So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an xxx.

xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

hallo, ich arbeite mit dem Betriebssystem Ubuntu und habe folgendes

Kundenfrage

hallo, ich arbeite mit dem Betriebssystem Ubuntu und habe folgendes Problem. wenn ich den Rechner einschalte kommt folgende Fehlermeldung
error unknown filesystem Grub rescue>
und das Programm startet nicht, ich denke das der Grub beschädigt ist und der Rechner nicht weis wo (wie) er auf die festplatte zugreifen soll. ich arbeite mit Ubuntu 10.04 ist es glaube ich, also das neue. ich habe versucht den Grub neu zu installieren aber das Programm möchte so viel Parameter die ich nicht kenne. Ich suche eine genaue Beschreibung wie ich den Grub neu installieren kann mit allen Parameter die ich benötige um ihn an die richtigen stellen zu installieren. Vielen dank XXXXX XXXXX Lg Martin
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

vielen Dank für Ihre Anfrage hier bei JustAnswer.

Ich habe Ihnen eine Seite zu diesem Thema herausgesucht, die Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen soll. Hier der Link :

http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB

Dort dürften Sie alle Infos finden, die Sie benötigen.

Ich hoffe Ihnen damit geholfen zu haben.

Ich bitte um Akzeptierung meiner Antwort. Schliesslich habe ich Ihnen das beantwortet, was Sie wissen wollten.

Vielen Dank XXXXX XXXXXß
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Das ist eine Antwort aber nicht auf meine frage „Ich suche eine genaue Beschreibung wie ich den Grub neu installieren kann mit allen Parameter“ Das ich bei Wiki Ubuntuuser.de selber schauen kann dazu brauche ich kein Geld zu bezahlen, denn das weiß ich selber. Ich habe versucht die Lösungsvorschläge auf den verschiedenen Seiten bei Ubuntu zu installieren. Leider wollen die Hilfsprogramme verschiedene Parameter die ich eingeben soll wo z.B. Grub installiert werden muß das Bios ihn findet und genau da hängt das Komma denn das sind Informationen die ich mit fehlenden. Lg Martin

ps: Auch Ubuntu bietet verschiedene Lösungsvorschläge an, ich hätte gern einen genauen Weg der jeder Computer Dummie also auch mich zum Ziel führt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Das ist eine Antwort aber nicht auf meine Frage „Ich suche eine genaue Beschreibung wie ich den Grub neu installieren kann mit allen Parameter“ Das ich bei Wiki Ubuntuuser.de selber schauen kann dazu brauche ich kein Geld zu bezahlen, denn das weiß ich selber. Ich habe versucht die Lösungsvorschläge auf den verschiedenen Seiten bei Ubuntu zu installieren. Leider wollen die Hilfsprogramme verschiedene Parameter die ich eingeben soll wo z.B. Grub installiert werden muss das Bios ihn findet und genau da hängt das Komma denn das sind Informationen die mir fehlen. Lg Martin

PS: Auch Ubuntu bietet verschiedene Lösungsvorschläge an, ich hätte gern einen genauen Weg der jeder Computer Dummie also auch mich zum Ziel führt.

Korrektur schlechtes deutsch

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,



sind Sie noch im Besitz einer Live CD? Ich empfehle GRUB nur ueber eine Live CD neu zu installieren.



Wichtig sind zunaechst folgende Punkte.



Haben Sie mehr als eine Festplatte?

Nutzen Sie neben Ubuntu noch andere Betriebssystem wie Windows?





Sie koennen wie folgt vorgehen.



Achten sie darauf das keine USB Sticks oder externe USB Festplatten angeschlossen sind.



Starten Sie ihren PC ueber die Ubuntu 10.04 Live CD und waehlen Sie den Punkt "Live CD testen" aus.



Oeffnen Sie ein Terminal ( Alt + F2, dann gnome-terminal eingeben)



1. pruefen Sie wo ihre Ubuntu Installation liegt. Geben Sie dazu im Terminal



sudo fdisk -l



ein. Pruefen sie die tabelarische Ausgabe. Wichtig ist die Spalte Device und Boot, darunter befinden sich die Festplatten Partitionen.



