So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an fabian_sch.
fabian_sch
fabian_sch, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 159
Erfahrung:  8 Jahre Arbeitserfahrung als System-Admin / -Elektroniker
40048483
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
fabian_sch ist jetzt online.

Ich versuche schon seit Tagen Windows Live Messenger anzumelden,

Kundenfrage

Ich versuche schon seit Tagen "Windows Live Messenger" anzumelden, leider immer mit der Antwort: Sie konnten nicht bei Windows Live Messenger angemeldet werden. Obwohl die Internetverbindungen i.O. sind. Ob die Freewalleinstellungen nicht i.O. sind kann ich nicht beurteilen. Die Installation von Wimndows Live Messenger habe ich schon mehrmals durchgeführt, aber das Resultat ist immer das Gleiche. Fehlercode: 81000306.
Können Sie mir helfen???
Meine [email protected]
Tel. 0041 (0)61 761 25 83
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Justanswer.de, hier nun mein Lösungsvorschlag:

Hi,

hier eine sehr ausführliche Antwort vom MSN Support zu diesem Problem, wenn Sie das alles durchhaben geht MSN Live garantiert wieder. Bitte vergesen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren, und wenn sie zufrieden sind mir eine positivie bewertung zu geben. Danke schön.

MfG,
F.Schilder

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an unseren Windows Live
Messenger Kundenservice wenden.

Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung bei der Beantwortung Ihrer Anfrage und die Ihnen dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten.

Ihrer E-Mail entnehmen wir, dass Sie sich nicht beim Messenger anmelden können, und die Fehlermeldung 81000306 erhalten.

Mein Name ist Heta, und um Ihnen hinsichtlich dieser Angelegenheit weiterzuhelfen, habe ich die unten aufgeführte Erklärung für Sie zusammengestellt.


Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, sich bei Messenger anzumelden, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt:
- Wegen eines Problems mit dem Dienst oder der Internetverbindung konnte die Anmeldung nicht durchgeführt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind.

Wahrscheinliche Ursache

Dies kann die folgenden Ursachen haben:
- Sie sind nicht mit dem Internet verbunden.
- Sie können keine Webseite aufrufen, die SSL (Secure Sockets Layer) verwendet.
- Die Proxyeinstellungen für MSN Messenger sind nicht korrekt.
- Der MSN Messenger-Dienst wird durch eine Firewall blockiert.
- Das Computernetzwerk lässt keinen Zugriff auf den MSN Messenger-Dienst zu.

Problembehandlungsschritte

Versuchen Sie die folgenden Lösungen in der Reihenfolge, in der sie aufgelistet sind:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind. Starten Sie Internet Explorer, und versuchen Sie, die folgenden Websites aufzurufen:
" http://www.microsoft.com/germany/".
" https://www.microsoft.com".
Wenn Sie diese Sites nicht aufrufen können, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter (ISP), um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Ihre Internetverbindung so einrichten können, dass Sie sowohl sichere (https) als auch nicht sichere Sites (http) aufrufen können.
Nachdem Sie überprüft haben, dass Sie im Internet surfen können, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

2. Löschen Sie die Proxyeinstellungen in MSN Messenger.
- MSN Messenger 7.0
a. Starten Sie MSN Messenger.
b. Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Optionen".
c. Klicken Sie auf "Verbindung".
d. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen".
e. Löschen Sie die Einträge unter "SOCKS Version 4".
f. Löschen Sie die Einträge unter "SOCKS Version 5".
g. Löschen Sie die Einträge unter "HTTP-Proxyserver".
h. Klicken Sie zweimal auf "OK", um die Einstellungen zu speichern.
- MSN Messenger 7.5 und Windows Live Messenger
a. Starten Sie MSN Messenger.
b. Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Optionen".
c. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf "Verbindung".
d. Klicken Sie im Bereich "Verbindungseinstelllungen" auf "Erweiterte Einstellungen".
e. Löschen Sie die Inhalte des Feldes "SOCKS".
f. Klicken Sie zweimal auf "OK", um die Einstellungen zu speichern.

3. Wenn Sie eine Firewall verwenden, stellen Sie sicher, dass Messenger vollen Zugriff durch die Firewall hat. Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie weitere Informationen darüber erhalten möchten, wie die am häufigsten verwendeten Firewalls konfiguriert werden, damit Messenger funktioniert:
a. Wenn Sie MSN Messenger verwenden, rufen Sie " http://spaces.msn.com/messenger-support/blog/cns!8B3F39C76A8B853F!3668.entry" auf, und klicken Sie in Abhängigkeit von der auf Ihrem Computer installierten Firewall auf den entsprechenden Link.
b. Wenn Sie Windows Live Messenger verwenden, rufen Sie " http://spaces.msn.com/messenger-support/blog/cns!8B3F39C76A8B853F!3669.entry" auf, und suchen Sie nach den Schritten zur Aktivierung von Windows Live Messenger durch die am häufigsten verwendeten Firewalls.

4. Wenn Sie von einer Unternehmensumgebung aus eine Verbindung zum Internet herstellen, fragen Sie den Netzwerkadministrator, ob der Zugriff auf Messenger blockiert ist.

5. Wenn Sie eine DFÜ-Verbindung zum Internet verwenden, ist die Verbindungsgeschwindigkeit möglicherweise langsam. Warten Sie, und versuchen Sie später erneut, eine Verbindung herzustellen.

6. Überprüfen Sie Ihre Internet Explorer-Sicherheitseinstellungen:
a. Öffnen Sie Internet Explorer.
b. Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Internetoptionen".
c. Führen Sie auf der Registerkarte "Erweitert" einen Bildlauf nach unten zum Abschnitt "Sicherheit" durch.
d. Vergewissern Sie sich, dass sowohl die Option "SSL 2.0 verwenden" als auch die Option "SSL 3.0 verwenden" aktiviert ist. In MSN Messenger sind diese Einstellungen erforderlich, um Ihr Kennwort und Ihren Benutzernamen zu überprüfen.

7. Registrieren Sie die Sicherheits-DLL-Dateien erneut:
a. Klicken Sie auf "Start", auf "Ausführen", geben Sie "CMD" ein, und klicken Sie dann auf "OK".
b. Geben Sie die folgenden Befehle ein. Drücken Sie nach jeder Befehlszeile die EINGABETASTE.
Hinweis: Nachdem jeder Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, wird die Meldung "DllRegisterServer erfolgreich" angezeigt. Warten Sie, bis die Meldung angezeigt wird, bevor Sie den nächsten Befehl eingeben.

- regsvr32 softpub.dll
- regsvr32 wintrust.dll
- regsvr32 initpki.dll
- regsvr32 rsaenh.dll
- regsvr32 mssip32.dll
- regsvr32 cryptdlg.dll
- regsvr32 dssenh.dll
- regsvr32 gpkcsp.dll
- regsvr32 slbcsp.dll
- regsvr32 sccbase.dll


Falls Sie beim Befolgen der aufgelisteten Schritte auf weitere Fragen oder neue Probleme aufmerksam geworden sein sollten, bitten wir Sie herzlichst, diese zur weiteren Recherche an unseren Windows Live Messenger Kundenservice zu senden.

Vielen Dank, XXXXX XXXXX Windows Live Messenger verwenden.
fabian_sch und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  fabian_sch hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn Ihnen meine Antwort geholfen hat, bitte akzeptieren Sie diese. Und wenn Sie zufrieden sind schreiben sie eine positive Bewertung über mich :) Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer