So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an JA-Experte.
JA-Experte
JA-Experte, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Allg. Windows, Allg. PC-Hardware, Programmierung (C#/.NET, PHP, HTML)
31884744
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
JA-Experte ist jetzt online.

Warum muss ich aufgrund zweier MS Windows Benutzerkonten (f r

Kundenfrage

Warum muss ich aufgrund zweier MS Windows Benutzerkonten (für denselben User) bei dem neuer angelegten Benutzerkonto (aufgrund von Outlook-Fehler) beim Abruf der E-Mails grundsätzlich für jedes E-Mailkonto das Passwort eingeben?Im Gegensatz dazu: beim ursprünglichen Benutzerkonto ist in den Outlook-Kontoeinstellungen "Kennwort speichern" eingestellt - beim zweiten Konto übrigens auch! Nur da "nimmt er das nicht an"! Was kann/ was muss ich tun oder ändern? Freundliche Grüße aus dem Schwobaländle Hans-Jürgen Stritter<br /><br />Beim Abrufen (senden/ empfangen) der E-Mails wird merkwürdigerweise immer wieder ein kleiner Screen mit "Netzwerk-Kennwort eingeben" angezeigt. Und erst mach Eingabe des PW erfolgt Übermittlung
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Optionen / E-Mail-Setup / Senden und Empfangen / Gruppe bearbeiten und dort bei allen eingetragenen E-Mail-Adressen außer eine, die Häkchen bei "Nachrichten senden" und "Nachrichten empfangen" raus nehmen. Nach dem Speichern dürfte er bei der noch aktiven E-Mail-Adresse nicht mehr nach dem Passwort fragen. Danach bei den anderen wieder alle Häkchen rein setzen und testen ob es wieder funktioniert.

MfG

F.Özmen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, Herr Özmen,

hat nicht funktioniert. Trotz "Abschaltens" der Häkchen funktionierts noch nicht. Bitte um weitere Problemlösungen. Warte gespannt darauf.

Gruß Hans-Jürgen Stritter
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hier ist eine Hilfestellung von Microsoft selber, versuchen Sie diese Anleitung.
Mich würde dazu aber noch interessieren was für Konten das genau sind, Admin oder Gast?

MfG


Verändert von Trodis am 27.03.2010 um 16:37 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das sind 1) normale Benutzerkonten, 2) zwei davon als Admin-Konto eingerichtet. Mit der angebotenen Vorgehensweise/ Lösung bin ich allerdings nicht wirklich zufrieden. Was tun?
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie meinen Sie das mit nicht zufrieden? Haben Sie es versucht und es hat nicht geklappt oder ist Ihnen das ganze zu kompliziert?

MfG
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nicht zufrieden heisst: dass die angebotene Lösung nicht zum erhofften Erfolg geführt hat und ich eigentlich nicht davon ausgehe, dass ich bei Inanspruchnahme dieses Supports mit dem Hinweis "beglückt" werde, "....Hier ist eine Hilfestellung von Microsoft selber, versuchen Sie diese Anleitung.". Sollte es dieses als Lösungsansatz gewesen sein, ssteht das mit der Bezahlung tatsächlich nicht zur Debatte. Gibt es andere Problemlösungen, wird meinerseits auch der entsprechende, ggf. zu erhöhende Obulus, entrichtet. Dafür erwarte ich allerdings auch, was "JustAnswer" dem Kunden anbietet: Qualität und Zufriedenheitsgarantie! Nicht mehr und nicht weniger!

Sonntäglichen Gruß

Hans-Jürgen Stritter
Oberstenfeld, den 28.03.2010
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Eine fundierte Antwort, die mir als "Laien" wirklich weiterhilft!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nicht zufrieden heisst: dass die angebotene Lösung nicht zum erhofften Erfolg geführt hat und ich eigentlich nicht davon ausgehe, dass ich bei Inanspruchnahme dieses Supports mit dem Hinweis "beglückt" werde, "....Hier ist eine Hilfestellung von Microsoft selber, versuchen Sie diese Anleitung.". Sollte es dieses als Lösungsansatz gewesen sein, ssteht das mit der Bezahlung tatsächlich zur Debatte. Gibt es andere Problemlösungen, wird meinerseits auch der entsprechende, ggf. zu erhöhende Obulus, entrichtet. Dafür erwarte ich allerdings auch, was "JustAnswer" dem Kunden anbietet: Qualität und Zufriedenheitsgarantie! Nicht mehr und nicht weniger!

Sonntäglichen Gruß

Hans-Jürgen Stritter
Oberstenfeld, den 28.03.2010
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Dann kann ich Ihnen leider nicht weiter helfen. Villeicht können die anderen Experten besser erklären als ich.

MfG

F.Özmen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Wie bereits gebeten: bitte prüfen Sie, welche für einen Laien nachvollziehbaren anderen Aktionen zur Problemlösung möglich sind.
Experte:  JA-Experte hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

und danke XXXXX XXXXX Nutzung von JustAnswer.



Sie brauchen selbstverständlich nur dann zu akzeptieren, wenn Ihnen die Antwort eines Experten auch tatsächlich geholfen hat.



Zu Ihrem Problem: ich hatte noch keine eigene Erfahrung damit, allerdings würde ich als erstes versuchen unter dem Benutzerkonto, das "Probleme macht", die E-mail Konten zunächst komplett zu löschen und wieder erneut einzustellen. Die gespeicherten E-mail können Sie bei Bedarf vorher sichern.



Mit freundlichen Grüßen,

Ilya