So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tanzbaer.
Tanzbaer
Tanzbaer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5
Erfahrung:  ca. 20 Jahre Erfahrung mit Hard- und Software
41202725
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tanzbaer ist jetzt online.

Bei Win 7 Live Movie Maker werden Clips, die mit einem Fotoapperat

Kundenfrage

Bei Win 7 Live Movie Maker werden Clips, die mit einem Fotoapperat erzeugt wurden, nicht geöffnet. Bilder und Videoaufnahmen vom Camcorder ja.
Diese Clips (wahrscheinlich MJPEG) lassen sich jedoch mit dem WMP und dem Movie Maker 2.6 öffnen.
Auch wenn diese Clips erst konvertiert wurden, versteht der WLMM sie.
Erstaunlich bei dem neuesten Programm.
Gibt es eine Lösung?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tanzbaer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Windows Live Movie Maker unterstützt folgende Videoformate:
Windows Media Video (WMV) files .wmv
Windows Media files .asf and .wm
AVCHD files .m2ts and .m2t
Apple QuickTime files .mov and .qt
DV-AVI files .avi
Microsoft Recorded TV Show files .dvr-ms and .wtv
MPEG-4 movie files .mp4, .mov, and .m4v
MPEG-2 movie files .mpeg, .mpg, .mpe, .m1v, .mp2, .mpv2, .mod, and .vob
MPEG-1 movie files .m1v
Motion JPEG files .avi and .mov

Vermutlich ist das Format vom Fotoapparat ein nicht unterstütztes Videoformat.