So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Elharter.
Elharter
Elharter, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 232
Erfahrung:  15 Jahre Berufserfahrung, sehr gute Erfahrungen im 1st und 2nd Level Support, Hard- und Software
34184239
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Elharter ist jetzt online.

Hallo, irgendwie hat mein BIOS vom Aspire 7730 ein Passwort

Kundenfrage

Hallo,
irgendwie hat mein BIOS vom Aspire 7730 ein Passwort gesetzt bekommen.
Da ich es nicht war, weiss ich es leider nicht.

Wie kann man das BIOS resetten / den Rechner zurücksetzen?

Besten Dank für ihre Hilfe!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Elharter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

sie können das BIOS Passwort mit der mitgelieferten Software (gibt es auch zum download) eSettings oder eRecovery zurücksetzen.

 

Haben Sie diese Software installiert?

 

lg

 

Michael Göbharter

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Probieren Sie mal mit dem Passwort alles in GROSSBUCHSTABEN


Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

@Herr Elharter , die software habe ich nicht installiert und kann es leider nicht, da der Grund für mein Bios Aufruf ein nicht startendes Windows ist. Da ich mit F12 leider keine Boot Reihenfolge mehr ändern kann, komme ich ohne Betriebssystem nicht weiter.

 

@ Michael, ich habe nie ein passwort angelegt und daher komme ich auch nicht mit GROSSBUCHSTABEN weiter.

 

Gibt es keine Möglich keit die "Kiste" durch eine Tastenkombination, Bauteileausbau / reset, wieder auf die Bios Ureinstellung zu kommen?

 

Beste Grüsse,

Holger Hartmann

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da das Kennwort in der Regel auf das EEPROM geschrieben wird, würde nicht mal ein Auslöten der Batterie helfen. (EEPROM braucht kein Strom um Daten zu erhalten)
Hier muss wirklich das komplette BIOS überschrieben werden, und zwar mit einem Flasher.

Es gibt solche Varianten und können mit der Google-Suche mit "bios recovery acer 7730g" oder einfach nur "bios recovery" gefunden werden.

Da dies aber alles Varianten sind, welche das Gerät bei falscher Handhabung oder bei seltenen Fällen auch sonst endgültig ins jenseits* befördern können, möchte ich der Verantwortung halber keine detailierte Anleitung abgeben.
(*zumindest ins jenseits, wo ausser dem Acer-Werk niemand anderes mehr etwas tun kann)

Besten Dank für Ihr Verständniss und freundliche Grüsse
Michael
Experte:  Elharter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

verzeihen Sie das Herr Michael Sie mitten in der Beratung etwas verwirrt hat.

In der Regel berät sie immer nur 1 Experte.

 

Sollten Sie keine Möglichkeit mehr sehen ins Windows einzusteigen, würde ich Ihnen empfehlen sich an eine Acer Servicestelle zu wenden, die kümmern sich in der Regel um sämtliche CMOS (Bios) belangen.

 

Es gibt noch einige Wege, die aber nicht sonderlich ungefährlich sind und gar nicht weiter erläutert werden sollten.

 

lg

 

 

Michael Göbharter

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Danke XXXXX XXXXXöbharter,

 

nur das ich den Rechner nach Acer einschicken soll ist nicht die erwartetet Antwort oder was meinten Sie mit einer Acer Servicestelle?

Das ich nur einen Knopf oder ähnliches drücken muss, natürlich auch nicht.

Ich würde dann schon gerne die "anderen" möglichkeiten in Betracht ziehen, auch wenn Sie dieses nicht weiter erläuternswert halten. Wenn ich dann was "vergeige" dann kann ich den Rechner ja immer noch nach Acer einsenden.

 

Würde mich über eine weitere Hilfestellung zum resetten des Bios sehr freuen & bin auch bereit Gehäuseteile etc. zu öffnen, um irgendwelche Jumper etc. zu versetzten

 

Besten Dank wieder vorab,

Holger Hartmann

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich darf ja nicht mehr helfen, aber führen Sie doch mal die von mir angegebenen Google Suchen durch Wink

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Danke für den Hinweis über die google Suche,aber ich kam dann immer nur auf eine englische Seite und habe dann nicht mehr die passende Information gefunden.

Aber wahrscheinlich dürfen Sie keine links versenden...oder?

Experte:  Elharter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

wir dürfen nicht auf illegale, verbotene oder fragliche Inhalte verlinken und dazu gehören Passwort-Cracker, Hacks, illegale Software, usw...

 

lg

 

 

Michael Göbharter