So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 13493
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

dvd wird nicht mehr ausgeworfen

Kundenfrage

dvd wird nicht mehr ausgeworfen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Versuchen Sie das Laufwerk mal während des bootvorgangs auszuwerfen. Ist das ein PC oder Noteobook?

Beim PC Laufwerk muss vorne am Laufwerk ein kleines loch sein, dort eine Nadel reindrücken (muss lang genug sein) dann sollte das Laufwerk eigentlich aufspringen.

MfG

F.Özmen



Verändert von Trodis am 21.04.2010 um 16:56 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich habe einen acer aspire computer. ein kleines loch befindet sich nicht an der frontseite des computers. beim bootvorgang wird die dvd ebenfalls nicht ausgeworfen.
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
am Laufwerk muss ein loch sein wo sie ein dünne Nadel reinstecken können.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
es befindet sich kein loch an der frontseite des computers!!!!!!!
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
NICHT DES COMPUTERS VOM LAUFWERK! Da wo Sie ihre DVD / CD eingelegt haben. Das Gerät was nicht auswerfen will.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
da ist kein loch!!!!
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok, wenn da kein loch ist, kann man nicht wirklich viel machen. Höchstens mal komplett abklemmen das Laufwerk und versuchen die Schublade vorsichtig zu öffnen (auf eigene Gefahr). Ansonsten Acer Support anrufen und fragen, wie der Notauswurf funktioniert.

MfG
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

bitte schauen Sie noch einmal genau nach. Ich habe hier drei verschiedene Acer Aspire Modelle vor mir stehen und alle haben rechts neben der Taste die das Laufwerk öffnen läßt ein kleines Loch in der Größe einer Stecknadel. In dieses Loch müssen Sie eine geöffnete Büroklammer stecken um den Notauswurf zu betätigen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
an meinem laptop befindet sich ein loch. hier habe ich schon einmal die
notöffnung mit einer büroklammer vorgenommen. das procedere ist mir
also bekannt.
daher verstehe ich nicht, daß an meinem acer computer am dvd laufwerk
sich keinem notöffnung befindt.
es muß doch eine möglichkeit bestehen, hier wieder an die dvd zu kommen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
an meinem laptop befindet sich ein loch. hier habe ich schon einmal die
notöffnung mit einer büroklammer vorgenommen. das procedere ist mir
also bekannt.
daher verstehe ich nicht, daß an meinem acer computer am dvd laufwerk
sich keinem notöffnung befindt.
es muß doch eine möglichkeit bestehen, hier wieder an die dvd zu kommen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich warte auf eine positive antwort
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wissen Sie was genau für ein Laufwerk in Ihrem Rechner eingebaut ist? Also Hersteller, Modell? Wir gingen bislang von einem Aspire Laptop aus und nicht von einem Desktop-PC.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Kollege Michael gab mir eben noch den Tipp, dass es Desktop-Gehäuse gibt, die eine Klappe vor dem eigentlichen DVD-Laufwerk haben, die sich beim Öffnen des DVD-Laufwerkes mit öffnet. Das könnte bei Ihnen tatsächlich der Fall sein. In diesem Fall müßte die Frontblende des Gehäuses entfernt werden damit Sie an das eigentliche DVD-Laufwerk heran kommen.

Die Frontblende ist meist in das Chassisgehäuse geschnappt. Wenn Sie das linke und rechte Seitenteil des Gehäuses entfernen können Sie an den Seiten mit einem Schraubendreher oder auch mit dem Finger vorsichtig die Frontblenden-Arretierungen nach vorne drücken. Dann geht die Frontblende ab und Sie sehen den tatsächlichen Deckel des Laufwerkes.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Noch ein ergänzender Hinweis dazu: Wenn am Gehäuse eine Klappe nach vorne weg (also praktisch nach unten und in Ihre Richtung) aufgeht, bevor das CD-Laufwerk ausfährt, dann trifft der geschilderte Fall zu.

