So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an computerprofi.
computerprofi
computerprofi,
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 64
39564872
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
computerprofi ist jetzt online.

Quark XPress v.8.1 und andere Trotz zweimaliger Intervention

Kundenfrage

Quark XPress v.8.1 und andere:
Trotz zweimaliger Intervention bei Quark in Neuenburg keine Antwort auf die Frage, warum die Shortcuts auf der Schweizer Tastaturbelegung (Veränderung des Zeilenabstands, Schriftgrössen, Unterschneidung einzelner Buchstabenpaare) von Update zu Update anders – oder, noch schlimmer: überhaupt nicht – funktionieren.
Ich arbeite seit der Version 3 professionell mit Quark und bin nach wie vor ein Fan, der diesem Programm den Vorzug vor Indesign (das, wohl gemerkt, auch auf dem Rechner liegt) gibt. Die Art jedoch wie hier geschlampt wird, ist ebenso ärgerlich, wie die Umfunktionierung der Werkzeugverwaltung unnötig(st!) war.
Es ist ein absolutes Unding, für Layoutarbeiten auf die deutsche (oder österreichische) Tastatur umschalten zu müssen und sich dabei bei der Texteingabe zu verhaken...
Liebe Grüsse ans Macwelt-Team, das die gleiche Beschwerdeschrift wie auch MacUp erhalten wird. Flasche leer, Mass ist voll!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

guten tag

 

habe da was gefunden. versuchen sie mal folgendes:

 

Systemeinstellungen > Tastatur>Kurzbefehle für Programme > QuarkXpress 8.15 auswählen > mit +-Zeichen neuen Tastaturbefehl hinzufügen > Tastaturbefehl eingeben z.B. Wahl-Befehl-shift-# XXXXXür spationieren mit 1/200 Geviert.

 

mfg m. beck

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Hilfe – das aber hatte ich auch schon evaluiert. Es sieht jedoch aus, als ob XPress ein in sich geschlossenes Befehlssystem enthält, das keinerlei Eingriffe akzeptiert.

Mein seinerzeit bei Badiasoftware vorgetragenes Anliegen, die XTension LiveKeys auch für die Version 8 lauffähig zu machen (das funktionierte über ein entspechendes Menü) wurde mit der Bemerkung abgewiesen, dass Aufwand/Ertrag in keinem Verhältnis stünden... Schade! So bleibt nur die Möglichkeit, solange weiterzuschimpfen, bis man in Neuenburg mal zur Kenntnis genommen wird: Ich kann ja nicht der einzige professionelle Anwender in der Schweiz sein, der sich über solchen Mist erbost:

Auf jeden Fall herzlichen Dank für Ihre Bemühungen und beste Grüsse, Erich
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

tja schade, ich hoffe auch für sie, dass die neuenburger sîch das zu herzen nehmen.

 

freundliche grüsse

 

marcel beck

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
…was wohl kaum zu erwarten ist.
Seit Tom (glaube, der hiess so) Gill von Quark weg ist, sind die Entwicklungen vielfältig und einiges davon so nötig wie ein Kropf.

Beste Grüsse, Erich
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

und ohne die updates? wenn sie vorläufig mal die alte version draufpacken?

 

gruss

 

marcel

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das würde wohl funktionieren. Aber da sträuben sich bei mir die Nackenhaare: Ich kaufe alle kostenpflichtigen Updates, aktualisiere (wenn nötig mit Kostenfolge) die zahlreichen XTensions. Und dann, weil man bei Quark gammelt, soll ich die Investitionen nicht nutzen? Das täte weh!

Herzlichen Gruss, Erich
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

erich, hast du diese anleitung schon gesehen?

 

http://blog.smi.ch/category/hagemanns-publishing-tipps/xpress-tipp/

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Tja, als ob ich das nicht auch schon probiert hätte! So steht es auch in «QuarkXPress 8 für Insider» (Addison -Wesley) geschrieben, das ich als Quark-Freak natürlich auch habe. (Wie alle Sachbücher dazu seit der Version 3, plus, solange es die noch gab, die gedruckten Handbücher.)

Das Problem: Wo liegt der «Gartenzaun» auf der CH-Tastatur-Belegung?: Erreichbar unter alt+3. Will ich aber den Befehl wie beschrieben (unter Beizug des # XXXXX passiert gar nichts.

Da, denke ich, ist Quark gefordert. Und ich finde es skandalös, dass drei Tage nach dem Update auf 8.1.6.2 am Telephon beschieden wird, die Zeit für den Support sei abgelaufen.

Freundliche Grüsse und nochmals aufrichtigen Dank für Ihre Bemühunge!
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

gern geschehen, ich hoffe es kommt irgendwann doch noch in ordnung.

 

gruess

 

marcel

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nur so, um die Sache – glücklich? – abzuschliessen, hier die heute eingetroffene Antwort von Quark:

Zuerst bitte ich um Entschuldigung für die Verzögerung.
Es gibt einige Kurzbefehle die für die Version 8 nicht wie gewünscht funktionieren und wir arbeiten darauf, diese in den kommenden Varianten von QuarkXPress zu berichtigen.

Vielen Dank,
Mit freundlichen Grüßen,
Parveen Sandhan

Habe natürlich auch darauf geantwortet, und jetzt «schaun mer mal»!

Beste Grüsse, Erich
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

danke für die info...na doch immerhin :-)

 

gruss

 

marcel

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer