So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Senue.
Senue
Senue, Datacenter Engineer
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 162
Erfahrung:  MCSA: Server 2012 / 2008 MCITP:EA, MCSE 2008/2003, MCSA, MCP, diverse MCTS
31025301
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Senue ist jetzt online.

Guten Abend an das IBM-Support-Team, habe mir ein gebrauchten

Kundenfrage

Guten Abend an das IBM-Support-Team,
habe mir ein gebrauchten IBM Rechner gekauft,Thinkcentre A50p P4,Type 8194 Model 7PG
habe dort meine festplatte mit dem Betriebsytem XP eingebaut,jetzt habe ich versucht den verlangten Net Framework 3.0 zu installieren,bekomme aber die installation schlägt leider fehl..was kann,muß ich da machen???
LG Tanja
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Senue hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und willkommen auf Justanswer,

ich werde mich gerne mit Ihrem Problem auseinandersetzen und mein bestes geben Ihnen zu helfen.

Ein bekanntes Problem bei .net Framework 3.0 oder 3.5 und den Betriebssystemen Windows XP und Server 2003 besteht darin, dass es sich nicht installieren lässt, wenn die Druckerwarteschlange nicht ausgeführt wird.
Generell sollte/wird diese beim Systemstart automatisch ausgeführt, aber wie es manchmal kommt, macht sie es nicht.

Wir gehen an dieser Stelle davon aus, dass der Dienst nicht gestartet wurde und die Installation deshalb nicht funktioniert.

Um den Dienst zu starten gehen Sie bitte wie folgt vor:
Klicken Sie auf Start, dann auf Systemsteuerung, hier dann weiter zu Verwaltung. Die Verwaltung dann mit einem Doppeklick öffnen.
Im nun geöffneten Fenster auf die Dienste klicken und den Eintrag "Druckerwarteschlange" (print spooler) heraussuchen. Hier nun einen Rechtsklick um die Eigenschaften zu öffnen. Wählen Sie nun den Eintrag "starten", mit OK bestätigen und alle Fenster schließen.

Wenn Sie jetzt das .net Framework Setup starten und es an diesem Dienst gelegen hat sollte die Installation ohne weitere Probleme durchlaufen.