2. Suchen sie nach dem Device mit einem * (in der Spalte Boot) dahinter. Ueblicherweise sollte das /dev/sda1 sein. Wichtig ist, es muss in der letzten Spalte (System) Linux stehen. FAT / NTFS / WINDOWS / Linux swap usw. sind falsch




3. mounten Sie das identifizierte device mit (in diesem Fall /dev/sda1)



sudo mount /dev/sda1 /mnt



4. pruefen Sie ob es sich um die Korrekte Partition handelt mit



cat /mnt/etc/hostname



hier sollte nun ihr Maschinenname erscheinen





Sollten Sie hier auf eine Fehlermeldung stossen, probieren Sie ein anderes /dev/sdX Device




5. Installieren Sie Grub mit ihrem Identifzierten Device (ACHTUNG: Hier darf am ende keine Zahl stehen!) Wenn Sie vorhin mit /dev/sda1 gearbeitet haben, brauchen Sie nun /dev/sda !



sudo grub-install --root-directory=/mnt /dev/sda




6. rebooten Sie das System.






Ich hoffe Ihnen damit weitergeholfen zu haben













































Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Kunde,

Es wäre nett, wenn Sie meine bisherige Mühe und Zeitaufwand tolerieren würden und mir eine Akzeptierung geben würden. Schliesslich habe ich Ihnen das beantwortet, was Sie wissen wollten. Ich bitte Sie daher, die noch offenstehenden Kosten zu bereinigen. Dazu klicken oder drücken Sie bitte auf den Button "Akzeptieren".

Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Herr Becker,

ich werde gern ihre Bemühungen honorieren, wenn ich die Antwort überprüft habe. Wenn alles klappt werde ich gern die Zahlung akzeptieren. Leider bin ich auf Dienstreise und komme erst in ein paar Tag Nachhause bitte gedulden sie sich noch einen Moment.

Lg Martin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen Martin,

dann wünsche ich Ihnen noch eine angenehme Dienstreise

und verbleibe bis dahin

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

So nun habe ich das Protokoll von Herrn Nils Reimann abgearbeitet. Mit mäßigem Erfolg.

Als erstes Daten zum Rechner, es ist ein Fujitsu Siemens Amilo, Intel Duo Core mit einer 320 GB Festplatte und als Betriebssystem Ubuntu (kein Windows.)

Punkt 1 hat wunderbar geklappt, der Rechner hat mir alles gezeigt.

Bei Punkt 3 kam folgende Fehlermeldung, „ Sie müssen den Dateisystemtyp angeben „

Auf Punkt 4 habe ich nur eine Fehlermeldung bekommen.

Bei /dev/sdX Device kam folgende Fehlermeldung „ Einhängepunkt existiert nicht „

Ich habe versucht den Grub zu installieren wie in Punkt 5 beschrieben.

Ich habe es genau gemacht wie es dort beschrieben ist. Der Rechner hat auch etwas gemacht.

Ich war der Meinung es klappt es sah auch alles sehr gut aus. Ich habe keine Fehlermeldung bekommen und war guter Hoffnung, nur beim erneuten Starten des Rechners kam genau die gleiche Fehlermeldung wie vorher auch. „error unknown filesystem Grub rescue>“

Lg Martin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,


da Sie einen Fehler bei Punkt 3. bekommen haben sind automatische alle anderen Punkte fehlgeschlagen, was aber nicht weiter tragisch ist.



Das Problem besteht darin die richtige Partition zu finden.



Ist es Ihnen moeglich mir den Output von


fdisk -l


zu schicken?



