So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MadMax1404.
MadMax1404
MadMax1404, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 90
Erfahrung:  25 Jahre Erfahrung im IT und Telekommunikations Bereich.
38969515
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
MadMax1404 ist jetzt online.

Ich besitze ein Verbatim 750 GB externe Festplatte. Sowohl

Kundenfrage

Ich besitze ein Verbatim 750 GB externe Festplatte. Sowohl in Windows Vista (32 bit) als Windows 7 home premium (64 bit) schlägt die Installation des Microsoft WPD-Dateisystem-Volumetreiber fehl.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  MadMax1404 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

 

Vielen Dank für Ihre Frage die ich hiermit beantworte.

 

Um das Problem dauerhaft zu lösen befolgen Sie bitte diese Anleitung Schritt für Schritt.

 

1. Right click computer under the start tab and select manage
2. Click on the Device manager tab. You will see the ! in "WPD FileSystem Volume driver software."
3. Click on Disk drives and disable each one until the WPD FileSystem disappears.
4. Reinable all the drives then right click the problem drive and select properties.
5. Click on the volumes tab then select "populate" then note down what Disk number the populate assigned it.
6. Go back to the Computer Management window. On the left side is a folder called Disk Management(under the Storage folder). Select Disk Management.
7. At the bottom is a list of disks. Right click the disk number you populated for the problem drive and select "Change drive letter and paths.."
8. Assign the drive letter and go back to the Device Manager.
9. problem gone.

 

Lassen Sie mich wissen falls Sie kein Englisch verstehen.

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für die rasche Beantwortung. Bis Punkt 3 kam ich. Ab Punkt 4 stellt sich mir die Frage: Wie kann ich alle Treiber wieder in Funktion setzen ? Für einen deutschen Text wäre ich dankbar.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Siegfried Appel

Experte:  MadMax1404 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Na dann übersetze ich mal ab Punkt 3. Da ich selber ein englisches Windows verwende kann es sein das ich manchmal nicht 100prozentig die richtigen Namen treffe. Nehmen sie dann bitte das nächstliegende.

 

1. Right click computer under the start tab and select manage
2. Click on the Device manager tab. You will see the ! in "WPD FileSystem Volume driver software."
3. Schalten Sie jedes Laufwerk (Disk drive) ab (disable) bis das gelbe Ausrufezeichen vor WPD-Dateisystem verschwindet. Machen Sie das zuerst mit den USB Laufwerken, IDE zuletzt. Merken Sie sich das Laufwerk bei welchem der Fehler verschwand.
4. Schalten sie alle Laufwerke wieder an (Enable) und öffnen Sie Eigenschaften des Problem-Laufwerks.
5. Wählen Sie den "Volumes" Tab und schreiben Sie sich auf welchen Laufwerksbuchstaben das Problemlaufwerk verwendet.
6. Gehen Sie zurück zur Systemsteuerung zu Computer Verwaltung. Dort vählen sie Laufwerksverwaltung (Disk Management) aus.
7.Unten sehen sie eine Liste aller Laufwerke. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Problemlaufwerk und gehen sie auf "Laufwerksbuchstaben ändern.."
8. Weissen sie dem Laufwerk einen neuen freien Laufwerksbuchtaben zu.
9. Das Problem sollte jetzt dauerhaft verschwunden sein.