So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an M. Haertel.
M. Haertel
M. Haertel, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 795
Erfahrung:  Allg. Informatik, Internet, PHP und MySQL, Administration
35362359
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
M. Haertel ist jetzt online.

Besitze ein HP-Notebook mit 7i CPU, Arbeitsspecicher 4GB,,NVIDIA

Kundenfrage

Besitze ein HP-Notebook mit: 7i CPU, Arbeitsspecicher 4GB,,NVIDIA GT230M Grafikkarte.
Arbeiten auf der Timeline geht sehr langsam beim Schneiden, gelegentlich Bildausfall. Bitte geben Sie mir Compi min Daten um mit Pinnacle 14 komfortabel zu arbeiten. Besten Dank.

Rolf Anliker
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich nehme an, Sie machen Videoschnitt-Arbeiten. Diese sind vor allem im Bereich Hauptspeicher, Festplatte und CPU extrem anspruchsvoll. Wenn der zu schneidende Film größer ist/wird als der Hauptspeicher an RAM zur Verfügung stellt (und das passiert sehr schnell, denn die Programme bauen intern temporäre Dateien, die sehr groß werden), dann hilft das Betriebsystem aus indem es die Festplatte als virtuellen Speicher hinzunimmt. Dies kostet sehr viel Zeit, da der Zugriff auf Speicher der Festplatte viel länger dauert als Zugriff auf das RAM. Also: So viel RAM wie möglich (8 GB oder besser 12 GB). Und eine sehr schnelle SATA Festplatte mit mindetens 7.200 U/min. Ausserdem sollten Sie eine möglichst schnelle CPU verwenden. Aber das größte "Problem" ist der Hauptspeicher und - wie gesagt - eine schnelle Festplatte (gegebenenfalls ein RAID-System).