Viele Gruesse











Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Patte /dev/ sda: 320.1 Gbyte 320072933376 Bytes

255 Köpfe, 63 Sektoren / Spur, 38913 Zylinder

Einheiten = Zylinder von 16065 x 512 =(NNN) NNN-NNNNbytes

Sektor size (logical / physical ) : 512 bytes / 512 bytes

I / 0 size ( minimum / optional ) : 512 bytes /512 bytes

Disk identifier 0x0005720

Gerät boot Anfang Ende Blöcke ID System

/dev/sda1 * 1 38257 307293184 83 Linux

/dev /sda2 38257 38917 5275649 5 Erweitert

/dev/sda5 38257 38914 5275648 82 Linux Swap / Solaris

um den Fehler besser zu erkennen noch ein paar Daten ich habe beim ersten auftreten des Fehlers gedacht die Festplatte ist def. Bis der Fehler bei der 2 Platte aufgetreten ist danach habe ich Nr. 1 formatiert und sie ging wieder. Beim lesen von Wiki Ubuntuuser.de habe ich erfahren das es am Grub liegt. Ich habe verschiedenen Problemstellungen die ich dafür verantwortlich gemacht habe auszuschließen. Bis es nun meine 3 Festplatte getroffen hat. Erste Anzeichen beim Starten fängt der Bildschirm an zu flackern und dann hängt sie sich beim booten auf und beim versuch eines Neustartest kommt dann die Fehlermaldung und es geht nichts mehr.

Ich hoffe ich konnte ihnen weiterhelfen lg Martin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,


danke XXXXX XXXXX Output, der hat weiter geholfen.




Fuehren Sie bitte die oben genannten Schritte nocheinmal durch, verwenden Sie bitte nicht /dev/sda1 sondern /dev/sda2.



Also:



1. mounten



sudo mount /dev/sda2 /mnt



2. pruefen Sie ob es sich um die Korrekte Partition handelt mit



cat /mnt/etc/hostname



hier sollte nun ihr Maschinenname erscheinen



3. Installieren Sie Grub



sudo grub-install --root-directory=/mnt /dev/sda



6. rebooten Sie das System.





















Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

ich habe alles so ausgeführt wie sie es mir beschrieben haben aber nur mit mäßigem Erfolg.

ich könnte ihnen den gleichen Brief wie zuvor zu senden es hat nicht geklappt genau wie bei /dev/sda1 eine Frage : wenn bei boot bei /dev/sda1 ein Stern ist bedeutet das nicht das sda1 die boot Daten enthält.

lg martin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,



Sie bekommen wieder den „ Sie müssen den Dateisystemtyp angeben „ Fehler beim mounten?



Der Stern bedeutet nur das diese Partition bootbar ist. Dort liegt nur ein Teil der Boot Informationen.




Koennen Sie mir bitte den kompletten Output der beschrieben Prozedur nach http://cl1p.net/nitram03grub kopieren?

Koennen Sie mir bitte ebenfalls den Output von

mount /dev/sda1 /mnt nach http://cl1p.net/nitram03grub kopieren.



Danke!









Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Nils,

ich habe genau das eingegeben was sie mir gemailt haben und folgendes ist passiert

Punkt 1 hat wieder alles wunderbar geklappt, der Rechner hat mir alles gezeigt.

Bei Punkt 3 kam folgende Fehlermeldung, „ Sie müssen den Dateisystemtyp angeben „

Auf Punkt 4 habe ich nur eine Fehlermeldung bekommen.


Bei /dev/sdX Device kam folgende Fehlermeldung „ Einhängepunkt existiert nicht „


Ich habe versucht den Grub zu installieren wie in Punkt 5 beschrieben.

Ich habe es genau gemacht wie es dort beschrieben ist. Der Rechner hat auch etwas gemacht.

Ich war der Meinung es klappt es sah auch alles sehr gut aus. Ich habe keine Fehlermeldung bekommen und war guter Hoffnung, nur beim erneuten Starten des Rechners kam genau die gleiche Fehlermeldung wie vorher auch.
„error unknown filesystem Grub rescue>“

lg Martin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Martin,



ist es dir moeglich den Output aus der Konsole nach http://cl1p.net/nitram03grub zu kopieren?
Dazu musst du nur den Text aus der Konsole mit der Maus markieren, Rechtsklick kopieren. Dann im Firefox die Url aufrufen und dort Rechtsklick einfuegen.


Wuerde bei der Analyse des Problems weiterhelfen. Am besten wirklich alles markieren und einfuegen.


