So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6967
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Wie kann ich die Scanner- Funktion (Epson Stylus DX8400) bei

Kundenfrage

Wie kann ich die Scanner- Funktion (Epson Stylus DX8400) bei Ubuntu 10.04 zum arbeiten bringen? Oder muss ich neuen MFG kaufen?
Customer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  tb179 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, Laden Sie sich zuerst die Datei pipslite_1.4.0-5_i386.deb von folgender Seite herunter: http://www.ubuntu-forum.de/index.php?page=ExternalLink&url=http%3A%2F%2Fwww.avasys.jp%2Flx-bin2%2Flinux_e%2Fspc%2FDL1.do Auf der Seite müssen Sie Ihr Scannermodell auswählen und ein paar weitere Angaben machen, bevor Sie zum Download gelangen.

Nach dem Download können Sie das Paket einfach durch Doppelklick darauf installieren. Gehen Sie anschließend unter System ? Systemverwaltung ? Drucken. Hier einen neuen Drucker anlegen. Als ppd-File wird die Datei /usr/share/cups/model/eklite.ppd ausgewählt.

Um nun noch den Scanner zu installieren, können Sie das Paket libsane-extras mit der Paketverwaltung installieren. Dar Scanner wird anschließend von XSane erkannt.
Falls das iscan-Paket von Avasys installiert sein sollte, deinstallieren Sie dieses bitte, da es damit Probleme gibt.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Antwort kann ichn nicht akzeptieren, denn es funktioniert nicht.
Der Scanner ist auf der Seite nicht aufgeführt! D.h. ich kann wieder nur unter Windows scannen, wobei ich von Windows weggehen wil und 100% auf Linux umsteigen will.
Wahrscheinlich bleibt nichts anderes über, als ein neues MFG zu kaufen- oder?!
[email protected]
Experte:  tb179 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
Ihr Gerät befindet sich ganz unten auf der Seite, in der Geräteliste ist es die sechste Zeile von unten. Wenn Sie STRG+F im Browser drücken, müssten Sie nach 8400 suchen können
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es stimmt nicht- ich habe die genannten Treiber heruntergeholt, allerdings kann ich nicht installieren, denn :

Abhängigkeit kann nicht erfüllt werden: libldtdl 3(>=1.5.2-2)

Was kann ich weiter tun?
Customer
Experte:  tb179 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich werde die Frage für weitere Experten frei geben. Vielleicht kennt sich jemand noch besser mit Linux aus
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
bis heute ist meine Frage nicht beantwortet und die Versprechung ist nicht eingehalten!?
Also kann ich die Frage nicht als " akzeptiert" anerkennen!
Oder haben Sie mich vergessen?
Customer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Kunde, da der vorherige Experte die Frage abgegeben hat, möchte ich Ihnen versuchen zu helfen. Die Meldung:

"Abhängigkeit kann nicht erfüllt werden: libldtdl 3(>=1.5.2-2)"

deutet darauf hin, das schlicht und einfach eine Lib fehlt das heisst, das das Betriebssystem beim Übersetzungsvorgang durch den Compiler bzw. beim erzeugen des passenden Treibermoduls die o.a. Lib in Ihrem System nicht finden konnte eine Meldung, die Sie noch sehr viel öfter unter Unix/Linux erhalten werden, da man hier sehr oft Hand anlegen muss.

1. Quelle des Treibers:
http://www.avasys.jp/lx-bin2/linux_e/spc/DL1.do

2. fehlende Lib libltdl3 nach installieren:
http://packages.ubuntu.com/hardy/libltdl3

Beachten Sie: AMD64 für 64-Bit CPUs (nur von AMD, jedoch Intel kompatibel) und i386 für 32-Bit CPUs

Dieses Paket ist zwingend erforderlich, da Sie sonst ettliches an Software NICHT unter Ubuntu installieren können (Ubuntu weicht in Teilen enorm von Unix/Linux ab!)

Die Installation erfolgt mit dem folgenden Befehl auf der Konsole:

sudo dpkg -i paketname.deb

Beachten Sie bitte, das der o.a. auf eigene Gefahr zu beschreiten ist. Er sollte zum Erfolg führen, falls dies nicht so sein sollte einfach noch mal melden! Wichtig: Linux unterscheidet zwischen Gross- und kleinschreibung ferner müssen Sie die Befehle exakt eingeben d.h. Leerzeichen wenn welche gefordert sind, keine wenn auch keine notwendig sind usw. Linux ist nicht mit der PowerShell oder der CMD-Shell von Windows vergleichbar!

Ich stehe Ihnen gerne weiter zur Verfügung und hoffe, das Sie weiter kommen

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es tut mir leid sagen zu müssen, dass nichteinmal dies funktioniert.
Ich werde mich an ein anderes Team wenden müssen!? Oder?
Diesmal zeigt mein PC an, dass kein Gerät zu finden ist. Also Sie sehen, dass ich nicht weiter gekommen bin.
Customer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

also es ist grundsätzlich so, das Sie bei Unix/Linux damit rechten müssen, das Geräte weder unterstützt noch verwendet werden können dies betrifft insbesondere Scanner, Kameras und andere multimedia Produkte (Consumer-Produkte) Unix/Linux ist zwar in der Lage eine Reihe dieser Geräte zu nutzen aber eben nicht alle.

Das nächste Problem: Sie verwenden Ubuntu ein Linux, was für Standard Dinge mehr als ausreichend ist jedoch in grossen Teilen weit von der Norm abweicht dies betrifft z.B. das von mir beschriebene Problem, das grundsätzliche Libs fehlen Ubuntu ist ein reines Consumer Linux d.h. es besteht hier grundsätzlich die Chance, das einiges läuft insbesondere ist hier die Multimedia Unterstützung deutlich besser jedoch happert es dann, wenn man selbst Quelltexte übersetzen (compilieren) muss genau aus diesem Grund werden Sie im Zweifelsfall Ihren Scanner nicht betreiben können denn hierfür sind eben sehr tiefgreifende Kenntnisse notwendig.

Sie sollten also VOR einem Neukauf den Sie offenbar planen prüfen, ob der Scanner bereits Ubuntu Module und damit für Ubuntu passende Treiber+Software an Board hat, somit würde eine manuelle Installation und vorallem die Compilierung entfallen. Beachten Sie jedoch, das Sie einige Funktionen, die vielleicht unter Windows zur Verfügung stehen Ihnen unter Ubuntu entweder nicht oder nur teilweise zur Verfügung stehen, oftmals werden die Probleme unter einem Unux deutlich effizienter und eleganter gelöst als unter einem aufgeblähten Windows-System

Am besten wäre es natürlich, wenn jemand Ihnen vor Ort Hilfe Stellung gibt.

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Antwort hat mir nicht weitergeholfen.

Entschuldigen Sie, dass ich sie nicht akzeptieren kann.
Customer