So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Günter Insel.
Günter Insel
Günter Insel, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 38
Erfahrung:  IHK-Abschluß; 3 Jahre als Administrator; seit 5 Jahren selbstständig
33418227
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Günter Insel ist jetzt online.

Hallo, habe einen Acer Aspire 8930g, l sst sich einschalten

Kundenfrage

Hallo, habe einen Acer Aspire 8930g, lässt sich einschalten aber er bootet nicht. Wenn ich die Speicher entnehme kommt auch kein Post Code. Beim Ausschalten muss man 5 sek. auf dem Ausknopf bleiben. Kann es ein Bios Problem sein oder kommt das eher von der norh bridge.
Grüße Paul
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

Versuchen Sie mal folgendes :

Von BS (Betriebssystem) - CD booten, die Wiederherstellungskonsole aufrufen.

Die Option R wählen, es wird die Wiederherstellungskonsole aufgerufen.
Wenn erforderlich, Passwort eingeben (bei XP-HOME reicht 1 x die Eingabetaste)
Windows-Installation wählen: Nr. 1

Dann eingeben:
fixmbr c: <RETURN>
fixboot c: <RETURN>
exit <RETURN>
Die Wiederherstellungskonsole wird verlassen und das BS startet neu.
Experte:  Günter Insel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Kunde von JustAnswer,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Mein Name ist Günter Insel, ich werde Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen.

Sollte die von Herrn Becker gegebene Antwort keinerlei Wirkung haben, weil der PC nicht vom Datenträger startet, müssen sie entweder von CD booten einstellen oder das Auswahlmenü aufrufen.

Funktioniert das alles nicht und kommen sie auch nicht ins BIOS, haben sie 100% einen Hauptplatinendefekt

MfG. G. Insel
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

Ich hoffe Ihre Frage beantwortet zu haben.

Soweit noch nicht geschehen,darf ich an die Akzeptierung meiner Antwort und den Ausgleich der Kosten erinnern.

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es tut mir leid aber so weit komme ich gar nicht. Ich kann kein Bios aufrufen und auch nicht von einer Cd starten. Beim einschalten durchläuft der Rechner eine Rutine wo alle angeschlossenen Geräte antworten und werde bei Fehler duch Signale angezeigt. Ich vermute eher, das das Bios erst gar nicht gestertet wird und der Fehler schon davor liegt. Fehlerursachen wären zB: die CPU wird nicht richtig angesteuert oder die North Bidge ist defekt.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

Hört sich ganz nach einer defektem CPU an...
Evtl. ist die durchgebrannt, weil zu wenig Wärmeleitpaste.

Vielleicht von einem Kumpel eine CPU ausleihen und einbauen dann weiss man ganz sicher, ob es an Ihrer CPU liegt. Aber bitte ganz vorsichtig beim Ausbauen sein! Schauen Sie bitte dafür auch noch mal lieber nochmal Anleitungen dazu an.

Wenns mit ner anderen CPU nicht klappt, wirds das Mainboard sein.

Ich denke, entweder Graka oder CPU ist schuld, also beides austauschen...

Viel Erfolg!

Experte:  Günter Insel hat geantwortet vor 7 Jahren.

Das Gerät hat keine Grafikkarte, sonden einen onboardchip, das dürfte neben dem Prozessor wohl eher ein Hauptplatinendefekt sein.

 

MfG. G. Insel

 

p.s. wen Sie möchten kann ich Ihnen eine Reparatur anbieten, gelingt aber nicht immer.

Experte:  Günter Insel hat geantwortet vor 7 Jahren.

Da Herr Becker wohl offensichtlich der Meinung ist er könnte das Gerät reparieren, ziehe ich mich hier zurück.

 

MfG. G. Insel

Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
B E R I C H T I G U N G:

Ich vermute folgendes :

Es hört sich ganz nach einer defektem CPU an...
Evtl. ist die durchgebrannt, weil zu wenig Wärmeleitpaste.

Man könnte um sich ganz sicher zu sein, dass es die CPU ist, vielleicht von einem Kumpel eine CPU ausleihen und einbauen dann weiss man ganz sicher, ob es an Ihrer CPU liegt. Aber bitte ganz vorsichtig beim Ausbauen sein! Schauen Sie bitte dafür auch noch mal lieber nochmal Anleitungen dazu an.

Wenns mit ner anderen CPU nicht klappt, wirds das Mainboard sein.

Ich denke, also dass die CPU schuld ist. Also austauschen bzw. bevor ein Austausch stattfindet, vielleicht auch mal einen Profi z.B. Fachmann drüber sehen lassen.

Viel Erfolg!

Verändert von Becker am 03.04.2010 um 06:42 Uhr EST