Danke



Gruss Nils







Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Nils,

ist das so wie ich das gemacht habe richtig mit dem makieren und kopieren. auf der von dir genanten Seite. eine Frage wie bekomme ich zu einer Antwort.

lg martin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Martin,



das einfuegen hat schonmal gut funktioniert, nur die kopie ist die falsch. :)



Was ich gerne von dir haette ist das du die live cd startest, dort mit dem browser (firefox) auf:



http://cl1p.net/nitram03grub2



gehst, dann ein Terminal oeffnest, dort die einzelnen Schritte wie von mir beschrieben durchfuehrst und dann denn inhalt des terminals kopierst und in das browserfenster einfuegst.




gruesse!









Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Nils,

ich denke jetzt ist es richtig

lg martin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Morgen Martin,



wo hast du es denn rein kopiert?



Ich sehe auf beiden Seiten leider keinen Inhalt:



http://cl1p.net/nitram03grub2


http://cl1p.net/nitram03grub





Kannst du bitte nochmal gucken? Danke!








Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo nils,

daten müssten nun vorhanden sein.

lg Martin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Martin,



das sieht aber garnicht gut aus. Was genau ist denn passiert was das Problem ausloeste?



Kannst du bitte ein


sudo fsck /dev/sda1


ausfuehren und mir den Output wieder hier rein kopieren?http://cl1p.net/nitram03grub/



Dankesehr !







Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
und bitte auch noch den Output von (wenn du Ubuntu 10.04 neu installiert hast)



sudo mount -t ext4 /dev/sda1 /mnt/



bzw. diesen Befehl wenn bereits eine fruehere Version von Ubuntu installiert hattest und auf 10.04 Upgraded hast.



sudo mount -t ext3 /dev/sda1 /mnt/



nur um ganz sicher zu gehen.








Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo nils,

ich habe die Befehle probiert da ist ja einiges passiert es sind Hunderte von Fehlermeldungen gekommen. Die ich bei der Frage Reparieren mit Ja beantwortet habe. Ich konnte teilweise den Finger aus der Tastatur lassen so viele Fragen sind gekommen. Danach war ich mutig und habe das was du mir vorher gesendet hast wieder probiert. Die Antwort war „das alles in Ordnung wäre“ danach habe ich einen Neustart gemacht. Mit dem Erfolg das ich eine Fehlermeldung bekomme etwas mit Status 5 und einen Totalabsturz ich musste Strom und Akku ziehen um den Computer wieder zum leben zu erwecken. Eine Frage ist das ein Virus oder se etwas. Ich bin normalerweise nicht jemand der mit seinem Computer Spiel denn ich habe viel Firmendaten auf meinem Laptop.

Was meinst du

Lg Martin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Martin,



nein keine Sorge ein Virus ist das definitiv nicht.


Trotzdem waere es gut zu wissen was passiert kurz bevor das Problem aufgetreten ist.



Super, ich sehe gerade das du den Output kopiert hast. Ausser dem File /usr/share/texmf-texlive/fonts/source/public/amsfonts/cyrillic/cyrspu.mf mussten also noch mehr Sachen bereinigt werden?


Kannst du mir bitte auch noch den Output von den Grub installations Schritten kopieren. Sonst kann ich leider nur vermuten ob die Installation wirklich geklappt hat.



Funktioniert der Mount jetzt auch ohne -t ext4 ?



Prinzipiell muss ich leider sagen das dieses Problem schwer zu analysieren ist. Zusammengefasst ist dein Filesystem irgendwie kaputt gegangen, was auch immer da passiert ist. Es war jedenfalls kaputt genug das es nichtmehr automatisch als ext4 partition gemounted werden konnte (die -t ext4 option ist normal nicht notwendig). Bei einem Filesystemcheck kann es ausserdem dazu kommen das vereinzelt Files fehlen oder nicht wiederhergestellt werden koennen, was dazu fuehren kann das das System dauerhaft geschaedigt ist und nur durch komplexe reperations massnahmen wiederhergestellt werden kann.



An dieser Stelle wuerde ich eine Entscheidung abwaegen.



1. Kann das Problem jetzt weiter analysiert werden mit KEINER 100%igen Erfolgsgarantie. Allerdings wird sich dieser Prozess ueber mehrer Tage bzw. Wochen (wir arbeiten jetzt schon seit 2 Wochen daran) hinziehen.