Sie können natürlich auch versuchen die Klappe einfach mit einem kleinen Schraubenzieher, mit langen Fingernägeln o. ä. zu greifen und herunter zu klappen um an das Laufwerk zu gelangen, wenn Sie das Gehäuse des Computers nicht öffnen wollen. Sie wird nur mit einer Feder zugehalten und ist sonst nicht mechanisch mit dem Laufwerk selbst verbunden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich habe die klappe vorne entfernt. von einem kleinen loch ist nichts zu sehen.
der computer versucht immer wieder die dvd zu laufen zu bringen, schafft es aber nicht.
er versucht auch auf knopfdruck die dvd auszuwerfen, was leider nicht passiert,
jetzt hatte ich wirklich hoffnung nach abnahme des deckels, doch leider wieder nichts.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ohne genaue Angaben zum Hersteller und Modell des Laufwerkes kann ich leider nirgendwo nachsehen ob es eine andere Möglichkeit der Notentriegelung gibt.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
mein computer ist ein acer aspire L 5100, Laufwerk: Pioneer DVD-RW DVR-K06RS
ATA Device
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das Loch für den Notauswurf sollte sich auf der Rückseite des Laufwerkes befinden. Dazu müssen Sie das Netzkabel des Computers abstecken und das Gehäuse öffnen.

graphic
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie die Notöffnung denn inzwischen gefunden???
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich kann auf ihrer skizze leider nichts erkennen. ausserdem finde ich es riskant
den computer hinten aufzuschrauben, weil es für mich als laie recht risikoreich
ist.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Skizze zeigt das Laufwerk von hinten und die Position der Notöffnung des genannten Laufwerkes.

Ich kann leider nur Ihre gestellte Frage beantworten und Ihnen sagen wie Sie vorgehen müssen. Wenn Sie die Antwort nicht umsetzen möchten, weil es Ihnen zu riskant erscheint, müssen Sie das natürlich nicht tun.

Ich würde Sie dann abschließend noch bitten die Antwort zu akzeptieren, damit die Frage geschlossen werden kann und meine Bemühungen auch vergütet werden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
können sie die skizze für die gesamte computerrückseite anzeigen, damit ich
mich besser zurechtfinde. außerdem ist die skizze recht undeutlich zu lesen.
vielleicht mit schwarz besser zu kennzeichnen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Diese Skizze ist ja von dem Hersteller des DVD-Laufwerkes und nicht von Acer. Der ganze Computer ist darauf natürlich nicht zu sehen, da das Laufwerk ja an viele Computerhersteller verkauft wird. Wenn überhaupt, dann müßte eine Skizze von Ihrem geöffneten Computer in dem Handbuch zu finden sein, dass Sie dazu erhalten haben sollten.

Falls Sie das Handbuch nicht zur Hand haben sollten, können Sie auf der Acer-Website nach Ihrem Modell suchen ob dieses dort eventuell auch im PDF-Format zum Download bereit gestellt wird:

http://www.acer.de/acer/service.do?LanguageISOCtxParam=de&miu10einu24.current.attN2B2F2EEF=440&sp=page15e&ctx2.c2att1=9&miu10ekcond13.attN2B2F2EEF=440&CountryISOCtxParam=DE&ctx1g.c2att92=80&ctx1.att21k=1&CRC=1106555572

Verändert von Tronic am 24.04.2010 um 10:50 Uhr EST
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte vergessen Sie nicht die Antwort zu akzeptieren, da ein Experte sonst für seine Bemühungen nichts von Ihrer Anzahlung erhält.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
vielen dank für ihre bemühungen. ich akzeptiere die 14 €.
hinbekommen habe ich es nicht. ich habe alle schrauben von der rückseite des
computers abgeschraubt. 8 für die s lüfter und 2 für die halterung.
die rückseite ließ sich trotzdem nicht öffnen. und gewalt wollte ich nicht
anwenden.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nachdem Sie die Schrauben entfernt haben müssen Sie die Gehäusewand erst ein kleines Stück nach hinten ziehen damit sie runtergeht.

Da sind meist 4 kleine Haken dran die in das Gehäuse greifen. Dann wird die Gehäusewand etwa 1-2 cm zur Seite geschoben und dann erst zugeschraubt. Beim Aufmachen müssen Sie die selben Schritte daher rückwärts machen.

Am Lüfter wird gar nichts abgeschraubt. Nur die Schrauben hinten am Rand entlang müssen Sie öffnen.

Verändert von Tronic am 27.04.2010 um 15:18 Uhr EST
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 13493
Erfahrung: Elektroniker und EDV-Service
Tronic und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer