So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Richton.
A. Richton
A. Richton, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2
Erfahrung:  Software Support, Software Testing, Software Produktion, aktuelle EDV Leitung In- und Ausland
27670243
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
A. Richton ist jetzt online.

mein imac (mit snow leopard) f hrt nicht korrekt hoch, d. h.

Kundenfrage

mein imac (mit snow leopard) fährt nicht korrekt hoch, d. h. es sieht alles normal aus, der Startgong ertönt, der blaue Bildschirm erscheint - aber leider ohne icons, ohne menu, nur mit dem Mauszeiger in der rechten oberen Ecke.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Was passiert wenn Sie von der CD zu starten versuchen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
es passiert nicht, ob mit oder ohne CD, das Ergebnis bleibt das gleiche
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Drücken Sie beim Start-Vorgang die "ALT"-Taste und wählen dann die CD als Boot-Medium aus?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
nein, hatte ich bisher nicht gemacht, aber gerade eben ausprobiert. Der imac hat nun die Installationsroutine gestartet und ich hoffe sehr, dass er sie auch beendet. Was aber passiert mit meinen Daten? Sind die nun weg?
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Man kann von der CD booten und dann ein Tool starten, welches die Festplatte überprüft. Sie sollten nicht MacOS neu installieren.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
die Installation läuft bereits fünf Minuten, kann ich das noch abbrechen?
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie die Festplatte formatiert? Oder einfach "drüber installiert" ?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich schätze mal, einfach drüber installiert
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gut, dann sind die Daten alle noch vorhanden nach der Installation. Man sollte übrigens immer ein Backup machen zwischen durch. Selbst ein Mac ist vor einem Systemcrash nicht sicher.
Experte:  A. Richton hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie haben vermutlich ein Problem im ATSServer.
Koennten Sie zunaechst versuchen, mit gedrueckter SHIFT-Taste zu starten?
Kennen Sie sich im Umgang mit SSH aus? Wenn ja, koennten Sie den problem-mac starten, sich dort ueber ssh einloggen und dann mit admin-rechten den Prozess ATSServer eimal killen und beobachten, was passiert. Wenn es ein ATS Problem ist, dann sollte sich der Finder jetzt aufbauen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mit SSH kenne ich mich nicht aus, versuchen kann ich es aber, wenn Sie mich anleiten. Jedenfalls wurde die Installation abgebrochen, vermutlich beim Neustart, jedenfalls hängt es wie zuvor.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
zwischenzeitlich habe ich mit Hilfe des Dienstprogrammes die Festplatte überprüfen lassen. Dabei wurden wohl zwei Fehler gefunden und repariert. Leider ist das Ergebnis immer noch der blaue Bildschirm mit Mauszeiger. Können Sie mir weiterhelfen?
Experte:  A. Richton hat geantwortet vor 7 Jahren.
Legen Sie die Installations-DVD ein und halten Sie C gedrueckt, sobald Sie den Startton hoeren. Danach sollten Sie von der DVD starten. Nachdem Sie das Ziellaufwerk ausgewaehlt haben koennen Sie unter Optionen auswaehlen, eine Neuinstallation durchzufuehren und die bestehende Systeminstallation zu archivieren. Hierdurch wird das bestehende, kaputte System samt Ihrer Altdaten in ein eigenes Verzeichnis bewegt und ein neues System installiert. Drueberinstallieren ist an diesem Punkt nicht mehr angeraten.

Verändert von A. Richton am 03.05.2010 um 16:20 Uhr EST