2. Du kannst die Partition ueber die Live CD mounten, eine externe Festplatte anschliessen, oder einen USB Stick, deine alten Daten sichern und Ubuntu neu installieren. Mit dieser Methode kommst du innerhalb kuerzesters Zeit wieder an dein Ubuntu. Wenn du die Platte nach /mnt gemounted hast liegen deine Userdaten unter


/mnt/home//



In beiden Faellen helfe ich dir gerne weiter.



Gruesse!






















Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Nils,

erst einmal möchte ich dir schreiben du bist große klasse denn mit dem Reparaturbefehl bin ich zumindest mal an meine Daten gekommen. Ich konnte alle wichtigen Informationen retten. Mit dem neu aufspielen von Ubuntu hast du recht das ist einfacher als ein Großes Reparaturzenario abzuspielen. Für mich wäre noch sehr wichtig warum das passiert ist denn es ist ja nicht nur einmal passiert sondern mittlerweile 4 mal auf drei verschiedenen Festplatten und immer (habe ich das Gefühl nach einer bestimmten Zeit.) kann es sein wenn Ubuntu sein automatischen Systemscheck macht das dabei das System so beschädigt wird.

Ich hatte immer etwa die gleichen Programme und den gleichen nutzen für den Computer. Denn wenn ich alle ungefähr 30 Tage das System neu aufspielen muss, ist das nicht befriedigend. Ich wollte eigentlich von Windows weg, weil ich nicht zufrieden damit bin. Mein erster versuch war Zeta nicht befriedigend. Jetzt habe ich Ubuntu gefunden und bin eigentlich begeistert nur mit diesem Macken kann ich auf Dauer nicht leben. Eine Frage kann es sein ich glaube 2 zusammenhängende USB Ports sind bei einem Zusammenstoß mit einer Mauer vielleicht beschädig worden ich hatte den UMTS Router darin und bin voll am Türrahmen hängen geblieben kann das so große Störungen verursachen.

Ich bin nun erst einmal wieder auf Geschäftsreise und komme am Wochenende zurück. Dann werde ich dir die Daten vom Mounten aufspielen.

Lg Martin

PS: die Summe die ich zahlen soll bekommst du sie oder musst du sie teilen.

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Martin,


es ist immer schoen zu hoeren wenn man jemanden weiterhelfen konnte! :)



Du hast in das Notebook bereits 3 unterschiedliche Festplatten eingebaut? Mh, damit kann man natuerlich die Festplatte als Grund ausschliessen. Es ist schwer zu sagen ob bei dem Zusammenstoss etwas kaputt gegange ist das dieses Verhalten ausloest. Hattest du nach dem Zusammenstoss noch Windows drauf? Sind dir dort aehnliche Dinge aufgefallen?



Definitiv kann man aber sagen das es nicht an Ubuntu liegt da sich die hier wichtigen Faktoren wie Kernel, Filesystem, Geraetetreiber kaum von den anderen Linux Distributionen unterscheidet. Du koenntest hoechstens nochmal Windows aufspielen und gucken ob du aehnliche Probleme bekommst. Ansonsten wuerde ich es nochmal mit Ubuntu probieren und schauen das das System immer auf dem aktuellsten Stand ist ;)



Ja die Summe wird hier immer aufgeteilt. Wenn du mit der Bearbeitung zufrieden warst kannst du diese Antwort hier Aktzeptieren und mir eine positive Bewertung geben. Darueber wuerde ich mich sehr freuen. :)



Wuensche dir noch eine erfolgreiche Geschaeftsreise!









Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nur zur Info :

Das Problem liegt an der ISO-Datei, die Sie verwenden. Es geistert hier eine ISO-Datei für Ubuntu 10.4 32-bit herum, die einen unbrauchbare GRUB-Installation mitbringt. Eine andere 10.4er (z.B. 64-bit) bzw. dieselbe ISO von einem anderen Server (am besten Österreich, Schweiz o.ä.) sollte das Problem vermeiden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Nils, Hallo Physikus,

wenn ich das richtig verstehe soll ich Ubuntu neu installieren und mir die Version von Österreich oder Schweiz herunter laden und dann wäre das Problem gelöst. Oder hängt das mit den Aktualisierungen zusammen. Es ist mir (jetzt wo ich darüber nachdenke ) aufgefallen das meistens der Fehler kurz nach einer Aktualisierung aufgetreten ist.

