So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Betrifft SPAM-Abwehr im SeaMonkey/emailprogramm Erfreulich

Kundenfrage

Betrifft SPAM-Abwehr im SeaMonkey/emailprogramm:
Erfreulich ist die Kennzeichnung von SPAMS am Beginn der Zeile von eingegangenen Nachrichten.
Was ich nicht fand aber wünschenswert fände:
Daß vom Eingangsprogramm automatisch alle mit "SPAM" beginnenden Posteingänge automatisch gelöscht werden, ohne daß man dies mühsam einzeln erledigen muß.
Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihren Rat
F.v.Kleist
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Kleist, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Meines Wissens verfügt Seamonkey ebenso wie Thunderbird über Filter.
Zu erreichen über Menü Extras - Nachrichten-Filter.
Sollte auch durch Rechtsklick auf eine Spam-Adresse aus dem Kontextmenü aufrufbar sein.
Diese kann man fast beliebig konfigurieren.

Viel Erfolg und viele Grüsse
_________________________________________________________________________________
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält Ihr Experte keine Vergütung für seine Beratung. Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Amtmann,
leider ist Ihre bisherige Expertenantwort nutzlos für mich.
1. Über Extras und Nachrichtenfilter kommt man auf eine leere Seite , auf der keinerlei Filter oder Filterauswahl aufgeführt sind, die man eventuell dann einrichten könnte.
2. Über Rechtsklick auf die SPAM-Adresse und "markieren" und "Kennzeichnung als Junk" kommt man auch zu nichts, (Es ändert sich noch nicht einmal in der Menuzeile "kein Junk" in "Junk". Außerdem wollte ich ja gerade vermeiden, jede SPAM-Zeile im Posteingang einzeln löschen zu müssen.
Mit freundlichen Grüßen
F. von Kleist
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Herr Kleist,habe Ihnen hier ein kleines Tutorial zum Junk-Filter in Seamonkey eingefügt, hiermit sollten Sie es auch für "Ihren" schaffen:

Mozilla SeaMonkey 1.X: Junk-Mail-Filter

SeaMonkeys Mailprogramm enthält einen sog. Junk-Mail-Filter, der nach einer Anlernphase unerwünschte Spam-Mails erkennt und markiert bzw. gleich in einen anderen Ordner sortiert.

 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Anwendung der Junk-Mail-Filter in SeaMonkey.

 

1. Anlernphase:

Damit der Junk-Mail-Filter" arbeiten kann, müssen Sie ihn "trainieren": Jede Mail, die Sie als unerwünscht ansehen, markieren Sie mit dem Symbol Junk! - Klicken Sie in der Übersicht über Ihren Posteingang entsprechend:

Markieren als Junk Mail

Sie werden bemerken, dass von nun ab SeaMonkey-Mail von sich aus Mails mit diesem Symbol als "Junk-Mail" kennzeichnet. Sie können die so gekennzeichnete Mail schnell löschen:

 

Also diese Einstellung vornehmen!

----------------------------------------------------------------------------------
Menü Extras | Im Ordner als Junk markierte Mail löschen

----------------------------------------------------------------------------------

 

Wichtig:

Sollte eine "gute Mail" als "Junk-Mail" gekennzeichnet werden, klicken Sie auf das Symbol Junk!, so dass es verschwindet und diese Mail somit wieder als erwünscht gekennzeichnet wird!

Durch Ihre Klassifizierung lernt SeaMonkey, welche Mails Sie als erwünscht ansehen und welche Sie lieber nicht haben wollen.

 

2. Filter wirksam machen:

Wenn Sie mit der automatischen Erkennung zufrieden sind, können Sie den Filter wirksam machen:


Menü Extras | Junk-Mail-Filter...


Junk-Mail-Filter einrichten

 

Danach werden alle Mails, die als unerwünscht erkannt wurden, in den ausgewählten Ordner verschoben.

 

 

Wichtig: Sie sollten regelmäßig in diesen "Junk Ordner" schauen und prüfen, ob dort evtl. auch "gute Mails" gelandet sind. Bei diesen Mails unbedingt wieder das Junk-Mail-Symbol Junk! ausschalten, damit der Filter weiter lernt.

Beste Grüsse