So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marco Eisemann.
Marco Eisemann
Marco Eisemann, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 61
Erfahrung:  MCITP, MCDST, 7 Jahre Berufserfahrung als IT System-Admin
39217618
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marco Eisemann ist jetzt online.

wenn ich ein zweites Dokument in openoffice writer ffne, wird

Kundenfrage

wenn ich ein zweites Dokument in openoffice writer öffne, wird dieses so dargestellt, dass es nicht bearbeitet werden kann: der cursor kommt nicht auf eine Zeile zu liegen, sondern irgendwo dazwischen. (openoffice writer, 3.0.1, Build 9397, mac OS X, 10.5.7)
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marco Eisemann hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

haben Sie OpenOffice schon einmal neu installiert? Meistens werden durch eine Neuinstallation solche Probleme am einfachsten behoben.

Gruß,
Marco Eisemann
Marco Eisemann und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
lieber herr Eisemann

gemacht, scheint funktioniert zu haben. wenn sich nur alle grossen probleme so einfach lösen liessen. ich bin klimaschützer und, na ja, auch da gilt wohl: es braucht eine neuinstallation allerdings nicht nur eines programms, sondern des systems. wird aber nicht so einfach zu bewerkstelligen sein.

ich finde justanswer ein interessantes wirtschaftsmodell. drücke nun auf: "akzeptieren", obschon es mich interessieren würde, was geschieht, wenn ich das nicht täte.

grüsse p
Experte:  Marco Eisemann hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

stimmt - allerdings wäre Ihre Neuinstallation auch nicht "mal eben" durch Einlegen einer CD oder ein Download bewerkstelligt...

Danke, XXXXX XXXXX meine Antwort akzeptiert haben!
Wenn Sie nicht auf "Akzeptieren" gedrückt hätten, wäre nichts passiert. Sie "belohnen" mit der Anzahlung den Experten im Prinzip nur, sind aber nicht verpflichtet, etwas zu zahlen.

Leider nutzen das auch einige Leute aus, obwohl wir zum Teil Anfragen haben, deren Beantwortung viel unserer Freizeit in Anspruch nimmt.

Ihnen alles Gute und viele Grüße,
Marco Eisemann