So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Hallo, mein HP C6180 All-in-One f hrt nach dem Einschalten

Kundenfrage

Hallo, mein HP C6180 All-in-One fährt nach dem Einschalten alleine runter und gleich wieder hoch. Bringt, danach im Display "Fehlerhaftes herunterfahren" und das ich nicht
über Steckdose/Wandschalter ausschalten soll, sondern mit "ok" bestätigen soll.
Dieser Vorgang wiederholt sich ständig und ich kann nicht drucken.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter User,

die Fehlerbeschreibung weist auf ein Festplatten-Problem hin, zumindest mit dem Bootsektor auf der Festplatte.

Rufen Sie beim Start sofort durch drücken von F2 o. F10 (es kommt ein kurzer Hinweis bevor oder während das Hersteller-Logo erscheint) das BIOS auf und schauen im Menüpunkt Main, ob Sie einen Eintrag für die Festlatte finden. Erkennbar an der GB-Zahl oder Herstellernamen wie Samsung, Hitachi, Western Digital o.a.
Wird die Festplatte erkannt, versuchen beim nächsten Neustart den Aufruf des sog. erweiterten Startmenüs, meist durch drücken von F8.

Dort sollten Sie dann einen Eintrag finden: "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration"
Bitte wählen und Enter.

Sollte das keinen Erfolg bringen, wiederum F8, nun aber START des "Abgesicherten Modus".

Wenn sich auch hier kein erfolgreicher Start von Windows durchführen lässt, wird es etwas schwieriger. Dann wäre die nächste Massnahme das Booten mit Lice-CD (eine Windows-PE-Version), um das Plattentestprogramm Checkdisk ausführen zu können.
Oder Sie versuchen gleich, Windows neu zu installieren. Recovery DVDs müssten aber angelegt worden sein. Wenn nicht, hilft nur noch der Gang zum Hersteller-Service.

Viel Erfolg und viele Grüsse Joseph Amtmann
_________________________________________________________________________________
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält Ihr Experte keine Vergütung für seine Beratung. Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer