So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Der Mar1o.
Der Mar1o
Der Mar1o, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 123
Erfahrung:  IT Support, Training, Web Applikationen, digitales Grafikdesign
38540135
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Der Mar1o ist jetzt online.

ich habe einen Vaio Notebook, F serie, beim runterfahtren schaltet

Kundenfrage

ich habe einen Vaio Notebook, F serie, beim runterfahtren schaltet dieser sich nicht ab sonder startet jedesmal neu, was kann ich tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  RaubergerConcept hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

 

welches Betriebssystem setzen Sie ein?

 

Viele Grüße

 

Klaus Rauberger

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend!

 

Windows 7 home 64 bit.

 

Vielen Dank!

 

Experte:  RaubergerConcept hat geantwortet vor 6 Jahren.
Läuft auf dem Notebook ein ATI CCC (Catalys Control Center)? Sollte in der Taskleiste rechts unten ein kleines Icon sein.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein!
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 6 Jahren.

guten tag

 

gehen sie unten auf den windows startknopf und geben sie im weissen feld regedit ein. wenn sie winxp verwenden gehen sie auf ausführen und geben regedit ein. danach die eingabetaste drücken. nun gehen sie oben auf bearbeiten und dann suchen. beim suchbalken geben sie PowerdownAfterShutdown ein. wenn es gefunden wurde doppelklicken sie auf PowerdownAfterShutdown und setzen den wert von 0 auf 1

 

weiter gehen sie mit der rechten maustaste auf computer resp. bei xp auf arbeitsplatz und dann auf eigenschaften. nun gehen sie auf den raster resp menüpunkt links im fenster erweiterte systemeinstellungen (bei xp auf erweitert) nachher auf erweitert und dann auf starten und wiederherstellen (knopf einstellungen). hier nehmen sie den hacken raus bei systemfehler automatisch neustart durchführen.

 

jetzt sollte ihr problem behoben sein.

 

freundliche grüsse

 

m. beck

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Beck!
Leider konnte ich ihrer Empfehlungen nicht eher ausprobieren. Auch diese Maßnahmen führen leider nicht zum gewünschten Ergebnis. Falls sie noch eine Idee haben würde ich mich sehr freuen. Ansonsten werde ich versuchen das System in den Auslieferungszustand zurückzuversetzen. was passiert wenn man shutdownwithoutlogon auch auf 1setzt?

Vielen Dank für ihre Mühe!
M. Schilling
Experte:  Der Mar1o hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo!


Vier Ansatzpunkte, die mir auf Anhieb dabei einfallen:

1. Der "Herunterfahren"-Knopf ist durch ein falsches Flag falsch programmiert (denn auch Windows macht mal Fehler).
  • Klicken Sie hierzu mal mit der rechten Maustaste auf "Start" und "Eigenschaften".
  • Hier auf den Reiter "Startmenü"
  • Wählen Sie als Standardaktion bitte z.B. "Abmelden", und klicken dann "Übernehmen" und "OK".
  • Testen Sie diese Aktion
  • Nachdem Sie sich wieder angemeldet haben, führen Sie die oben genannte Prozedur nochmal durch, wählen dann aber als Standardaktion "Herunterfahren".
  • Übernehmen, OK und testen.
  • Funktioniert's?
2. Die Windows Registry hat einen fehlerhaften Eintrag. Probieren Sie bitte folgendes:
  • Klicken Sie "Start" und "Ausführen" (Alternativ Windows-Taste und R)
  • Geben Sie "shutdown -s -t 5 -f -c "Shutdown sequence..." ohne "" ein
  • Funktioniert das? Wenn ja, liegt ein Defekt in der Registry vor
3. Im BIOS ist "Wake on LAN" aktiviert. Bitte prüfen Sie dies, und deaktivieren es ggfs.

4. In der Energieverwaltung ist ein Knoten. Deaktivieren Sie im Menü bitte alle Energiesparoptionen, und testen ein Herunterfahren des Notebooks.

Ach, nochwas: ziehen Sie bitte mal alle peripheren Geräte, wie z.B. Maus, Tastatur, Drucker etc... (soweit vorhanden), und testen es dann auch nochmal.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo!
Vielen Dank für die Tips!
Leider haben sie nicht zum gewünschten Ergebnis geführt!
Gibt es noch Optionen?

Viele Grüße
Markus Schilling

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer