So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe ein Problem mit

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe ein Problem mit Outlook Express. Seit gestern kann ich weder mails verschicken noch empfangen. Ich dachte zuerst, es sei ein Fehler bei T-online, aber der Hotline-Mitarbeiter ist der festen Überzeugung das es ein Softwarefehler bei Microsoft ist. Da ich momemtan auf Arbeitssuche bin, ist es enorm wichtig den Fehler schnellstens zu beheben.

Bitte antworten Sie mir in deutsch. Ich bin nicht in der Lage englische Texte zu lesen

Meine Telefonnummer: 0208/290905
Liebe Grüße

Barbara Schmitz
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Frau Schmitz,

ich denke nicht das Outlook-Express daran schuld ist obwohl bekannt ist, das dieses Programm enormen Schwächen und Fehler hat jedoch sollte der Emailverkehr funktionieren.

Öffenen Sie doch bitte einmal Ihr Outlook-Express, klicken Sie dann auf das Menü Extras>Konten>Eigenschaften Ihres Kontos

Sie sehen jetzt ein Fenster mit mehreren Registerkarten: Allgemein, Server, Verbindung, Sicherheit etc.

Folgende Einstellungen sollten im Abschnitt "Server" aktiv sein:

Postausgangsserver (SMTP): smtpmail.t-online.de Anschluss/Port: 25
Posteingangsserver (POP3): pop.t-online.de Anschluss/Port: 100
SMTP-Authentifizierung: Nein, den Haken raus nehmen falls einer drin ist
Benutzername: Ihre T-Online Emailadresse
Kennwort: Ihr T-Online Kennwort für Ihre Emailadresse
Server erfordert Authentifizierung: Nein, den Haken raus nehmen falls er drin ist

Die Einstellungen zu prüfen ist der erste Schritt, danach starten Sie Outlook-Express neu und klicken auf "senden/empfangen"

Ich hoffe, das Sie mit den Informationen erst einmal weiter kommen und stehe Ihnen für alle weiteren Fragen gern zur Verfügung.

Gruss Günter

Verändert von IT-Fachinformatiker am 15.06.2010 um 16:57 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
alles überprüft. Funktioniert aber immer noch nicht. Fehler Nr.: 0x80066690
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, ich habe mal nach der Fehlernummer geschaut, diese existiert zwar, es gibt aber keinerlei Erklärung ist dazu ein Text vorhanden? Versuchen Sie bitte auch folgendes, um sicher zu stellen das TCP/IP und der T-Online Server erreichbar ist:

Start>Ausführen>cmd>OK

telnet smtpmail.t-online.de 25
+OK T-Online Mailserver SMTP <---- dies oder ähnliches sollte erscheinen
QUIT <--- gefolgt von ENTER

telnet pop.t-online.de110
+OK T-Online POP-Server <---- dies oder ähnliches sollte erscheinen
QUIT <---- gefolgt von ENTER

wenn beides auf Port 25 und 110 läuft, dann müsste ggf. Outlook-Express neu installiert werden falls Sie einen Text für mich haben (normalerweise steht dort einer) bräuchte ich diesen, um weitere Schritte einzuleiten.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

tut mir leid, aber mit start>ausführen>ok. kann ich nichts anfangen. Ich weiss nicht wo ich das finde. Mit einem Anruf Ihrerseits wäre mir sicher besser geholfen. Ich bin wahrscheinlich mit der Fachsprache nicht so vertraut.

 

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, das ist ganz einfach: Drücken Sie die Windowstaste+R dann erscheint der Ausführen-Dialog. Mit anrufen ist es immer so eine Sache, ggf. könnte man eine Fernwartung durchführen jedoch wünschen die meisten es hier nicht so gern, das man auf anderen PCs ist (d.h. die Kunden wünschen es nicht gern) eine Fernwartung würde das Problem jedoch wesentlich beschleunigen. Wenn Sie dies wünschen sende ich Ihnen gleich eine PN. Gruss Günter