Ein Tipp was soll ich da genau machen.


Lg Martin

Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe das jetzt so verstanden, daß das Problem jetzt behoben ist. Es liegt wirklich nur an dem kaputten GRUB auf dieser ISO. Durch die Neuinstallation von GRUB ist das erledigt. Sie sollten jetzt nur diese ISO nicht nochmal verwenden, sonst tritt dasselbe Problem eben wieder auf.

ich wollte damit auch nur klarmachen, daß das nicht von Ubuntu an sich kommt, sondern von dieser ISO-Datei, die leider immer noch hier herumgeistert.

MfG, Physikus
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Martin,



saug dir am besten einfach dieses ISO hier.



http://swtsrv.informatik.uni-mannheim.de/pub/linux/distributions/ubuntu-release/9.10/ubuntu-9.10-desktop-i386.iso



Bitte in jedem Fall Updates einspielen. Der Update Prozess selbst gefaehrdet deine Platte / Grub nicht.




Viele Gruesse







Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Nils, Hallo Physikus,


so nun habe ich das mit der ISO verstanden ich habe gedacht das diese ISO ein Unterprogramm bei Ubuntu ist. Ich habe alle ISO Programme von WIKI Ubuntuuser heruntergeladen. Was mich nur wundert, ist das alles eine gewisse Zeit gut geht. Meist um die 30 Tage dann fängt der Bildschirm an, bei Booten sich komisch sich zu verfärben und hängt sich auf, und meist startet das Programm dann noch ein oder zwei mal und dann ist Feierabend. Wenn der Grub beschädigt ist warum macht das Programm das nicht von Anfang an. Sonder als erstes geht der Rechner einwandfrei. Nils den Link denn du mir geschrieben hast ist Ubuntu 9.10 hast du auch einen für 10.04.

Eines stimmt ich habe meine ersten Erfahrungen mit Ubuntu 9.10 gemacht. Ich meine da wäre das Programm gelaufen. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern warum ich das Programm gewechselt habe.

Wenn ich den Grub im Ubuntu 10.04 austausche ist dann das Problem behoben.


Lg Martin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Morgen!, :)



ups sry, das war mein Fehler.
http://swtsrv.informatik.uni-mannheim.de/pub/linux/distributions/ubuntu-release/10.04/ubuntu-10.04-desktop-i386.iso



Dieses ISO ist von der offiziellen Ubuntu Homepage, bzw. von deren offiziellen Mirror Liste.



Es ist nicht auszuschliessen das bei deinem "Unfall" teile der Hardware kaputt gegangen sind. Aber selstam ist das deine Probleme erst nach einiger Zeit auftreten. Aus der Ferne kann das aber nicht analysiert werden. Versuch einfach nochmal Ubuntu mit der neue ISO Datei zu installieren, das schadet nicht. Wenn dir das erstemal etwas Seltsames auffaellt notiere dir was du davor gemacht hast. Nach einem Update starte immer den PC neu und pruefe ob noch alles funktioniert. Du kannst dann gerne nochmal hier reinschreiben und ich versuche dir weiter zu helfen. Aber wie gesagt, so kann ich nur vermuten.




Abschliessend wuerde ich dich bitten diese Antwort zu akzeptieren da du bisher noch keine Antwort akzeptiert hast. :)



Dank und schoenes Wochenende!









Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich möchte mich noch einmal bei allen bedanken ihr habt mir viel geholfen.
Wenn es nach mir gehen würde müsste Nils mein Geld bekommen. Deshalb meine Frage " Wer das Geld bekommt ". Denn er hat sich richtig mühe gegeben und mir geholfen die Probleme die ich hatte in den Grif zu bekommen. Alles gute und weiterhin viel Erfolg.


Danke XXXXX XXXXX

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX nett von dir! :)

Ich hoffe du wirst absofort von weiteren Probleme verschont.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer