So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an computerprofi.
computerprofi
computerprofi,
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 64
39564872
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
computerprofi ist jetzt online.

Beim Hochfahren meines Notebooks PACLJ71RB071 kommt die Fehlermeldung,

Kundenfrage

Beim Hochfahren meines Notebooks PACLJ71RB071 kommt die Fehlermeldung, daß Windows nicht gestartet werden konnte. Es werden folgende Auswahlmöglichkeiten angegeben:
Starthilfe (empfohlen) oder Windows normal starten, ich habe beides ausprobiert,
beides führte nicht zum Erfolg. Der Bildschirm bleibt ca. 7 min schwarz, dann erscheint ein Hintergrundbild.
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

guten tag

 

das klingt total nach einer defekten harddisk, deshalb auch die 7 min. bis zum leeren hintergrund. ich vermute dass die disk physisch kaputt ist. können sie kein klacken hören?

 

trotzdem, ein versuch ist es wert. können sie den notebook mal mit der (ich nehme jetzt mal an winxp) original cd starten, dann die option R für reperatur mit konsole wählen. nun müssen sie windows installation aus wählen vermutlich in dem sie 1 eintippen und dann die eingabetaste. anschliessen geben sie den befehl chkdsk /p /r

ein und drücken die eingabetaste. nur wird ihr disk auf physische und auf datei schäden geprüft. dieser vorgang kann durchaus 30-40 min. dauern. bei einer defekten disk sogar noch länger oder mit einem abbruch enden.

 

vielleicht haben sie auch glück und am schluss steht "es wurden fehler gefunden und behoben"

 

freundliche grüsse

 

marcel beck

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Das Betriebssystem ist windows 7. Habe das notebook erst vor kurzem gekauft, ist also noch Garantie drauf, aber ist ja Wochenende. Da war keine Original-CD von

windows 7 dabei, ich habe beim Erststart eine Sicherung durchgeführt und dabei 3 CD

gebrannt lt. Beschreibung im packard-bell Handbuch. Schätze, da sind die Werkseinstellungen drauf und windows 7 natürlich auch, habe nur Bedenken, daß alle nach der Sicherung eingerichteten Programme weg sind, wenn ich über die CD starte?

Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.
ja das ist so, die cd's stellen genau den zustand wieder her wie er war als sie diese sicherung durchgeführt hatten. ist allerdings bei win7 die einzige möglichkeit in ihrem fall um zu kontrollieren ob der disk wirklich defekt ist. wenn es die wiederherstellung von win7 nicht geschafft hat das system wiederherzustellen sieht es eh schlecht aus. ich denke das mit den cd's können sie ruhig versuchen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Okay, dann mache ich das mal, vielleicht.

Besteht die Hoffnung, daß meine eigenen Dateien, Fotos, Musik erhalten bleiben?

Und was ist mit meinem Kaspersky?

Habe ich noch anderer Möglichkeiten, weil ja noch Garantie drauf ist?

Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

wenn sie das gerät in einem fachhandel gekauft haben könnte der techniker versuchen die defekte disk auf eine neue zu klonen. wenn sie nicht total hinüber ist, funktioniert das. nach dem klonen auf eine neue kann man die wiederherstellung wieder ausführen.

 

beim zurückspielen des backup sind die eigenen dateien weg. auch der antivirus etc. leider.