So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an computerprofi.
computerprofi
computerprofi,
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 64
39564872
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
computerprofi ist jetzt online.

an meinem HP Color-Laser Jet 2550n ( Occ. gekauft ) blinken

Kundenfrage

an meinem HP Color-Laser Jet 2550n ( Occ. gekauft ) blinken alle Tonerstands Anzeigen. Die gelbe Patrone habe ich soeben ersetz. Habe jedoch keine Lust, die anderen Patronen aufzureissen und dann funktioniert doch nichts.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  MaikSmo hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

folgende Fragen habe ich zu dem beschriebenen Problem:
1. Hat denn nach dem Wechsel des gelben Toners die eine Lampe aufgehört zu blinken?
2. Ist das der erste Toner-Satz, welcher beim Kauf Des Druckers dabei war?

MfG MaikSmo
___________________________

Bitte bedenken Sie, dass alle Experten freiwillige Helfer sind. Akzeptieren Sie bitte Antworten die Ihnen geholfen haben und bewerten Sie die Experten.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Maik,
1. die Lampe hat nicht aufgehört zu blinken. Es blinken ALLE Lampen.
2. Nach Self Test Seite sind Total 13237 Seiten, davon 11113 Farbseiten gedruckt worden. Denke nicht das es noch der erste Tonersatz ist.
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag

 

 

Schalten Sie den Drucker mal aus.

Halten Sie die Go resp. Starttaste gedrückt und schalten Sie ihn wieder ein.

Es wird ca. 30 Sekunden dauern bis zuerst alle und nachher nur noch die Go Led leuchtet. Behalten Sie die Go Taste gedrückt und drücken Sie nun zusätzliche die rote Taste bis die LED's aufhören zu blinken.

 

Nun haben Sie den Speicher resetet und das Problem könnte behoben sein.

 

Der Fehler besagt meines Wissens dass die Trommel durch ist und nicht alle Toner ;-)

 

Freundlicher Gruss

 

Marcel Beck

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
hat leider nichts gebracht. Am Schluss blinkt die Start LED und nacher wieder alle Status LED's. Die Bildtrommel wird auf der Status Seite die ich mit dem Drucker erhalten habe noch mit 49% angegeben. Im Easy Printer Care werden alle Tonerpatronen ( auch die gelbe, die ich ersetzt habe ) als leer angezeigt.
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

Frage noch, leuchtet die Achtung LED?

 

Können Sie alle Toner mal rausnehmen und wieder einsetzen? Danach, falls die Achtung LED nicht leuchtet, den Drucker nochmals neu starten.

 

Wenn die Achtung LED auch leuchtet, scheint es ein defekt auf dem Mainboard zu sein, welches man in diesem Fall ersetzen müsste.

 

Freundliche Grüsse

 

Marcel Beck

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also, habe alle Toner rausgenommen und wieder eingesetzt.
Nach dem Neustart laufen alle LED's durch wohl ein Selbsttest. Danach blinken wieder alle Toner LED's.
Die Achtung LED leuchtet nur bei geöffnetem Deckel.
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

Drücken Sie mal die Go und Cancel (Start und Abrechen) Taste gleichzeitig, dass eine Statusseite rauskommt...mal sehen was dort steht...

 

Übrigens auch ganz wichtig beim 2550er, sind es original Toner von HP?

 

Hast Du die "neuen" Toner von einem Nachfüller bestellt welcher evtl. vergessen hat den Chip zu ersetzen? Wenn Nein, reinige mal den Sensor welcher gegenüber von dem Chip des gelben Toners im Drucker liegt. ( Es können auch alles LED's blinken wenn nur ein nicht original HP Toner drinne ist )

 

Gruss

 

Marcel



Verändert von computerprofi am 30.05.2010 um 19:25 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Marcel,
habe einen neuen kompatiblen Toner gekauft mit Chip von Pelikan.
Wo finde ich den Sensor welcher gegenüber von dem Chip des gelben Toners im Drucker liegt? Wenn ich den Deckel öffne sind die Kontakte des Toners nach oben, sehe da nirgends ein ,,Gegenstück''.

Gruss

René
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hej René

 

Es muss genau beim Tonerchip ein Gegenüber sprich der E-Label Reader liegen..^

 

Jetzt habe ich noch was inoffizielles von Gebrauchttoner Nachfüllern gefunden was Du noch versuchen kannst... Scheinbar setzt das die Chip-Kontrolle ausser Kraft..

 

Drucker aus Grünen Go-Button drücken
Drucker einschalten Grünen Button gedrückt halten für 2 min
Orangen Reset-Knopf mehrmals drücken

 

Gruss

 

Marcel

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Marcel,
hat leider auch nichts gebracht.
Was mir noch aufgefallen ist: Die Toner Trommel dreht sich nicht immer auf Anhieb in die richtige Position um den ensprechenden Toner einzusetzen.

Gruss
René
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hast Du den Drucker mal komplett durchgecheckt ob irgendwo im Papierpfad ein resten Papier hängt? Evtl. auch hinten schnell die Heizung raus nehmen.

 

Gruss

 

Marcel

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Macel,
Ja, das habe. Nichts zu sehen.

Gruss

René
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

Jetzt wirds wirklich schwierig. Hast Du kein einziger Originaltoner? Was machen die Led's wenn Du nur ein Toner eingesetzt hast? Blinken dann auch alle? Vielleicht kann man so rausfinden ob einer von allen Tonern einen Fehler verursacht.

 

Und kannst Du die Heizung mal rausnehmen und wieder einsetzen?



Verändert von computerprofi am 01.06.2010 um 17:07 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Marcel,
Es sind alles Originaltoner, bis auf den gelben.
Ich habe mir einen Satz Pelikantoner mit Chip gekauft aber nur den gelben geöffnet, um die anderen evtl. retournieren zu können. Mit dem gelben Pelikan oder dem gelben Original HP sind immer die gleichen resultate.

Gruss
René
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo René

 

Also blinken auch alle wenn nur 1 Toner eingesetzt ist?

 

Bist Du beim Einsetzen der Toner so vorgegangen:

 

Zum Einsetzen die blauen Entriegelungshebel der Patrone zusammendrücken und einsetzen (Ausrichten an den blauen Pfeilen diesmal), bis sie fest sitzt.

 

Die Firmware neu aufspielen ist auch noch eine gute Chance:

 

http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/SoftwareDescription.jsp?lang=en&cc=ch&prodTypeId=18972&prodSeriesId=388394&prodNameId=388402&swEnvOID=228&swLang=18&mode=2&taskId=135&swItem=lj-22028-3

 

Gruss

 

Marcel



Verändert von computerprofi am 01.06.2010 um 20:53 Uhr EST
Experte:  computerprofi hat geantwortet vor 7 Jahren.

konnten sie das problem lösen?

 

mfg m. beck