So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung:  Server, Betriebssysteme, Netzwerke, Cisco, Hardware, PHP & MySQL, Java, ANSI C, C# Programmierung
28933948
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Michael ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen sony vaio pcg-505e, gebraucht gekauft,

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen sony vaio pcg-505e, gebraucht gekauft, das windows startet immerwieder neu. Leider habe ich kein cd laufwerk dazu, so dass ich windows von cd booten könnte.
Was kann ich da machen? Gibt es eine Möglichkeit über einen Usb stick eine" Notfall cd" zu booten? Im Bios gibt es leider nur 3 Einstellungen, Atapi cd rom, diskette oder hard drive.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend.

Möchten Sie Windows vom Stick neu installieren, oder einfach ein Boot-USB Stick erstellen, um z.B. mit Linux oder Ubuntu die bestehenden Daten zu sichern?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich will Windows neu installieren.
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok, was haben Sie denn für eine Windows Version?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Windows xp
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich muss kurz was ausprobieren. Melde mich in wenigen Minuten.

Beste Grüsse
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
In zwischenzeit kann ich Sie gleich noch fragen: Haben Sie noch den Windows-Key. Meist ein Kleber an der Unterseite des Gerätes mit 5 mal 5 Ziffern.

Und was Steht da ganz genau drauf. (z.B. Windows XP Home OEM)

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Den Key habe ich. Windows xp home Sp2.
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie bereits alle Dateien gesichert, oder kamen Sie von Anfang an nicht ins System rein?

Ich nehme an Sie haben auch nicht gleich ein externes CD-Laufwerk mit USB-Anschluss in der Nähe.

Das erstellen des USB-Stick mit Windows XP scheint ziemlich lang zu gehen...

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich brauche vorhandene Dateien nicht, kam von Anfang an nicht rein.
Ein usb Laufwerk habe ich nicht. Aber das Bios ( Phoenix) läßt mir gar keine Möglichkeit über Usb zu booten, wie gesagt nur 3 Möglichkeiten.
Ich würde das vorhandene Windows auch reparieren, da brauche ich vielleicht kein Laufwerk oder Usb-Stick.
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Auch um das vorhandene Windows zu reparieren, brauchen Sie das Installationsmedium von Windows XP, also eine CD + passendes Laufwerk bzw. den vorbereiteten USB-Stick.

Haben Sie denn eine Windows XP CD dazu erhalten?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe eine CD mit dem Key.
Das System könnte ich auf den Stick übertragen .
Ich habe des öfteren gelesen, dass sich dieses nicht über den Usb booten läßt, weil im Bios keine Einstellungen dazu vorghenommen werden können.
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Dazu finde ich nun in Kürze auch keine Informationen.

Grundsätzlich sollte man aber mit ESC, F11 oder F12 (evt. auch eine andere F-Taste) ein zusätzliches Menü aufrufen können, in welchem man direkt nach dem einschalten das Gerät auswählen kann, mit dem der Notebook dann startet.

Meist erscheint im Bios die Möglichkeit auch erst, wenn der USB-Stick eingestekt ist.
Manchmal muss man auch noch einstellen, dass von Wechseldantenträger gebootet werden kann.

Zeigt es die 3 von Ihnen genannten Varianten denn so einfach die Reihenfolge an, oder erscheint auch wenn Sie darauf gehen und das Untermenü aufrufen keine andere Varianten?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich hab nur die 3 Möglichkeiten und es gibt dafür keine Untermenüs. Also keine anderen Varianten.
Es ist ein Laptop von 1998 wo ursprünglich mal windows 98 oben war.
Leider läßt sich der Stick auch bei Einstecken nicht auf dem Computer sehen. Es funktioniert auch nicht mit den besagten Tasten.
Dann hat es wohl keinen Sinn weitere Fragen zu stellen?
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ok, dann wirds wirklich schwierig.

Kann denn auch mit den + oder - Tasten oder der Leertaste oder der TAB Taste nichts geändert werden, wenn Sie mit dem Cursor auf eine dieser Geräte im Bios gehen?

Ansosten können Sie mal das Program HIER herunterladen und damit ein Startbarer USB-Stick erstellen z.B. mit Ubuntu.

Wenn davon nicht gestartet werden kann, wirds wohl wirklich eher schwierig.

Ist das Laufwerk denn defekt oder hat es gar keins drin, bzw keine möglichkeit eins einzubauen? Denn wenn keine Möglichkeit da wäre, müsste es ja eine alternative geben, das Gerät wiederherzustellen. Aber da das Gerät schon etwas älter ist, könnte natürlich auch sein, dass dies nur vom Fachmann gemacht werden kann, da natürlich die Benutzerfreundlichkeit dazumals noch nicht ganz so hoch war wie bei den aktuellen Modellen.

Ansonsten könnte evt. auch mal helfen, die Festplatte auszubauen, und mit einem passenden Adapter an den Computer anzuschliessen und ein CHKDSK auszuführen.

Beste Grüsse

Verändert von Michael am 10.04.2010 um 22:24 Uhr EST
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hab den Beitrag noch etwas erweitert, bitte nochmals durchlesen Wink
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist mir zu umständlich. Wie komme ich denn dazu das Betriebssystem zu löschen?
Bzw. die Partitionen.
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Konnten Sie denn nun einen Bootbaren USB-Stick erstellen und von diesem z.B. Ubuntu starten?

Ansonsten gibt es keine Möglichkeit. Ausser das Gerät hat ein Diskettenlaufwerk...

Hat das Gerät denn einen Einschub für ein CD-Rom oder ist da gar nichts?

Beste Grüsse