So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an fabian_sch.
fabian_sch
fabian_sch, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  8 Jahre Arbeitserfahrung als System-Admin / -Elektroniker
40048483
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
fabian_sch ist jetzt online.

Guten Tag! Erneut versuche ich Hilfe zu bekommen. Ich habe

Kundenfrage

Guten Tag!
Erneut versuche ich Hilfe zu bekommen.
Ich habe einen PB-Rechner bekommen und habe Win XP neu installiert. Nun bekomme ich den Rechner nicht Internetfähig um Treiber zu aktualisieren.
Ich denke ich benötige den mainboardtreiber vorab, oder? Ich finde aber keine einzelnen Treiber, sondern nur den link zur Datenbank, auf die ich natürlich, ohne Internet, keinen Zugriff mit dem Rechner bekomme.
Die Bezeichnung auf dem Mainboard lautet: RC 415ST-PM

Mit freundlichen Grüßen

Tina
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Justanswer.de, hier nun mein Lösungsvorschlag:

Haben Sie zufällig die Modelbezeichnung des Packard-Bell Rechners zur Hand, das würde helfen dann können wir gemeinsam die nötigen Treiber heraussuchen.

Von welchem Baujahr ist der Packard Bell, die neueren haben eine Recovery Partition mit der Sie einfach Ihr System in den Ursprungzustand bringen können mit allen Treiber drum und dran:

Um Windows sowie sämtliche vorinstallierte Software und alle Treiber neu zu installieren:
1. Schalten Sie Ihren Computer ein und drücken Sie während des Systemstarts die Taste Alt+F10. Das Packard Bell Recovery
Management-Programm wird geöffnet.
2. Klicken Sie auf „Restore system from factory default“ (Systemstandardvorgaben wiederherstellen).
Vorsicht: Bei Fortsetzung des Vorgangs werden alle Dateien auf Ihrem Festplattenlaufwerk gelöscht.
3. Klicken Sie auf „Next“ (Weiter), um fortzufahren. Es werden nun die ursprünglich vorhandenen Inhalte Ihres
Festplattenlaufwerks wiederhergestellt. Dies dauert einige Minuten.

Falls Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat akzeptieren Sie diese bitte, und falls Sie zufrieden sind können Sie mir eine nette Bewertung schreiben. Falls Sie noch Hilfe benötigen zögern Sie nicht mir nochmal zu antworten.

Gruss,
F.Schilder
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo!
Danke für die schnelle Antwort.
Wie alt der Rechner genau ist weiss ich leider nicht, er sollte etwa 4 Jahre sein.Frown
Die einzigen Bezeichnungen sind diese:
RC 415ST-PM
und
Model Name: IMEDIA 9384
Mod/type: UTOW-R13
MS Model: R13 ID 0078
P/N : PB 34347903

Hilft das etwas?
Ich hoffe einfach, Treiber auf meinen anderen Rechner herunterladen zu können um sie per USB-Stick auf den PB zu packen. Dann könnte ich hoffentlich online gehen um die Treiber zu aktualisieren. Aber ich bin absoluter Laie....vor allem was PB angeht.Embarassed

Tina
Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hi,

haben Sie den Recovery Modus schon ausprobiert? Ich versuche Treiber zu finden kurzen Augenblick.

Gruss,
F.Schilder
Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Und das ist der richtige Weg, wie gesagt ich suche jetzt mal das ich Treiber zu dem Gerät finde, und dann wie sie gesagt haben auf einem USB Stick und rüberkopieren.

Meld mich gleich wieder!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, den Modus habe ich mehrfach probiert, er scheint aber alt genug zu sein, dass er das NICHT hat, leider...
Wäre auch zu schön gewesen, oder?Smile
Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich hasse packard-bell.... seit dem ich hier im Forum supporte hab ich für die Geräte von Packard Bell die älter als zwei Jahre sind noch keinen passenden Treiber gefunden, deren Supportseite ist sowas von schlecht und sie zocken die Leute über die Recovery CDs ab die sie zuschicken.

Ich hab jetzt alle Quellen durchsucht und finde immer nur Treiberseiten für Ihren PC von Packard Bell die nicht mehr existieren!

Das beste ist wie gesagt den Support von PB anzurufen und nach einer Recovery CD zu fragen oder ob es irgendwie in den tiefen Ihrer Seite noch möglich ist Treiber für Geräte zu laden die älter als 2 Jahre sind.

Hier die Supportnummer und noch von vielen anderen Herstellern:
http://www.mediaonline.de/garantiereparatur.html

Ich leide mit Ihnen...

Falls Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat akzeptieren Sie diese bitte, und falls Sie zufrieden sind können Sie mir eine nette Bewertung schreiben. Falls Sie noch Hilfe benötigen zögern Sie nicht mir nochmal zu antworten.

Gruss,
F.Schilder

Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Und konnten Ihnen die Leute von PB weiterhelfen?
Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sie haben vor kurzem eine Supportanfrage bei JustAnswer gestellt. Diese wurde beantwortet. Falls Ihnen die Antwort weitergeholfen hat bitte akzeptieren Sie diese. Falls Sie noch Hilfe benötigen und das Problem noch nicht gelöst ist scheuen Sie nicht in Ihrem Fragethread nochmals eine Frage zu stellen. Sollten Sie ein neue Frage haben, eröffnen Sie bitte auch einen neuen Fragthread.

Bei Justanswer werden die Experten durch die Akzeptanz deren Antworten vergütet. Deswegen vergessen Sie nicht, falls Ihnen die Antwort geholfen hat, diese auch zu akzeptieren.

Vielen Dank XXXXX XXXXX

Fabian Schilder
Just-Answer Experte
für Computer und
Elektronik