So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung:  Server, Betriebssysteme, Netzwerke, Cisco, Hardware, PHP & MySQL, Java, ANSI C, C# Programmierung
28933948
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Michael ist jetzt online.

Wir haben einen fast noch neuen ( 8000 Seiten) Drucker HP LaseJet

Kundenfrage

Wir haben einen fast noch neuen ( 8000 Seiten) Drucker HP LaseJet 4M Plus. Nach längerem Aufenthalt in unseren Depot haben wir ihn gestern hervorgeholt (um vermehrt nur in s/w zu drucken -> Farbpatronen sparen) und nacheinander zwei neuen MiniMac (OS X 10.6) und zwei PowerBooks 17" (OS 10.5.10) angehängt via Ethernet Local Netzwerk. Zu grossen Freude hat der Drucker in allen vier Fällen sofort angesprochen und ausgedruckt. Am folgenden Tag meldet er "druckbereit", aber der Drucker macht jetz keinen Wank mehr. In der druckerliste erscheint er nicht mehr, und unter "Neukonfiguration" in den Systemeinstellen geht gar nichts. Wo ist der Wurm erwacht? IP-Adressierung???? Besten Dank für alle Hinweise! PARABOL
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter userCustomerPARABOL, vorab vielen Dank für die Nutzung von Just Answer.
Mein Name ist Joseph Amtmann und ich möchte Sie zu Ihrer Frage beraten.

Habe selbst einen 4050, der ebenfalls per LAN angebunden war und regelmässig nach Aus- und Wiedereinschalten den Kontakt verlor. Auch manueller Wechsel der IP Adresse brachte keine dauerhafte Anbindung.
Empfehle den Direktanschluss an denjenigen Rechner, der am häufigsten in Betrieb ist und dann im Netzwerk freigeben.

Viel Erfolg, Joseph Amtmann
_______________________________________________________________________
Wenn Ihnen die Antwort weiterhilft, bitte so fair sein und Akzeptieren, damit "Ihr Experte" für seinen Aufwand vergütet wird. Positive Feedbacks sind ebenfalls sehr willkommen.
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nun den Vorteil des Printservers einfach aufzugeben würde mich irgendwie nicht ganz zufriedenstellen...

Am besten drucken Sie mal eine Statusseite über den Printserver. Können Sie uns noch angeben was für einen Printserver dass Sie verwenden?

Dann können wir mal schauen ob der Printserver noch im selben Netzwerk liegt wie Ihre Computer, und ob er noch die selbe IP-Adresse hat, wie der Drucker beim einrichten hatte.

Evt. hat sich der Printserver die IP per automatischer Adressverteilung bezogen (DHCP) welche jedoch nicht statisch ist, also nicht für Ihren Drucker reserviert. Dann hat der Printserver evt. inzwischen eine andere IP-Adresse erhalten.
Das müsste man dann allenfalls ändern, damit die Adresse immer die selbe bleibt.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag Herr Amtmann, Danke XXXXX XXXXX Stellungnahme. Ihr Vorschlag hat den Nachteil, dass das PROBLEM NICHT GRUNDSÄTZLICH GELÖST wird und der "Hauptrechner" mit Ihrem Vorschlag immer in Betrieb sein muss. Das ist nicht hinnehmbar bei der Struktur unserer Organisation und den offenen Büroräumen und den variablen Arbeitszeiten zwischen 0700 und 2300 Uhr.

Der / die Drucker (es gibt noch PIXMA 830, HP 5880, Epson Stylus 1290 (A3, und es kommen noch weitere hinzu) soll/en jederzeit unabhängig von jedem Arbeitsplatz aus aufgerufen werden können. Um das grassierende teure FARB-Ausdrucken von Internetseiten (stapelweise) zu unterbinden, soll der schnelle Laser HP DeskJet 4M Plus (s/w) eingesetzt werden.

Die Lösung geht vermutlich übert die Zuteilung von eineindeutigen IP-Adressen. Doch wie kommt man an diese ran, bei den Mac wie bei den Druckern?. Wir stzen eine 8-Port Netgear Router ein. OS X 10.5 und 10.6. MfG RAW
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hat der Drucker einen eigenen Printserver oder einen externen?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wir haben heute leider jetzt eine externen Termin und müssen ausser Haus. Wir antworten später, bis dahin: Freundliche Grüsse RAW
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Kein Problem.
Einfach wieder melden ;)

Beste Grüsse