So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MaikSmo.
MaikSmo
MaikSmo, Technology Consultant
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung:  Erfahrung im Bereich Onlineberatung, Hardware und Software sowie im Bereich Internet-Marketing
40042668
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
MaikSmo ist jetzt online.

Hallo liebes ACER-Team, habe einem meiner Kunden im Juni 2008

Kundenfrage

Hallo liebes ACER-Team, habe einem meiner Kunden im Juni 2008 ein Notebook ACER Extensa 5220-200508 verkauft. Folgendes mechanisches Problem hat er seit einigen Tagen, in der Nähe des Scharnier am Display ist ein Riss welcher zum Bruch führen könnte. Technisch funktioniert das Notebook einwandfrei und der Kunde möchte es noch weiter nutzen. Wäre diese Verschleißerscheinung ein Garantiefall ? Besteht da überhaupt die Möglichkeit eines halberwegs kostengünstigen Austausches oder Reparatur? Mit freundlichen Grüßen
Uwe Schlegel
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  MaikSmo hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Herr Schlegel,

m.E. wird es schwer nach 2 Jahren einen solchen Bruch als Garantieleistung ersetzt zu bekommen, da es vermutlich nicht als Verschleiß gelten wird. Bei Displays mit mechanischen Schäden wird es immer schwierig.

Soweit ich weiß hat Acer aber schon einige Komponenten auf Kulanz mit geringer Eigenbeteiligung innerhalb der ersten 3 Jahre getauscht. Ich würde es auf jeden Fall versuchen.

MfG MaikSmo
MaikSmo und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für Ihre Info. Können Sie mir noch mit der Acer Hotline weiterhelfen?
M.f.G. Uwe Schlegel
Experte:  MaikSmo hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Herr Schlegel,

hier der Link zur Seite "Acer - Service und Support".

Die Nummern sind leider alles - teilweise sehr teure - Mehrwertdienst-Nummern.

Da der Defekt aber innerhalb der Garantiezeit aufgetreten ist, würde ich es zuerst per Mail versuchen - gleich mit Rechnungs-Kopie und kompletter Fehlerbeschreibung. Damit sind Sie auf der sicheren Seite was die Fehlerbeschreibung angeht, bevor noch jemand den Vorgang - leider nicht immer wie telefonisch beschrieben - im CallCenter "verzerrt" aufnimmt und dadurch die Chancen auf eine Garantieabwicklung verringert.

MfG MaikSmo


Verändert von MaikSmo am 31.05.2010 um 19:12 Uhr EST