Verwendung der Radeon 5870 mit Windows 7 bei einem Freeze gibt es leider keine. Für Softwarefehler oder Windowsmeldungen gibt es zahlreiche Lösungsvorschläge, die zum Teil vielversprechend sind. Evtl. hilft meinem Kollegen auch ein Blick von Ihnen in das Eventlog.
Es tut mir Leid, dass ich keine konkrete Lösung anbieten kann, und ich halte mich vorerst zurück, halte die Augen aber weiter offen.

MfG
M Kruse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

So , nach hin und hergetausche mit einer anderen Radeonkarte ist leider wirklich das eingetreten was ich befürchtet hatte.

Die Karte ist leider defekt ... mit einer anderen Grafikkarte (ident zu meiner) lief alles problemlos , auch sämtliche tests wo meine karte versagt hat gingen mit der.

Danke XXXXX XXXXXür eure nette hilfe .

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer