So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Ich benutze ein Notebook Acer Aspire mit Windows7. Mein Problem

Kundenfrage

Ich benutze ein Notebook Acer Aspire mit Windows7. Mein Problem ist, daß ich seit heute mittag nicht mehr auf meine Drahtlosnetzwerkverbindung zugreigen kann, da anscheinend der Adapter nicht angeschlossen ist. Die Verbindung zu meiner Drahtlosnetzwerkverbindung kann nicht hergestellt werden, obwohl ich über mein anderes Notebook ins Internet über meine drahtlose Verbindung komme. Anzeige: Es ist kene Netzwerkverbindung vorhanden (obwohl er eine gute Signalstärke anzeigt).Bis heute vormittag funktionierte alles einwandfrei.
Was kann ich tun, wenn ich nicht gerade die große Ahnung von der ganzen Software und von Treibern habe. Medina
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Userin Medina, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

es gibt zwei Möglichkeiten, die als erstes in Betracht kommen:

1. Der WLAN-Adapter wurde durch einen Schalter bzw. sog. Hotkey deaktiviert.
Je nach genauem Modell gibt es am Gerät entweder einen Schiebeschalter, einen Druckschalter (meist beleuchtet) oder man muss die FN - taste und eine der F-Tasten gleichzeitig drücken. Die F-Taste ist meist mit einem blauen Aufdruck versehen.

2. Auch durch einen unbeabsichtigten Bedienschritt wurde der WLAN-Adapter SW-seitig deaktiviert. Das prüfen Sie unter W7 im Netzwerk & Freigabe-Center, zu erreichen durch Rechtsklick auf das Netzwerk-Symbol in der Taskleiste und dXXXXX XXXXXnksklick auf den untersten Link. Dort steht links oben als 3.es Adaptereinstellungen ...
Nach Linksklick darauf sieht ma seine netzwerkverbindungen. Wiederum bitte Rechtsklick auf den Eintrag Drahtlosnetz..., dann sollte im Kontextmenü gleich als erstes Deaktivieren stehen, wenn er aktiv ist, bzw. aktivieren wenn er inaktiv ist.

Wenn Sie damit noch nicht weiterkommen, bitte wieder mit Angabe der genauen Modell-Nr. melden. Dann müssen wir den letzten Punkt noch vertiefen.

Viel Erfolg und viele Grüsse
_________________________________________________________________________________
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält Ihr Experte keine Vergütung für seine Beratung. Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Herr Amtmann,

 

Sorry, aber leider komme ich erst heute dazu, das alles auszuprobieren, da die Woche keine Zeit war.

 

Also vielen Dank für die Tipps, jedoch liegt das Problem nicht an einem der dargestellten möglichen Ursachen.

 

Netzwerkverbindung ist aktiviert, beleuchteter Druckschalter ist auf EIN.

 

Ich arbeite mit dem Modell -Nr. MS2283

ACER ASPIRE 8735G - 744G96BN unter Windows7

 

Verbindung sollter hergestellt werden über: Intel(R) WiFi Link 5100 AGN

Bei der Netzwerkübersicht wird angezeigt:

"Der Adapter ist nicht verbunden"

Die Problemdiagnosemitteilungen helfen mir auch nicht weiter.

 

Unter Geräte Manager --> Netzwerkadapter: Microsoft-Adapter für Miniports virtueller WiFis wird nach Doppelklick die Meldung angeziegt:

Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann (Code 31).

 

Ich bin mir gar nicht bewußt, etwas an den Einstellungen oder generell an den Treibern geändert zu haben?????

 

Ich hoffe, meine Darstellungen genügen vorerst und würde mich wirklich über eine helfende weitere .Antwort freuen.

 

Bis dahin- freundliche Grüße - Medina