So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schausberger Pe...
Schausberger Peter Josef
Schausberger Peter Josef, IT-Trainer
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 15
Erfahrung:  MC ITP Enterprise Administrator, MC ITP Database Admin , RHCE, LPIC, Novell CLA, Programmierer
39505290
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Schausberger Peter Josef ist jetzt online.

Amilo Pa 1510 mit Truecrypt 6.3a, gesamte Festplatte verschl sselt

Kundenfrage

Amilo Pa 1510 mit Truecrypt 6.3a, gesamte Festplatte verschlüsselt - klappt seit Monaten hervorragend.

Kam am Freitag auf die Idee, den Ruhezustand zu aktivieren. Nachdem 2 GB Speicherinhalt auf Platte geschrieben waren, ließ sich der Rechner mit nichts mehr zum Leben erwecken.

Hardware-Reset (Akku raus, Netzteil raus, Power-Knopf 15 s gedrückt halten, Akku rein, Netzteil rein) half nichts.

Anzeichen:

1. Power-Knopf schaltet zwar Strom ein, Ladeanzeige Akku blinkt, Lüfter läuft kurz an, aber Bildschirm bleibt dunkel.

2. Es gelingt mir nicht, ins BIOS mit F2 zu schalten. Es sieht so aus, als ob kein Tastendruck entgegengenommen wird.

3. Wenn ich vor dem Einschalten eine Taste wie F1 oder ESC gedrückt halte und den Power-Knopf einschalte, müßte normalerweise ein Tastaturfehler kommen. Dies geschieht nicht mehr.

4. Ich habe von der gesamten verschlüsselten Festplatte zwar mehrere Backups (1:1-Abbilder auf USB-Platten, mit dd unter Knoppix von CD erstellt).

Wer weiß Rat?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Schausberger Peter Josef hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r BenutzerIn,

 

hört sich leider sehr stark nach gravierenden Hardwareproblemen mit Ihrem Motherboard an und hat meiner Meinung mit Ihrer Verschlüsselung nichts zu tun.

 

Im speziellen nennt sich das Problem Flexing.

 

Es geht dabei um Ihre Grafikkarte bzw um die Kontakte Ihres Grafikchips.

 

Um dieses Problem auszuschliessen, könnten Sie einen externen Monitor am Notebook anschliessen.

 

Wenn Sie ein Bild am externen Monitor sehen, dXXXXX XXXXXegt dieses flexing vor.

 

Im Laufe der Zeit lösen bzw brechen die Kontakte um den Grafikchip ab und dadurch startet der Notebook nicht mehr bzw es ist kein Bild zu sehen.

 

 

Sollten Sie am externen Monitor auch kein Bild haben, dXXXXX XXXXXegt ein noch schwerwiegenderer Fehler am Motherboard vor.

 

Hier habe ich zwei Seiten mit ein wenig Information darüber. Link1 Link2

 

Lösung: Bei Ihrem Fachhändler um Reparatur bzw Austausch des Motherboards anfragen (GARANTIE?!)!

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein, externer Monitor zeigt nichts. Weder unmittelbar noch nach mehrfachem Drücken von Fn+F5 (Umschalten auf externen Monitor).
Experte:  Schausberger Peter Josef hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r BenutzerIn,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Dann sehe ich nur mehr dem Weg zum Fachhändler bzw zurm Reparaturdienst als adäquate Lösung.

 

Weil selber den Notebook aufschrauben und reparieren zu versuchen, ist nicht zu empfehlen.

 

Spreche da aus Erfahrung vom zerlegen und reparieren mehrerer Notebooks.

Man bekommt den Notebook nie mehr so hin bzw zusammengeschraubt wie er vorher war.

Dabei lösen sich später die Schrauben und nach Wochen oder Monaten hält man dann nurmehr Einzelteile in der Hand.